Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Phil Spencer verspricht ein großes Xbox Series X-Spiele-Portfolio für die E3 2020

Hype, Hype, Hype, Hyper, Hyper, Hyper, E3!

Artikel von
Ori and the Will of the Wisps - (C) Moon Studios

Während Sony und EA dieses Jahr wieder die E3 überspringen, macht Microsoft das Gamer-Event weiterhin zu einem wichtigen Ereignis in seiner Planung. Da 2020 das Startjahr der Konsolen der nächsten Generation ist, hat sich Microsoft darauf konzentriert, E3 zu etwas „Besonderem“ zu machen. Dieses Wort stammt von Xbox-Chef Phil Spencer. Er nahm sich die Zeit, um auf eine Fanfrage auf Twitter zu antworten. In seiner Antwort konnte Spencer nicht anders, als seine Aufregung über die E3 zu teilen. Der Hype-Zug für die Xbox Series X kann starten.

Die Frage, die an Spencer gestellt wurde, war zweiteilig. Der erste Teil der Frage war bezüglich der nächsten Xbox-Konsole. Der zweite Teil bezog sich über Ori and the Will of the Wisps. In Bezug auf die E3 2020 war Spencer mehr als bereit, seine Aufregung zu teilen. „Die Startjahre der Konsole sind etwas Besonderes“, sagte er. Und obwohl er nicht bereit ist, Einzelheiten preiszugeben, fühlt sich Spencer wohl dabei, einen Hype aufzubauen.

„Das nächste E3-Meeting ist heute“, so der Xbox-Chef. Dies zeigt, wie weit Microsoft das große Ereignis im Voraus plant. „Tonnenweise zu besprechen bis jetzt E3 & tiefes Portfolio an XGS-Spielen für E3.“ Der Kommentar „Deep Portfolio“ dürfte besonders für Xbox-Fans spannend sein, die sich später in diesem Jahr freuen.

Halo Infinite - (C) Microsoft

Halo Infinite – (C) Microsoft

Derzeit ist relativ wenig über die Pläne der Xbox-Abteilung von Microsoft für den Start der Xbox Series X bekannt. Es gibt Halo Infinite und Senuas Saga: Hellblade 2, die von Xbox Game Studios bestätigt wurden. Zu mehr hat sich Microsoft derzeit noch nicht bekannt. Wir wissen, dass alle Spiele für die neue Konsole, die 2020-2021 erscheinen, auch für Xbox One spielbar sein werden. Natürlich mit Abstrichen, in optischer Hinsicht zur neuen Konsole.

Xbox Series X: Was meint der Xbox-Chef mit „Deep Portfolio“?

Xbox Game Studios hat jetzt 15 Studio-Tochtergesellschaften. Viele dieser Studios haben aktive Projekte gekannt, wie Rare’s Everwild, Double Fine’s Psychonauts 2 und inXile’s Wastelands 3. Andere Studios sind immer noch ein großes Rätsel. Playground Games arbeitet wahrscheinlich sowohl an einem neuen Forza-Rennspiel als auch an einem neuen Rollenspiel, Fable 4. Obsidian hat gerade The Outer Worlds fertiggestellt und wird mit Sicherheit noch etwas in Arbeit haben, außer aktuell DLCs. The Initiative, das neueste von Xbox selbst gegründete Studio, bleibt ein Rätsel. Außer das dort viele Spieleentwickler-Veteranen ihr Unwesen treiben, wissen wir nicht.

Phil Spencer auf der E3 2019

Phil Spencer auf der E3 2019

Die E3 ist sicherlich nicht mehr jenes Event, dass es einmal vor 10 (oder mehr) Jahren war. Trotzdem nutzt es Microsoft für sich, um es zum größten und besten Xbox-Ereignis des Jahres zu machen. Spencer ist schon so aufgeregt, dass er gerne mit Fans auf Twitter darüber spricht. Jetzt kommt der schwierige Teil – Xbox muss den ganzen Hype bewältigen.

Die Xbox Series X-Konsole soll Weihnachten 2020 starten.

Quelle: Twitter

Kommentare

AktuelleGames News

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077 – E3 Demo 2018 war ein Fake!

Games

Laut Insidern und Ex-Mitarbeitern wusste das Management von CD Projekt Red über die großen Probleme des Spiels bescheid. Die Programmierer sagen: Es sollte erst 2022 veröffentlicht werden!