Blogheim.at Logo

GTA 5.5? – PS5- & Xbox Series X-Version soll kein „einfacher Port“ werden

Die Fans von Grand Theft Auto sind gespannt auf die PS5- und Xbox Series X-Version von GTA 5, dass laut dem Take-Two-CEO kein "einfacher Port" wird.

Artikel von
GTA 5 - (C) Rockstar

Das Wichtigste in Kürze

  • GTA 5 wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 auf PS5 und Xbox Series X/S kommen
  • Der Multiplayer-Part des Spiels, GTA Online, wird zukünftig wie Red Dead Online einzeln erhältlich sein
  • Das ursprüngliche GTA 5 erschien 2013 für PS3 und Xbox 360

Strauss Zelnick, CEO der Rockstar Games-Muttergesellschaft Take-Two Interactive, hat den Ansatz des Unternehmens für Remaster erörtert und erklärt, dass es sich nicht mit „einfachen Ports“ seiner älteren Spiele zufrieden geben wird. Dazu zählt auch der Port von GTA 5 für PS5 und Xbox Series X/S.

Während der Morgan Stanley Technologie-, Medien- und Telekommunikationskonferenz am Mittwoch (transkribiert von VGC) wurde Take-Two-Chef Strauss Zelnick gefragt, wie er Remasters für einen größeren Teil der zukünftigen Unternehmensstrategie hält. Und die Antwort wird Fans überraschen.

GTA 5.5 – So wird die PS5- und Xbox Series X/S-Version des Spiels

„Ich bin nicht sicher, ob es einen größeren Teil der Strategie geben wird“, antwortete er in der Konferenz. „Remastering war schon immer ein Teil der Strategie. Wir haben es anders gemacht als die Konkurrenz – wir portieren nicht nur Titel, wir nehmen uns tatsächlich die Zeit, um den besten Job zu machen, den wir können, um den Titel für die neue Version, für die neue Technologie, die wir herausbringen, anders zu machen auf.“

„Also verbessern wir die Technologie, verbessern die Grafik und verbessern die Leistung.“

In der kommenden GTA 5-Konsolenversion der nächsten Generation sagte Zelnick, er sei zuversichtlich, dass der Remaster den Spielern eine starke Erfahrung bieten werde.

„Wir haben zum Beispiel mit der Mafia-Serie großartige Ergebnisse erzielt, und Grand Theft Auto [5] geht jetzt in die dritte Generation, was unglaublich ist“, sagte er.

Mafia: Definitive Edition Lost Heaven (c) 2K Games

Mafia: Definitive Edition sieht umwerfend aus und verbesserte das Gameplay, indem es Elemente aus Mafia 3 verwendete. (C) 2K Games, Take-Two

„Als es auf den Markt kam, war es ein Fahnenträger. In der zweiten Generation war es weiterhin der Fahnenträger. Wir werden sehen, wie sich GTA in der nächsten Generation verhält. Natürlich bin ich zuversichtlich, dass Rockstar einfach eine großartige Erfahrung liefern wird, aber das können sie nicht, wenn sie nur einen einfachen Port machen.“

Dies deutet darauf hin, dass Take-Two und Rockstar Games nicht daran interessiert sind, ihre Spiele einfach auf moderne Konsolen zu portieren, ohne, wie Zelnick es ausdrückt, den Titel in gewisser Weise „anders zu machen“ – was uns eine Vorstellung von den zukünftigen Remaster-Plänen des Unternehmens geben könnte.

GTA 5 auf PS4 und Xbox One

Bereits auf der PS4- und Xbox One-Version veränderte sich Grand Theft Auto 5. So wurde die GTA Online Spielergrenze auf den Servern erhöht und eine First-Person-Ansicht implementiert. Auch die Optik des Spiels wurde aufgebessert, dass Fans nun auch für die PS5– und Xbox Series X-Version erwarten können.

GTA 5 erscheint nochmals für die PS5 und Xbox Series X im Jahr 2021. - (C) Rockstar Games, Take 2, Sony - Bildmontage: DailyGame.at

GTA 5 erscheint nochmals für die PS5 und Xbox Series X im Jahr 2021. – (C) Rockstar Games, Take 2, Sony – Bildmontage: DailyGame.at

Was wird sich noch ändern?

Ebenfalls in der Konferenz angekündigt wurde, dass es eine eigene GTA Online-Version geben wird. Somit ist der Multiplayer-Part dann einzeln erhältlich, ohne den Einzelspieler-Modus kaufen zu müssen.

Immerhin können sich Take-Two und Rockstar Games zurücklehnen, was die Verkaufszahlen von GTA 5 betrifft: Das Spiel verkaufte sich seit 2013 über 140 Millionen Mal.

Über GTA 6 hat sich der Take-Two-Chef Strauss Zelnick übrigens zurückgehalten: „Rockstar hat also keine neuen Titel für den Markt angekündigt, und wenn eine Ankündigung erfolgt, wird sie von Rockstar kommen.“

Im Jahr 2020 verkaufte sich GTA 5 stärker als die Jahre zuvor, bis auf 2013, als das Spiel tatsächlich für PS3 und Xbox 360 erschienen ist.

AktuelleGames News