Blogheim.at Logo

GTA 4-Remaster kommt angeblich! – Steckt GTA 6 in der Hölle fest?

Ein Leaker behauptet, dass Rockstar Games angeblich an einem GTA 4-Remaster arbeitet. Was steckt dahinter? Und was ist mit GTA 6?

Artikel von
GTA 4 Remastered kommt angeblich ohne wichtigen Multiplayer-Modus im Jahr 2023. - (C) Rockstar Games - Bildmontage DG

Die PlayStation 2-Ära von Grand Theft Auto können Spieler bald in der GTA: The Trilogy – The Definitive Edition (erstmals) erleben. Die klassischen Spiele bekomme eine zeitgerechte Adaptierung mit Steuerung ähnlich wie in GTA 5. Und während Fans geduldig (seit 2013) auf Neuigkeiten zu GTA 6 warten, scheint es, dass es NOCH ein Remaster davor geben wird, nämlich jenes von GTA 4.

Ein relativ junger Twitter-Account “RalphsValve” hat sich einen Namen gemacht, nachdem er einige Call of Duty-Leaks losgeschossen hat. Und diese wurden später durch zuverlässige Quellen bestätigt, sodass sie etwas mehr Aufmerksamkeit erhalten haben, als andere “Alibi-Insider”. Auch wenn man nicht alles für bare Münze halten sollte, gibt es immer wieder Gerüchte, die man durchaus näher in Betracht ziehen sollte, so auch das Remaster zu Grand Theft Auto 4.

Advertisment

Ein neuer Tweet von RalphsValve hat nichts mit Call of DUty zu tun, sondern mit GTA 4. Dazu hat er ein Logo des Spiels online gestellt und die Zahl “2023” als Text darüber. So soll ein GTA 4-Remaster im Jahr 2023 kommen, für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One, aber nicht für die Nintendo Switch. Wenn man dem Twitter-Account Glauben schenken darf, dann wird dies eine Remastered-Version samt dem DLC “Episodes from Liberty City” werden.

GTA 4 Remaster: Ohne Multiplayer, nur Singleplayer

Ein Twitter-Kommentar zu diesem Tweet von RalphsValve können wir euch im Bezug auf Grand Theft Auto 6 nicht ersparen: “Ich würde es wirklich gerne sehen (GTA 4 Remaster), aber verdammt noch mal, GTA 6 wird deswegen auf 2080 verschoben”, so Usman. Das ist natürlich ein wenig übertrieben, aber trifft wohl die Gefühle der Fans, die bitterlich auf eine Fortsetzung seit 2013 warten. GTA Online hin oder her.

Angeblich erscheint GTA 4 Remastered bereits 2023. - (C) Rockstar Games

Angeblich erscheint GTA 4 Remastered bereits 2023. – (C) Rockstar Games

Wir können uns vorstellen, dass ein GTA 4 Remaster tatsächlich keinen eigenen Multiplayer-Modus erhalten wird, dafür wird GTA Online wohl einige Assets aus dem Spiel spendiert bekommen, wie auch jetzt bei der GTA Trilogy. Das Entfernen von Multiplayer-Modis kennen einige Spieler bereits aus Call of Duty Remastered-Titeln.

Für dich von Interesse:   Take-Two Interactive übernimmt Zynga für 12,7 Milliarden US-Dollar

Mangel an GTA 6-News frustriert die Spieler

Befindet sich Grand Theft Auto 6 tatsächlich in der “Entwicklungshölle” und Rockstar Games besänftigt seine Fans mit Remaster-Spielen am Band?

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht ist der Verbleib von Grand Theft Auto 6 nicht nur ein Rätsel, sondern es scheint, als ob sich das Spiel jetzt in der Entwicklungshölle befindet, wobei sich das Projekt im Laufe der Jahre geändert hat. Dieses Gerücht stammt vom französischen YouTuber RockstarMag, einem zuverlässigen Leaker. Demnach wäre die Entwicklung von GTA 6 letztes Jahr neu gestartet worden, als Dan Houser das Unternehmen verlassen hatte.

Der YouTuber sagt auch, das Rockstar Games an einem Remaster von Red Dead Redemption arbeitet. Demnach dürfte neben dem GTA 4 Remaster ein weiteres Spiel bei Rockstar “aufpoliert” werden.

Remaster liegen im Trend. Ja. Aber muss man es gleich so übertreiben? Natürlich nur wenn die neuesten Gerüchte stimmen.

GTA 4 Remaster, Red Dead Redemption Remastered und GTA 6 befinden sich angeblich bei Rockstar Games in Entwicklung.

AktuelleGames News