Blogheim.at Logo

Grand Theft Auto Online bietet große Veränderungen für PS5- und Xbox Series X-Versionen

Ein Leak in der Einzelhandelsliste deutet darauf hin, dass die kommenden PS5- und Xbox Series X-Ports von Grand Theft Auto 5 den Online-Modus stark verändern werden.

Artikel von
Führt und Grand Theft Auto 6 auch nach Vice City?

Das allererste Spiel, das Sony während seines PS5-Showcase-Events zeigte, war kein anderes als Rockstars Grand Theft Auto 5. Grand Theft Auto 5 ist das profitabelste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten, und so ist es nicht allzu überraschend, dass Rockstar es auch für die Next-Gen-Konsolen auf den Markt bringen wird. Und zufällig wird der Übergang von Grand Theft Auto 5 zu Konsolen der nächsten Generation offenbar eine große Verbesserung für den Grand Theft Auto Online-Mehrspielermodus beinhalten.

Verschiedene Einzelhändler haben damit begonnen, Vorbestellungsseiten für Grand Theft Auto 5 PS5 online zu stellen, wodurch möglicherweise einige Informationen über das Spiel geleakt werden. Laut den Auflistungen wird der Grand Theft Auto 5 PS5-Port zum vollen Preis verkauft, aber es wird auch die Anzahl der Spieler in Grand Theft Auto Online erhöhen. Wenn man den Leaks im Einzelhandel Glauben schenken will, unterstützt Grand Theft Auto Online bis zu 64 Spieler in einem einzigen Spiel auf der PlayStation 5 und Xbox Series X, was doppelt so viel ist wie aktuell.

Natürlich ist es möglich, dass die Einzelhandelsangebote für Grand Theft Auto 5 falsch sind und deshalb sollten Fans dies berücksichtigen. Derzeit wissen wir nur sehr wenig über Rockstars Pläne für Grand Theft Auto 5 auf den Next-Gen-Konsolen.

Wir wissen, dass die Grand Theft Auto Online-Komponente von GTA5 tatsächlich als eigenständige Version verfügbar sein wird. Diese ist zeitlich exklusiv für PS5 und wird PlayStation Plus-Abonnenten ab dem Start im Jahr 2021 kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein genaues Erscheinungsdatum für GTA Online auf der PS5 wurde noch nicht bekannt gegeben, aber wir wissen, dass es vor der Einzelspieler-Kampagne verfügbar sein wird.

Mehr zu Grand Theft Auto Online

Aktuell werden Spieler aus dem Spiel gelöscht, die den Apartment Money-Glitch regelmäßig verwendet haben.

Ein neues Gerücht besagt, dass GTA Online eine Map-Erweiterung bekommen soll. Das wäre nach 7 Jahren das erste Mal. Das könnte auch der Grund sein, warum Rockstar Games nichts über GTA 6 sagt und zeigt, weil man noch immer in den Online-Modus von GTA 5 Zeit investiert, weil es eben gut läuft. Immerhin sind „angebliche Leaks“ wie eine Ankündigung auf der Gamescom 2020 nicht passiert. Da suchen Spieler lieber nach geheimen UFO-Missionen in Grand Theft Auto Online.

Wenn sich Rockstar Games noch länger Zeit lässt mit GTA 6, sind Hobby-Entwickler mit dem Remaster von GTA San Andreas fertig.

AktuelleGames News