Blogheim.at Logo

George Lucas ist wieder bei Star Wars dabei!

Heavy Breathing nicht nur bei Darth Vader: George Lucas scheint wieder bei Star Wars mitzureden.

Artikel von
Rogue One: A Star Wars Story - 2016 ©Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie und wo ist George Lucas involviert?
  • Was können wir von der Serie Andor erwarten?
  • Was kommt noch alles von Star Wars in der nahen Zukunft?

Der Schöpfer von Star Wars George Lucas scheint in einem der, momentan mehreren in Entwicklung befindenden, Star Wars Projekte von Disney involviert zu sein. So sollen in der Spin-Off Serie Andor des Spin-Off Films Rogue One, neue Figuren von ihm erdacht worden sein, aber auch zwei ganze Folgen der ersten Staffel sollen aus seiner Feder stammen.

Die Rückkehr des Jedi-Ritters

In Andor, einem der vielen laufenden Star Wars Projekte, scheint George Lucas laut der Internet Movie Data Base wieder involviert zu sein. Die Quelle könnte natürlich falsch liegen, aber nachdem George Lucas auf so ziemlich jedem Set des Franchises gesichtet worden ist und er auch bei Rogue One: A Star Wars Story, Solo: A Star Wars Story und The Mandalorian bei ein paar Dingen mitbestimmen durfte, scheint dies nicht nur wünschenswert, sondern sogar sehr wahrscheinlich.

Star Wars: Die Original-Trilogie

George Lucas, der Mann der sein eigenes Ding gemacht hat und mit seinen Märchen in einer zeitlosen Welt den Planeten über mehrere Generationen begeistert hat. Nach dem Erfolg des ersten Star Wars Films im Jahr 1977 wurde eine Trilogie und mittlerweile mit 9 Episode eine Ennealogie daraus. Seit dem ersten Film folgten zudem noch Spin-Offs und Serien. Die Kernfilme haben seit damals Hollywood verändert und werden für alle Zeit in unserer Popkultur verankert sein.

Star Wars: Die Prequels

Nachdem George Lucas seit den Prequels unter negative Kritik geraten war, aber auch ein Familienmensch ist, hat der Mann schweren Herzens das Franchise 2012 an Disney verkauft. Wenn man an die Marvel-Reihe denkt, so scheint Disney der beste Ort für weitere Filme gewesen zu sein an der die Milliarden schwere Marke aufgehoben ist. So haben wir seit dem fünf weitere Kinofilme und sogar eine Serie bekommen. Und noch viel mehr davon soll noch folgen.

Star Wars: Die Sequels

Bei der Umsetzung der Sequels hat Disney keine Kosten und Mühen gescheut. Dennoch standen diese wie ihrer Zeit die Prequels ebenfalls unter heftiger Kritik, was wohl in der Natur der Sache zu liegen scheint. In einem sind sich zumindest die Fans einig: sie wünschen sich the-man-himself wieder zurück. Dies scheint nun tatsächlich mit der Serie Andor zu passieren.

Rogue One: A Star Wars Story - 2016 ©Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved.

Cassian Andor in Rogue One: A Star Wars Story – 2016 ©Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved.

Die Serie Andor

Rogue One spielt unmittelbar vor Star Wars: Episode IV: Eine neue Hoffnung. So wird die Serie Andor ein paar Jahre vor den Begebenheiten von Rogue One stattfinden. Die Dreharbeiten laufen seit November letztes Jahr. Die Serie wird vermutlich 2022 anlaufen. Diego Luna welcher die Hauptfigur Cassian Andor darstellt, soll dabei von folgenden Schauspielern unterstützt werden: Adria Arjona, Denise Gough, Fiona Shaw, Genevieve O’Reilly (Mon Mothma!) und Stellan Skarsgård. Womöglich hat George Lucas mehrere Charaktere davon geschrieben und vermutlich vielleicht sogar gecastet. George Lucas muss sich in dieser Timeline wie zuhause fühlen, da diese seinem allerersten Star Wars Film von 1977 am nächsten ist.

Nein, ich bin dein Vater

Allein bei der Tatsache, dass der Vater von Star Wars wieder Figuren schreibt, lässt den Fans wieder warm um ihr Herz werden. Star Wars hatte unzählige ikonische Helden, Anti-Helden und Bösewichte mit welchen sich Fans auf der ganzen Welt identifizieren können und sie vom Alltag flüchten lässt. Aber vor allem, dass George Lucas wieder Geschichten schreibt, gibt den Fans Eine neue Hoffnung. Über seine Regiearbeit mögen sich die Fans streiten, aber seine Skripte konnten mit Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter brillant umgesetzt werden. So sind mit George Lucas manche der, von vielen Kritikern und Fans gepriesenen, besten Filme aller Zeiten entstanden.

Weitere Serien die neben Andor in Arbeit sind, sind Ahsoka, Obi-Wan Kenobi, natürlich die kommende Staffel von The Mandalorian, Rangers of the New Republic, The Book of Boba Fett. Sämtliche Serien werden auf Disney+ erscheinen. Dem Zuhause von The Mandalorian. Eine bereits legendäre Serie, die bewiesen hat, dass auch andere kreative Filmemacher Star Wars Filme machen können, wenn man wahre Fans an das Franchise lässt.

Neben Filmen gibt das zeitlose Universum auch viel Stoff für Bücher und Videospiele her. Mit dem neuen Publisher Lucasfilm Games steht neben der Zukunft der Star Wars Filme auch die Zukunft der Videospiele wieder unter einem sehr guten Stern.

Quelle: imbd.com

AktuelleGames News