Blogheim.at Logo

Star Wars Rogue One: Prequel-Serie Andor lässt seinen besten Charakter aus

Die Prequel-Serie zu Star Wars: Rogue One lässt seinen besten Charakter aus, der an Andors Seite kämpfe: K-2SO.

Artikel von
Rogue One: A Star Wars Story - 2016 ©Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wird K-2SO in der Rogue One-Prequel-Serie "Andor" auf Disney Plus zu sehen sein?
  • In welcher Star Wars-Zeitlinie spielt Andor?
  • Andor erscheint exklusiv auf Disney Plus

Wer Rogue One gesehen hat wird sich an K-2SO erinnern, einen übernommenen imperialen Droiden, der an der Seite von Cassian Andor kämpft. Das Star Wars-Universum hat eine interessante Geschichte hervorgebracht, indem man die Ereignisse vor vierten Star Wars-Episode gesehen hat. Die Original-Trilogie hat so einen perfekten Anfang erhalten. Jetzt soll K-2SO aber nicht in der Andor-Prequel-Serie mitspielen. Zumindest vorerst nicht. Dafür scheint aber wieder George Lucas in der Serie involviert zu sein!

Mit der Übernahme von Disney über die Star Wars-Saga gab es drei große Hauptfilme, die die Episoden 7 bis 9 waren. Doch Rogue One gilt als geheimer Star der neuesten Star Wars-Filme, weil er so authentisch war.

Warum geht es in Rogue One – A Star Wars Story? Die Anthologie-Geschichte Rogue One spielt genau eine Woche vor „A New Hope“ (Episode 4) und folgt einer Gruppe von Rebellen, die sich zusammenschließen, um die Pläne des Todesstern zu stehlen. In dieser Gruppe der neuen Allianz befand sich auch Cassian Andor (gespielt von Diego Luna), einem Geheimdienstoffizier und Captain, der am Ende des Films neben Jyn Erso (Felicity Jones) starb.

Rogue One: A Star Wars Story - (C) Lucasfilm LTD

K-2SO in Rogue One: A Star Wars Story – (C) Lucasfilm LTD

Mehrere Star Wars-Projekte für Disney Plus in Arbeit

Derzeit arbeitet Disney an einigen Star Wars-Projekten, die auf Disney Plus veröffentlicht werden sollen, darunter eine Prequel-Serie, die sich auf Cassian Andor konzentriert. Die Serie, mit dem einfachen Titel Andor, wird die Ereignisse fünf Jahre vor den Ereignissen von Rogue One und den Gründungsjahren der Rebellion folgen. An der Seite von Cassian Andor kämpfte K-2SO, ein Sicherheitsdroide der KX-Serie, der ursprünglich für die Streitkräfte des Imperiums entwickelt wurde.

Eines Tages stieß K-2SO auf Andor und verhaftete ihn. Nach einem Kampf fanden Andors Gefährten Kertas und Rismor den Tötungsschalter des Droiden. Andor versuchte dann ein paar Mal, sein Gedächtnis zu löschen, aber K-2SO behielt einen kleinen Prozentsatz davon bei, genug, um Andor erneut zu verfolgen, bis der Rebellenkapitän die Basisschicht seiner Programmierung entfernte und ihn herunterfuhr. Erst dann war er neu programmiert und blieb an Andors Seite, reiste und kämpfte mit ihm.

K-2SO war der unerwartete „Szenen-Crasher“ von Rogue One und wurde schnell zu einem Liebling der Fans. Das lag vor allem an seinem unvergleichlichen Humor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Andor: K-2SO nicht von Anfang an dabei?

Der Schauspieler hinter K-2SO, Alan Tudyks, teilte kürzlich Collider mit, dass er nicht in der ersten Folge von Andor zu sehen sein wird, aber wenn die Serie weitergeht, wird er irgendwann darin erscheinen. Obwohl es verständlich ist, dass K-2SO noch nicht erscheint, da es nicht klar ist, wann er und Andor in der Zeitleiste von Star Wars und Rogue One die Wege gekreuzt haben, wird sein Sinn für Humor und seine allgemeine Präsenz eher als Zuschauer vermisst.

Vielleicht kommt es zum Überraschungsauftritt, wie Luke Skywalker in The Mandalorian. Aber irgendwie ist es nicht das selbe, wenn der Druide nicht von Anfang an dabei ist.

Andor befindet sich für Disney Plus in Entwicklung.

AktuelleGames News