Blogheim.at Logo

Elder Scrolls 6: ‘Verifizierte’ Leaks – Details, Location und Release-Termin

Es gibt einen neuen Leak in Bezug auf einige Details zu The Elder Scrolls 6, wobei der Leaker eine NDA bereitstellt, um zu „beweisen“, dass es keine Fälschung ist.

Artikel von
The Elder Scrolls 6 - (C) Bethesda

Das Wichtigste in Kürze

  • TES6-Leaker "verifiziert" sich selbst und legt dann los
  • Starfield erscheint früher, aber Elder Scrolls 6 bedient sich Mechaniken aus dem Spiel
  • Einzigartige Quests sollen uns bei Laune halten

Wenn es um große Titel in der Spielebranche geht, sollten Game-Leaks immer vorsichtig aufgenommen werden. Dies ist oft offensichtlich, da der Leaker keinen Beweis für seine Echtheit liefert, aber das neueste Elder Scrolls 6-Leak macht genau das. Es sollte immer noch mit einiger Skepsis aufgenommen werden, aber es ist eindeutig kein gewöhnliches Gerücht.

The Elder Scrolls 6: Leaker “verifiziert” sich selbst und legt dann los

Als Antwort auf einen anderen Benutzer (und dann an den Moderator des Subreddit weitergeleitet) stellt der oben genannte Leaker eine NDA zur Verfügung, die beweist, dass er oder sie geschworen hat, über The Elder Scrolls 6 zu schweigen. Nun, dies hätte gefälscht werden können, aber die Antwortzeit ist Berichten zufolge unglaublich schnell, was das weniger wahrscheinlich erscheinen lässt. Die Dinge können sich ebenfalls noch ändern, und der Leaker sagte, diese Informationen seien das Ergebnis der anhaltenden Pandemie. Nachdem dies gesagt wurde, sagte der Leaker Folgendes.

WERBUNG
Umsetzung der Skyrim-Grandma für The Elder Scrolls 6

Umsetzung der Skyrim-Grandma für The Elder Scrolls 6

Achtung! Mögliche Spoiler.

Der Titel The Elder Scrolls 6: Redfall wird sowohl in High Rock als auch in Hammerfell stattfinden und sechs Jahre nach Skyrim spielen. Hammerfell ist eine relativ wohlhabende Nation, zumindest im Vergleich zum Rest von Tamriel. High Rock ist stärker gebrochen, da Subregionen gegeneinander kämpfen. Dies soll zu “riesigen, epischen Kampfszenen mit Dutzenden, wenn nicht Hunderten” von Charakteren führen, was speziell dazu gedacht war, den Krieg der Orks mit High Rock zu unterstützen. Anscheinend werden Orks irgendwann in der Hauptgeschichte einen Berg hinunterstürmen und eine Stadt namens Jehanna plündern.

Für DICH interessant:   Release-Erwartung: Warum wir Fallout 5 nicht vor 2030 spielen werden!

Starfield erscheint angeblich 2021. – TES6 bedient sich Mechaniken aus dem Spiel

Der Direnni-Turm ist ein Hauptbestandteil der Kernquestlinie und wird mit dem Weißgold-Turm in Oblivion verglichen. Der Höhepunkt der Geschichte findet auf der Insel Balfiera statt. Schiffsreisen gibt es im Spiel als solches, das aus Starfield‘s Fahrzeugmechanik aufgebaut ist. Dolchfall soll “die größte Stadt sein, die Bethesda jemals gebaut hat”.

Die Welt von Tamriel - (C) Bethesda

Die Welt von Tamriel – (C) Bethesda

The Elder Scrolls 6: Einzigartige Quests sollen uns bei Laune halten

Einzigartige Quests sollen Priorität haben, wobei der Leaker eine Nebenquest über Babysitting eines Trios von Khajit-Kindern beschreibt, die ohne ihre Mutter durcheinander geraten. Es befindet sich noch in der Konzeptphase, ist aber Berichten zufolge unhöflich, zerstört das Haus und tötet und isst einen Skeever. Die Mutter kehrt verärgert zurück und TES6-Spieler können sie entweder beruhigen oder in einen Kampf verwickeln. Die letztere Option bringt die Kätzchen in das nahe gelegene Waisenhaus.

Schließlich gibt der Elder Scrolls 6-Leaker an, dass er im vierten Quartal 2024 veröffentlicht wird. Ein DLC ist für Stros M’kai geplant. Sein letzter Kommentar ist, dass Starfield im Jahr 2021 veröffentlicht wird, wobei dies angeblich alles ist, was der Leaker weiß. Es gibt ein paar Stellen, die die Augenbrauen hochziehen, wie zum Beispiel, wie stabil der von Thalmor belagerte Hammerfell ist und wie Konzepte für einen DLC so früh existieren könnten, aber was Lecks betrifft, hat er anscheinend bessere Referenzen als die meisten anderen.

Für DICH interessant:   Starfields 1.000 Planeten schrecken Spieler ab

Der Leak deckt sich übrigens zu einem großen Teil mit einer Aussage von Reddit-Benutzer ToddIsMyMom. Auch der Releasetermin bezieht sich auf eine alte Aussage aus dem Vorjahr.

The Elder Scrolls 6 befindet sich derzeit für unbestätigte Plattformen in der Entwicklung. Frische News zu Starfield gibt es erst 2021, wie Pete Hines von Bethesda quasi via Twitter bestätigt hat.

Mehr zu The Elder Scrolls 6

The Elder Scrolls 6 und Starfield werden von Tag 1 weg im Xbox Game Pass enthalten sein. Mit der Xbox Series X dürfte Microsoft auch einiges besser fahren, als mit der Xbox One. Ein neuer Launch-Rekord zum Release dürfe ein gutes Zeichen sein.

AktuelleGames News