Blogheim.at Logo

E3 2021: Microsoft könnte eine neue Studio-Übernahme bekanntgeben

Die E3 2021 naht und wahrscheinlich hat Microsoft noch ein Entwickler-Studio den Xbox Game Studios hinzugefügt. Kommt bald die große Ankündigung?

Artikel von
Xbox & Bethesda Games Showcase am 13. Juni 2021 - (C) Microsoft, Xbox

Redmond, USA – Ein Entwickler-Studio mehr unter dem Banner der Xbox Game Studios? In den letzten 2 Jahren hat Microsoft fleißig eingekauft. Zuletzt der Mega-Deal mit Bethesda. Eine „Erschütterung der Macht“, wie man in der Star Wars-Sprache sagen würde. Immerhin sind Spielemarken wie das kommende Starfield, The Elder Scrolls, DOOM und Fallout nun unter der Xbox-Flagge. Auf der E3 2021 könnten wir Entwickler-Studio Nummer 24 von Xbox erleben. Oder gar ein ganzer Videospiele-Publisher wie SEGA – wie spekulative Bilder des Microsoft Marketing-Chefs Ende 2020 vermuten ließen?

Nachdem die E3 2020 aufgrund COVID-19 abgesagt werden musste folgt 2021 die große digitale Xbox & Bethesda Show. Microsoft stellt die Attraktion der E3-Show dar. Wir werden wahrscheinlich auch mehr darüber erfahren, was die Übernahme von Bethesda für das Unternehmen bedeutet, und über kommende Titel sprechen, insbesondere Halo Infinite.

Jez Corden, Windows Central-Reporter und Microsoft-Insider, deutet darauf hin, dass wir auf der E3 2021 eine weitere Studio-Akquisition sehen könnten.

E3 2021-Spekulationen um weitere Studio-Übernahme durch Microsoft

Der Twitter-Benutzer Idle Sloth teilte Beiträge von Corden, der über genaue Informationen zu Microsoft- und Xbox-Projekten verfügt, und sprach über die angebliche Übernahme. So soll Microsoft „mehrere geistige Eigentumsrechte übernommen haben“. Darin sieht er eine „gute Chance“, dass ein oder mehrere Studios übernommen werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Allem Anschein nach dürft es sich dabei aber um kleinere Spielemarken handeln. Demnach auch um ein kleineres Studio? Am 13. Juni 2021 werden diese Spekulationen vorbei sein, wenn uns Microsoft und insbesondere Phil Spencer darüber aufklärt. Bisher hat man sich in Redmond, der Microsoft-Zentrale, nicht in die Karten sehen lassen. Die Spekulation von Idle Sloth bleibt also „spekulativ“.

Xbox im Kaufrausch

Unabhängig von der Größe des Studios würde Microsoft seine Kauf-Serie fortsetzen. Alles für den Xbox Game Pass! Obsidian, Playground, Ninja Theory und zuletzt Bethesda samt id Software und Co. Alle diese klingenden Namen der Videospiele-Industrie werden zukünftig wohl Xbox-Exklusiv, also für PC und Xbox-Konsolen erscheinen. Die letzten Sony-Deals mit Bethesda wie Deathloop laufen aus. Aber auch Starfield stand im Fokus von PlayStation, wie Leaks behaupteten.

Der Hauptgrund für den Kaufrausch von Xbox dürften wohl alle Spieler verstanden haben. Der wachsende Xbox Game Pass soll weiter attraktiver werden. 2021 soll das bisher „größte Jahr“ werden, wenn Phil Spencer recht behält. Schlussendlich entscheiden das noch immer die Spieler selbst, was sie zocken möchten.

AktuelleGames News