Blogheim.at Logo

Xbox Series X: Microsoft testete jedes abwärtskompatible Spiel

Microsoft zeigt, wie lange es damit verbracht hat, jedes abwärtskompatible Spiel für die Xbox Series X zu testen. Damit hat wohl keiner gerechnet!

Artikel von
Optimized for Xbox Series X

Eines der größten Merkmale der nächsten Konsolengeneration ist die Abwärtskompatibilität, die sowohl für die PS5 als auch für die Xbox Series X ein wichtiges Verkaufsargument darstellt. Microsoft hat jetzt bekannt gegeben, wie viel Zeit es damit verbracht hat, Spiele zu testen, die durch Abwärtskompatibilität für die Series X/S verfügbar sein werden. Und das war nicht gerade wenig Zeit.

In einem Interview mit Inverse enthüllte Xbox-Programmdirektor Jason Ronald, wie viel Arbeit in das Testen jedes Titels gesteckt wurde, und enthüllte, dass das gesamte Unternehmen rund 500 Tester umfasste.

WERBUNG

“Wir haben im letzten Jahr Testdurchläufe gemacht, die für ein einzelnes Spiel 16 bis 24 Stunden gedauert haben”, erklärte Ronald während des Interviews mit Inverse.

Full Spectrum Warrior im November 2020 im Games with Gold-Programm von Xbox - (C) THQ, Microsoft

Full Spectrum Warrior im November 2020 im Games with Gold-Programm von Xbox, auch spielbar auf der neuen Xbox Series X. – (C) THQ, Microsoft

Wie lange teste Microsoft die Abwärtskompatibilität der Xbox Series X zu früheren Xbox-Spielen? Insgesamt wurden etwa 500.000 Teststunden für das Feature Abwärtskompatibilität benötigt, was für alles eine außergewöhnliche Menge an Arbeit bedeutete. Laut Ronald ist die Xbox Series X seit 2016 in Arbeit. In dieser Zeit hat das Xbox-Team vorhandene Spiele konsequent getestet, um sicherzustellen, dass es keine Probleme mit den auf dem neuen Spiel laufenden Spielen gibt Konsole.

Für DICH interessant:   PS5 & Xbox Series X/S: PRO-Versionen kommen 2023/2024, wie ein Technologie-Unternehmen präsentierte

Xbox Series X ist voll kompatibel mit Xbox One-Spielen, sowie früheren Xbox-Games

Xbox hat kontinuierlich daran gearbeitet, eine Plattform für seine Spiele zu entwickeln, anstatt als herkömmliche Konsole zu bleiben. Abwärtskompatibilität sowie Dienste wie Xbox Game Pass sind ein wesentlicher Bestandteil dieses Frameworks. Daher ist es sinnvoll, dass Microsoft so stark in dieses Framework investierte. Zu den Hauptvorteilen von Gaming-PCs gehört die Möglichkeit, ältere Spiele zumindest in den meisten Fällen ohne großen Aufwand zu spielen.

Natürlich wird die Abwärtskompatibilität in den ersten Monaten enorm verwendet. Da das Coronavirus die Entwicklungszyklen stark beeinflusst, haben sich zahlreiche AAA-Games verzögert, darunter auch das Xbox-exklusive Halo Infinite. Aus diesem Grund werden die Fans wahrscheinlich wieder in einige ihrer älteren Spiele zurückkehren.

Xbox Series X und Series S werden am 10. November veröffentlicht.

Mehr zur Xbox Series X

Sega wird in Japan ein japanisches Videospiel nicht zum Start der Series X/S veröffentlichen, dass teilte der Entwickler mit. Bisher gab es nämlich gar keinen Plan, dass Spiel auch in Japan zu veröffentlichen. Vielleicht kann man sich im Land der aufgehenden Sonne für die neue Microsoft-Konsole begeistern, wenn man die Ladezeiten zwischen Xbox Series X und PlayStation 5 (PS5) vergleicht. Die neue Xbox ist nämlich bei vielen Titeln um viele Sekunden schneller! Anscheinend macht es sich bezahlt, dass man in Redmond (Firmensitz von Microsoft in den USA) die Xbox One-Spiele auf ihre Abwärtskompatibilität geprüft hat. Kein Wunder also, wenn man die Spieler auf die neue Xbox-Konsole einschwört und vorbereitet.

Für DICH interessant:   Spider-Man hätte exklusiv für die Xbox erscheinen können

Auch abseits der Videospiele bietet die Xbox Series X ausreichend Entertainment. Das Angebot ist genauso stark wie jenes der PS5 und verfügt sogar über noch mehr, nämlich über Amazon Prime. Außerdem ist Apple TV ab Tag 1 verfügbar.

AktuelleGames News