Blogheim.at Logo

Xbox Series X: Der Name sorgt für Verwirrung, aber wie!

Kanx max so xiele "X" nox auseinanderxxxxen?

Artikel von
Xbox Series X mit Controller - (C) Microsoft

Das ist sie also, die neue Xbox-Konsole. Sieht aus wie ein riesengroßer Aschenbecher. Okay, am Design rüttelt man am Gewohnten: Die Konsole ist höher und sieht schon fast aus wie ein PC-Tower. Microsoft macht es schon wieder und kündigt seine neue Konsole mit Design VOR Sony an. Aber warum? Und was hat es bitteschön mit dem Namen „Xbox Series X“ auf sich? Nach Xbox One konnte man wirklich noch einen schlechteren Namen nehmen?

Die Konsole wird auf der Grundlage ihrer Leistung (mit einer versprochenen Grafikleistung von 4K bei 120 Bildern pro Sekunde und einer integrierten Kapazität für eine Ausgabe mit einer Auflösung von bis zu 8K) weiterentwickelt und von demselben Team, das uns die hervorragende Xbox One X auf den Markt gebracht hat, also haben wir Grund zur Aufregung. Das visuelle Design des Dings, das wie ein gigantischer PC-Turm aussieht – oder wie zwei aufeinander gestapelte GameCube-Konsolen – ist völlig anders als jede Konsole zuvor, und obwohl es definitiv einen angemessenen Anteil an Spott erhalten hat, gefällt es mir sehr gut. Es strahlt Kraft aus und ist ein einzigartiges Design in einer Zeit, in der die Konsolen immer homogener werden.

Der Controller sieht großartig aus, Hellblade 2 sah fantastisch aus. Und mit der großen Menge an gutem Willen, die Microsoft mit Game Pass, Play Anywhere und Abwärtskompatibilität aufgebaut hat, bin ich bereit, für diese neue Konsole Geld auszugeben. Vielleicht sogar eher als eine PlayStation 5. Immerhin hat man Halo Infinite gleich zum Start an Bord. Das soll jetzt nicht der einzige Grund sein, aber ein wesentlicher Faktor – für mich.

Halo Infinite - (C) Microsoft

Halo Infinite – (C) Microsoft

Xbox Series X: Sonst ist euch nichts eingefallen?

Das Problem ist, dass dieser Name nicht isoliert existiert. Die Xbox Series X folgt in der Tat einer Konsole mit dem Namen Xbox One X, und darin liegt das Problem: Microsoft hat beschlossen, zwei Konsolen nacheinander mit sehr ähnlichen Namen herauszubringen, was zu der Gefahr der schlimmsten Verwirrung bei den Marken führen kann, die wir bisher gesehen haben, seit der Wii U. Sogar der ehemalige Nintendo-Chef aus Amerika betitelte den Wii-Nachfolger als „schweren Fehler“. Die Xbox-Serie X könnte möglicherweise unter denselben Branding-Problemen leiden wie die Wii U – ein Name, der der vorherigen Konsole sehr ähnlich ist, ein Name, der absolut nicht mitteilt, dass dies der Fall ist ist die Konsole der nächsten Generation. Tatsächlich klingt es sogar so, als ob es sich um eine limitierte Edition für die Xbox One X handeln könnte. Wenn man sich nicht täglich – wie wir – damit beschäftigt, dann sicher.

Xbox One X - (C) Microsoft

Microsoft hat uns „gelernt“, dass die leistungsstärkste Konsole mit ihrer 4K-Fähigkeit die Xbox ……. X ist. Sind mir das schon zuviele X? Ja!

Auch das Logo bleibt gleich

Die Xbox One X und die Xbox Series X verwenden dasselbe Logo, dieselbe Schriftart und dasselbe Branding, verfügen über Controller, die im Grunde genommen gleich aussehen, und werden beide als 4K-Konsolen mit der höchsten Leistung vertrieben. Buchstäblich der einzige Unterschied zwischen ihnen ist auf den ersten Blick, dass die Xbox Series X viel dicker aussieht als die schlanke Xbox One X. Traditionell war diese Art von Überlappung beim Branding noch nie der Fall (mit Ausnahme der Wii U).

Warum soll ich mir die „neue Konsole“ überhaupt holen? 4K kann die Xbox One X auch. Das neue Halo? Spielt die Xbox One X auch. (Ich glaub die X-Taste meiner Tastatur wird gerade überstrappaziert.)

Wii U

Wii U – (C) Nintendo

So sehr ich denke, dass dies ein Rezept für Markenverwirrung ist, möchte ich einige Dinge klarstellen: Trotz der ständigen Vergleiche, die hier mit der Wii U gemacht werden, denke ich, dass die Xbox Series X nicht annähernd so abkackt. Die damalige Nintendo-Konsole war das Opfer einer Reihe von Fehlentscheidungen, die sie zu einem von Grund auf unattraktiven Produkt machten, und der Name war nur eine der vielen Fehlentscheidungen, die sie zum Erliegen brachten.

Die Xbox Series X ist ein verwirrender Name im Zusammenhang mit ihrem unmittelbaren Vorgänger, aber Microsoft hat ein Jahr Zeit, um diese Verwirrung mit gutem Marketing auszuräumen. Im nächsten Jahr kann eine anhaltend gute Vermarktung, die die Luft um die Nachrichten rund um die Xbox Series X klärt, die anfängliche Hürde und Reibung, die der Name verursacht hat, ausgleichen. Um es klar zu sagen, es ist ein schlechter Name – aber es ist überhaupt keine unüberwindbare Herausforderung für die neue Konsole.

Etwas Neues. Etwas Altes. Etwas Gebrauchtes?

Xbox Series X

Xbox Series X in voller Pracht

Das andere, was für die X-Serie von Vorteil ist, ist, dass die X-Serie, wie bereits erwähnt, anders aussieht als alles, was bisher auf dem Konsolenmarkt erhältlich war, einschließlich der Xbox One X.

Doch hat IKEA überhaupt die richtigen Kasterl dafür parat? Immerhin waren wir es bisher gewohnt unsere Konsolen wie einen Videorekorder zu behandeln. Deswegen haben Konsolen auch dessen Platz geerbt. Gut, die Nintendo Switch steht auch schon oben, dann kommt es auf den schwarzen PC-Tower auch schon nicht mehr an.

So sieht das Internet die Design-Enthüllungen von Sony und Microsoft…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AktuelleGames News