Blogheim.at Logo

Halo: Reach – PC-Start bringt beeindruckende Zahlen für Microsoft mit sich

Wer hätte das gedacht...

Artikel von
Halo: Reach - (C) Microsoft

Bevor wir jetzt alle in Verwunderung und Erstaunen geraten. Halo: Reach erschien ursprünglich im Jahr 2010 für die Xbox 360. Es zeigt uns die Vorgeschichte von Combat Evolved, dem ersten legendären Halo-Spiel für Xbox. 9 Jahre später, im Jahr 2019, erscheint Reach für PC und setzt neue Rekorde für Microsoft. Jetzt wird es erstaunlich.

Die PC-Version von Halo: Reach wurde vor kurzem am 3. Dezember veröffentlicht und stellte einen neuen Rekord für Microsoft auf beeindruckende Zuschauerzahlen dar. Zusätzlich zum Anzeigen von über 3 Millionen Stunden Streams in der ersten Woche und dem meistgesehenen Spiel auf Twitch am ersten Tag, war es das meistverkaufte Spiel auf Steam und stellte das bestplatzierte Debüt für ein Xbox Game Studios-Spiel auf der Valve-Plattform dar. Während der Einführungswoche spielten auch 3 Millionen Menschen.

Microsoft teilte die Neuigkeiten in seinem offiziellen Blog mit und gab bekannt, dass die Bewertungen der Steam-Nutzer „sehr positiv“ waren.

Halo: Reach ist das erste Halo- Spiel aus der Master Chief Collection, das bei Steam erhältlich ist. Anschließend werden die Spiele in chronologischer Reihenfolge veröffentlicht: Halo: Combat Evolved, Halo 2, Halo 3, Halo 3: ODST und schließlich Halo 4. Microsoft verspricht, dass sich all diese begehrten Titel mit der Zeit mit dem Community-Input weiterentwickeln und wachsen werden. Jeder Titel kann seperat für 10 Euro gekauft werden oder in der „Collection“ für 40 Euro.

Die Master Chief Collection ist aber auch Bestandteil von Xbox Game Pass auf Konsole und PC, und die Spieler können jetzt auch alle Halo-Spiele auf der Xbox One spielen.

AktuelleGames News