Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Xbox Game Studios übernimmt Bethesda und damit DOOM, Fallout & Co

Wie Phil Spencer, Head of Xbox und VP von Microsoft, heute verkündet hat, wird Bethesda mit all seinen Entwicklern zukünftig unter der Fahne der Xbox Game Studios arbeiten.

Bethesda wird in die Xbox Game Studios eingegliedert. Fotomontage DailyGame (C) Bethesda, Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Microsoft übernimmt Bethesda und all seine Entwickler und Spielmarken
  • Über 2.300 Entwickler arbeiten weltweit zukünftig zusätzlich bei den Xbox Game Studios
  • Phil Spencer schließt im ersten Statement aus, dass es noch Spiele für PlayStation und andere Konsolen geben wird

Die Schöpfer von The Elder Scrolls, Fallout, Wolfenstein, DOOM, Dishonored, Quake, Starfield, Prey, The Evil Within und Dishonored wechseln unter das Banner von den Xbox Game Studios. Was für eine Ansage! Insgesamt 8 Entwickler-Teams von Bethesda, darunter Arkane, Zenimax, id Software und Tango Gameworks werden zukünftig die Xbox-Plattformen antreiben.

Über den Xbox Wire veröffentlichte Microsoft die Botschaft, dass Bethesda von nun an zur Xbox Game Studios-Familie gehört. Microsoft schloss eine Vereinbarung zur Übernahme von ZeniMax Media, der Muttergesellschaft von Bethesda Softworks. Damit übernimmt der Xbox-Herausgeber eine Gruppe von 2.300 Mitarbeitern (!) weltweit. Darunter Bethesda Softworks, Bethesda Game Studios, id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und Roundhouse Studios. Diese Teams sind für Marken wie The Elder Scrolls, Fallout, Wolfenstein, DOOM, Dishonored, Prey, Quake, Starfield und viele andere verantwortlich.

Advertisment

The Elder Scrolls 6 - (C) Bethesda

The Elder Scrolls 6 wird nicht für die PS5 erscheinen. So viel ist sicher. – (C) Bethesda

„Bethesdas Spiele hatten schon immer einen besonderen Platz auf Xbox und im Herzen von Millionen von Spielern auf der ganzen Welt. Unsere Teams haben eine enge und bewegte Geschichte“, so Phil Spencer von Xbox. „Im Laufe der Jahre habe ich viele intensive Gespräche mit den Kreativführern von Bethesda über die Zukunft des Spielens geführt, und wir haben seit langem ähnliche Visionen über die Möglichkeiten für Entwickler und ihre Spiele geteilt, mehr Spieler auf mehr Arten zu erreichen.“

Microsoft kauft ZeniMax Media für 7,5 Milliarden US-Dollar

Microsoft schließt eine Vereinbarung zur Übernahme von ZeniMax Media, dem Mutterkonzern von Bethesda Softworks, einem der weltweit größten und in Privatbesitz befindlichen Spielentwickler und -publisher. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung erwirbt Microsoft ZeniMax Media für 7,5 Milliarden US-Dollar. Eine stolze Summe. Damit steigt die Anzahl der Xbox Game Studios von 15 auf 23. In Zukunft werden dadurch Titel von Bethesda am ersten Tag ihrer Veröffentlichung auf Xbox oder PC auch im Xbox Game Pass verfügbar sein. Immerhin erreicht der Xbox Game Pass aktuell mehr als 15 Millionen Spieler weltweit. Nach dieser Nachricht werden es vielleicht einige mehr sein.

Pete Hines, SVP, Global Marketing and Communications bei Bethesda Softworks sieht die Sache so: „Warum also die Änderung? Weil es uns ermöglicht, in Zukunft noch bessere Spiele zu machen. Microsoft ist ein unglaublicher Partner und bietet Zugriff auf Ressourcen, die uns zu einem besseren Publisher und Entwickler machen. Wir glauben, dass dies bessere Spiele für Sie bedeutet. Einfach ausgedrückt – wir glauben, dass Veränderungen ein wichtiger Teil der Verbesserung sind. Wir glauben daran, uns zu drängen, besser zu werden. Erneuern. Wachsen.“

Werden Bethesda-Spiele noch für die PlayStation 5 erscheinen?

„Wir werden Bethesdas legendäre Franchises zu Xbox Game Pass für Konsole und PC hinzufügen. Eines der Dinge, die mich am meisten begeistert haben, ist die Roadmap mit Bethesdas zukünftigen Spielen, von denen einige angekündigt und viele nicht angekündigt wurden, für die Xbox-Konsole und den PC, einschließlich Starfield, dem mit Spannung erwarteten neuen Weltraum-Epos, das derzeit von Bethesda Game Studios entwickelt wird“, sagt Phil Spencer.

Diese Aussage bedeutet in anderen Worten: Bethesda-Spiele wie DOOM, The Elder Scrolls und Co werden zukünftig nur mehr für PC und Xbox-Konsolen erscheinen!

Zukünftig nur mehr am PC und Xbox: DOOM. DOOM Eternal wird dennoch für die Nintendo Switch kommen, dass derzeit im Endspurt der Entwicklung ist. – (C) id Software

„Der heutige Tag ist ein Meilenstein auf unserer gemeinsamen Reise und ich bin unglaublich begeistert davon, was dieser Schritt für Xbox bedeutet“, so Phil Spencer abschließend.

Der Xbox Game Pass wächst und wächst also. Nach der Bekanntgabe, dass EA Play im Xbox Game Pass Ultimate verfügbar sein wird, werden zukünftig auch alle Bethesda-Titel zum Start verfügbar sein. Neben Forza, Halo und Gears of War hat Microsoft nun eine Reihe von weiteren interessanten exklusiven Titeln gewonnen. Für eine stolze Summe. Dafür wird das Rennen zwischen Sony und Microsoft sicher spannender. Die Xbox Series X wird so mehr exklusive Titel erhalten, als alle anderen Xbox-Konsolen jemals erreicht haben.

AktuelleGames News

PS5 DualSense-Controller erkennt möglicherweise seine Spieler selbst. (C) Sony

PS5: Ab Tag 1 kann man auf YouTube und Twitch streamen

Playstation

Die PlayStation 5 wird eine große Auswahl an Medien-Apps bieten, von Tag 1 an. Außer Amazon Prime sind alle großen Streaming-Dienste verfügbar. Die Medienfernbedienung mit speziellen Tasten sind beim Launch verfügbar. Aber auch selbst Content zu erstellen und zu streamen wird auf Twitch und YouTube ab Tag 1 auf der PS5 verfügbar sein. Zum Start…

Call of Duty: Black Ops Cold War - Zombies - (C) Activision, Treyarch

Black Ops Cold War: Exklusiver Zombie-Modus für PS4 und PS5

Playstation

Call of Duty: Black Ops Cold War wird einen exklusiven Zombies-Modus für PlayStation (PS4 und PS5) namens Onslaught enthalten. Während der breitere Zombies-Modus beim Start für alle Plattformen verfügbar sein wird, können Xbox- und PC- Spieler Onslaught erst am 1. November 2021 spielen. Wahrscheinlich erst dann, wenn bereits das nächste Call of Duty auf dem…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

PS5 DualSense Unboxing Video zeigt alles über den neuen Controller

Playstation

Nur noch drei Wochen bis zum Start der PlayStation 5. Eine Reihe von Prominenten haben bereits „ihre PS5“ erhalten, wie man auf verschiedenen sozialen Kanälen sehen konnte. Während Sony eine PS5-Konsole zerlegte, die für alle sichtbar war, wurde dem neuen DualSense-Controller nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Hier setzt Tech YouTuber Austin Evans an, der gerade…

Xbox Game Pass

Xbox Game Pass direkt auf den Fernseher streamen, ohne Xbox-Konsole? – Bald möglich!

Xbox

Streaming-Dienste haben den Film- und Serien-Markt bereits zum größten Teil eingenommen. Auch die Gaming-Szene wird immer mehr von Streaming-Diensten eingenommen. Irgendwann wird man auch keine Xbox-Konsole mehr benötigen, um den Xbox Game Pass (Ultimate) zu nutzen. Phil Spencer erklärt wie. Angesichts der vielen verschiedenen Streaming-Dienste, nicht nur von Videospielherstellern wie Sony und Xbox, sondern auch…

PUBG-Website erklärt die Überlieferungen des Spiels

Games

Eine Geschichte für ein Battle Royale-Spiel? Das klingt etwas albern. Schließlich steht das Gameplay in einem Battle Royale an erster Stelle. Aber bei der Betrachtung spielen sowohl Überlieferung als auch Geschichte eine entscheidende Rolle. Fortnite und Call of Duty: Warzone verlassen sich beide stark auf das Erzählen von Geschichten und Überlieferungen, um die Spielzeiten des…

Twitch: Der größte Gaming-Streaming-Dienst der Welt

Streamer sollten Spielentwicklern Lizenzgebühren zahlen, wenn es nach Alex Hutchinson geht

Streaming

Alex Hutchinson, Creative Director bei Google Stadia, hat argumentiert, dass Content-Ersteller Entwicklern und Publisher Lizenzgebühren für das Streaming ihrer Spiele zahlen sollten. Hat er damit eine heftige Debatte ausgelöst? Hutchinson argumentierte, dass Videospiele die einzige Unterhaltungsbranche sind, die es den Erstellern von Inhalten ermöglicht, ihre Inhalte ohne Gewinnrendite zu streamen. Sein in Montreal ansässiges Studio…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

Bayern-Star Robert Lewandowski spielt bereits mit dem PS5-Controller

Playstation

Die PS5 erscheint im „Rest der Welt“, darunter auch Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz, am 19. November 2020. Doch vor dem Release der Sony PlayStation 5 dürften einige Prominente bereits an eine begehrte Konsole gekommen sein, oder zumindest an einen DualSense-Controller. Die jüngste Entdeckung machte man auf dem Instagram-Account von Robert Lewandowski, der sich…

Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Xbox Series X: Positiver Verkaufsstart in Japan? Nächste Vorbestellung ausverkauft!

Xbox

Es ist kein Geheimnis, dass gerade in Japan die Xbox-Konsolen einen schweren Standpunkt haben. Die Xbox One war nicht sonderlich erfolgreich und ob sich mit der Xbox Series X alles ändert ist zu bezweifeln. Trotzdem ist die Konsole bei der zweiten Vorbestellung auf Amazon Japan wieder restlos ausverkauft. Ein positives Zeichen? Amazon Japan stellte am…

PS5: Farbige Frontplatten sind bereits inoffiziell erhältlich

Playstation

Ein britisches Unternehmen nimmt bereits Bestellungen für benutzerdefinierte PlayStation 5-Frontplatten entgegen. Die Firma „PlateStation 5„, mit Sitz in Großbritannien, verkauft bereits jetzt verschiedene Konsolenschalten in vielen möglichen Farben für 39,99 US-Dollar. Das Unternehmen hofft, dass man innerhalb zwei Wochen nach Release bereits ausliefern kann. Wie im offiziellen „PlayStation 5 von innen-Video“ gezeigt wurde, kann man…