Blogheim.at Logo

The Witcher 4: Erster Meilenstein erreicht, Vorproduktion beginnt

CD Projekt meldet, dass das nächste Witcher-Spiel die Forschungsphase verlassen und somit die Vorproduktion begonnen hat.

Artikel von
The Witcher 4 erreicht seinen ersten Meilenstein - (C) CD Projekt Red

Im März dieses Jahres offenbarte CD Projekt seine Arbeit am nächsten Spiel im Witcher-Universum. In einem Investoren-Meeting gibt CEO des Unternehmens Adam Kiciński nun einen ersten Entwicklungsstand an. Ihm zufolge ist das Team mit der Recherche fertig und kann demnach in die Vorproduktionsphase übergehen.

„Wir sind sehr gespannt darauf, das Universum, das unsere Geschichte so stark geprägt hat, erneut zu erkunden. Wir haben kürzlich die Forschungsphase für das erste Spiel der neuen Witcher-Saga abgeschlossen.“

WERBUNG

Das bedeutet, CD Projekt hat grundlegende Fragen wie Setting und Figuren aus dem Weg geräumt. Es bedeutet aber auch, dass das Studio noch immer nicht mit der tatsächlichen Produktion begonnen hat, daher ein Release-Datum oder gar ein erster Trailer in weiter Ferne liegen.

Dennoch könnt ihr mit einer reibungsloseren Entwicklung rechnen als bei CD Projekts letztem Open-World-Abenteuer. Denn das nächste The Witcher entsteht auf Basis der Unreal Engine 5. Gemeinsam mit Epic Games möchte das Studio das Bestmögliche aus der Engine herausholen und Fehler aus der Vergangenheit meiden. Cyberpunk 2077, welches mit der hauseigenen REDengine entwickelt wurde, sorgte offensichtlich für viel Ärger während der Entwicklung und endete schließlich in einem Desaster – insbesondere auf der PlayStation 4 und Xbox One.

CD Projekt stellte außerdem klar, dass die Zusammenarbeit mit Epic Games keine Store-Exklusivität voraussetzt. Ihr werdet The Witcher 4 höchstwahrscheinlich auf allen gängigen Vertriebsplattformen kaufen können.

The Witcher 4: Immer mehr Entwickler arbeiten am nächsten Teil

Im Zuge des Investoren-Meetings gibt es auch eine Präsentation zu sehen. Darin behandelt CD Projekt unter anderem seine aktuellen Projekte und wie viele Entwickler jeweils daran arbeiten.

Anfang 2021 hatte der Support für Cyberpunk 2077 sowie die Next-Gen-Version des Spiels höchste Priorität – mehr als die Hälfte aller Entwickler arbeiteten daran. Andere Projekte, inklusive dem nächsten Witcher-Spiel, spielten zu der Zeit eine sehr untergeordnete Rolle.

Mittlerweile arbeiten rund die Hälfte aller Entwickler an der Erweiterung für Cyberpunk 2077, aber immerhin etwa ein Fünftel an The Witcher 4 und anderen Projekten. Welche das sind, geht aus der Präsentation nicht hervor.

The Witcher 4 hat noch keinen offiziellen Namen. Die Ankündigung wurde mit einem Bild eines Luchs-Medaillons und dem Schriftzug „A New Saga Begins“ gefeiert. Leider gibt es noch nicht mehr Details zum Projekt.

AktuelleGames News