The Witcher 5/6 und ,,Cyberpunk 2077″-Fortsetzung angekündigt

CD Projekt RED hat unerwartet gleich sieben neue Spiele angekündigt. Darunter auch eine neue ,,The Witcher"-Saga.

Artikel von
The Witcher 4 erreicht seinen ersten Meilenstein - (C) CD Projekt Red

Seit dem desaströsen Launch von Cyberpunk 2077 hat sich einiges getan. Neue Updates brachten notwendige Performance-Verbesserungen. Ein erster (und einziger) DLC wurde angekündigt. Und eine erfolgreiche Netflix-Serie verhalf dem Spiel zu neuen Höhen. Wir erleben gerade eine wahre Renaissance des Sci-Fi-Rollenspiels. Auf den neuen Erfolg wollten die Entwickler, CD Projekt RED, jetzt wohl ansetzen und kündigten gleich sieben neue Spiele an. Darunter auch neues aus der Welt von The Witcher.

Bereits im März dieses Jahres kündigten die Entwickler die heißersehnte Fortsetzung der Fantasy-Reihe an. Damals hieß es bereits, dass der Nachfolger von The Wild Hunt dabei  eine ,,neue Saga” begründen soll. Diese nimmt nun Gestalt an. So befindet sich derzeit unter dem Arbeitstitel “Polaris” eine gänzlich neue Trilogie in Entwicklung.

WERBUNG

The Witcher im Übermaß

Laut des CEOs, Adam Kiciński, ist der Start der neuen ,,The Witcher”-Trilogie allerdings noch mindestens drei Jahre entfernt. (via. IGN) Wir sollten also mit einem Release vor 2025 nicht rechnen. Ob es dann vielleicht sogar zu einem Showdown mit GTA 6 kommt? Die Entwickler versprechen dabei allerdings, dass Teil 5 und 6 nach der Veröffentlichung des ersten Teils innerhalb von sechs Jahren erscheinen sollen. Doch das war noch nicht alles:

Neben der neuen Trilogie mit dem Codenamen Polaris, kündigte CD Projekt RED gleich noch ein Spin-off zum Franchise an, das ein völlig eigenständiges Spiel werden soll. Unter dem Codenamen “Canis Majoris” befindet es sich derzeit extern in Entwicklung. Dazukommt noch ein weiteres Spin-off aus der Welt von The Witcher (Codename Sirius), das sowohl eine Kampagne und Singleplayerstory, als auch einen Multiplayer bieten soll. Jenes Spiel befindet sich derzeit bei dem Entwicklerstudio Molasses Flood in Arbeit, welches ein Teil von CD Projekt RED ist.

Cyberpunk 20??

Wie bereits erwähnt, hat der jüngste Erfolg von Cyberpunk 2077 bei den Entwicklern wohl zu Euphorieschüben geführt. Denn während sie vier neue “The Witcher”-Spiele ankündigten, ließen sie es sich auch nicht nehmen, die Fortsetzung ihres RPGs von 2020 anzukündigen. Als “Codename Orion” ist es in Entwicklung und soll ,,das Cyberpunk-Franchise vorantreiben”. Zusätzlich bestätigte CDPR, dass sich derzeit auch noch mit “Codename Hadar” eine völlige neue Spielemarke in Arbeit befinde. Die komplett neue IP soll sich derzeit aber noch in einem sehr, sehr frühen Stadion befinden. Mehr als Konzepte dürfte es aktuell nicht geben.

Alle angekündigten Spiele:

  • Codename Polaris – Eine neue Trilogie beginnend mit The Witcher 4
  • Codename Canis Major – Ein eigenständiges Spin-off aus der Welt des Hexers, extern in Entwicklung
  • Codename Sirius – Im ,,The Witcher”-Universum angesiedeltes Spin-off mit Single- und Multiplayer. Bei Molasses Flood in Arbeit
  • Codename Orion – ,,Cyberpunk 2077″-Fortsetzung
  • Codename Hadar – Völlig neue Spielemarke, die sich noch in der Konzeptphase befindet

Dass CD Projekt RED so lange Zeit im Vorhinein Spiele ankündigt, ist nichts neues. Bereits Cyberpunk 2077 wurde satte sechs Jahre vor der Veröffentlichung mit einem Trailer beworben. Ob sich die Entwickler, die seit Cyberpunk sehr viel von ihrem guten Ruf verloren haben, mit sieben Projekten nicht zu viel vornehmenn, muss sich indes zeigen. Neue Spiele aus der Welt von The Witcher sind hingegen immer gerne gesehen.

Mehr zum Thema

mehrgaming news