Blogheim.at Logo

Cyberpunk: Edgerunners – Erster Trailer zur Anime-Serie

Cyberpunk 2077 wird zum Anime und kann Fans mit einem ersten Teaser-Trailer begeistern.

Artikel von
Cyberpunk: Edgerunners beeindruckt mit erstem Trailer. - (C) Netflix

Im Rahmen der Netflix Geeked Week gibt es den ersten Teaser-Trailer zu Cyberpunk: Edgerunners zu sehen. In der Geschichte soll es um einen Straßenjungen namens David gehen, der in der großen und gefährlichen Stadt Night City überleben muss. Wem das bekannt vorkommt, der hat wahrscheinlich den Streetkid-Lebensweg in Cyberpunk 2077 gewählt.

Cyberpunk: Edgerunners erzählt aber eine eigenständige und auf zehn Episoden angelegte Story, die nicht nur in Zusammenarbeit mit CD Projekt RED entsteht, sondern auch mit Studio Trigger. Die japanische Animationsfirma ist für Serien-Hits wie Kill la Kill, Little Witch Academia und Darling in the Franxx verantwortlich. Darüber hinaus kommt die Originalmusik von Akira Yamaoka, der auch die Musik für die Silent-Hill-Serie komponiert hat.

WERBUNG

Im Teaser-Trailer bekommt ihr einen ersten Einblick in das Leben in Night City, samt brachialer Kämpfe, krasser Explosionen und jeder Menge Blut. Die Protagonisten sind der zuvor erwähnte David und seine Partnerin Lucy; allerdings gibt es noch nicht viel mehr Informationen. Wie der Titel schon verrät, wird David zu einem Edgerunner, einem geächteten Söldner, auch bekannt als Cyberpunk.

YouTube video

Cyberpunk: Edgerunners soll im September 2022 auf Netflix erscheinen.

Nach The Witcher: Jetzt ist Cyberpunk 2077 an der Reihe

Obwohl die Netflix-Adaption von The Witcher an die Buchreihe angelehnt ist und nicht an die Spiele, verbinden doch viele Fans den Namen The Witcher mit CD Projekt. Und einige Verweise auf die Spiele gibt es tatsächlich in der Live-Action-Serie zu sehen.

Für dich von Interesse:   Cyberpunk 2077: Neue "Romantik-Mod" verfügbar - Das müsst ihr wissen

Dieses Mal ist CD Projekt RED aber tatsächlich involviert, was auch im folgenden Video deutlich wird:

YouTube video

Die Anime-Serie scheint gut bei den Fans anzukommen und lässt den katastrophalen Launch von Cyberpunk 2077 fast vergessen. Das Open-World-Spiel von CD Projekt RED erschien 2020 in einem derart schlechten Zustand – vor allem auf den Last-Gen-Konsolen –, sodass Sony das Spiel vom PlayStation-Store entfernen musste. Selbst auf dem PC plagten Cyberpunk 2077 zahlreiche Bugs, Spielabstürze waren ebenfalls keine Seltenheit.

Es geht aber anscheinend wieder bergauf: Die Next-Gen-Version kommt gut an, eine Erweiterung ist in Arbeit – und Cyberpunk: Edgerunners sieht sehr vielversprechend aus.

AktuelleGames News