Blogheim.at Logo

Starfield überraschend auf 2023 verschoben

Schlechte Nachrichten für alle, die sich auf einen Gaming-November gefreut haben: Bethesda verschiebt Starfield und Redfall auf 2023!

Artikel von
Starfield: Willkommen bei der NASA in 300 Jahren. - (C) Bethesda

Alle Spieler, die sich auf das neuste Rollenspiel der legendären Spieleschmiede Bethesda Ende des Jahres gefreut haben, müssen jetzt stark sein. Starfield wurde soeben auf 2023 verschoben. Das Sci-Fi-Rollenspiel kommt nun nicht mehr wie angekündigt am 11.11.2022 auf den Markt. Eine genaue Erklärung dafür lieferten die Entwickler allerdings nicht. Das Studio meldete dies in einem knappen Beitrag auf Twitter.

Nicht nur Starfield wird verschoben

,,Wir haben die Entscheidung gefällt, den Start von Redfall und Starfield auf die erste Hälfte von 2023 zu verschieben” Heißt es in wenigen Worten auf Twitter. Woher dieser Entschluss kam, verriet das Entwicklerstudio allerdings nicht. In der Stellungnahme heißt es nur, dass die Entwicklerstudios hinter diesen Spielen ,,unglaubliche Ambitionen für die Spiele haben und sicherstellen wollen, dass ihr die besten, funktionsfähigsten Versionen davon bekommt”

WERBUNG

Neben dem Sci-Fi-Rollenspiel bestätigt Bethesda in dem Statement auch die Verschiebung des Co-Op-Spiels Redfall, das bei Arkane Austin und den Doom-Entwickler momentan in Arbeit ist.

Bethesda schließt die Meldung mit einem Dank an die Fans, in dem sie sich für die positive Stimmung freuen, die sie inspiriert und anfeuert. Zusätzlich versprechen sie schon bald tatsächliches Gameplaymaterial der beiden Spiele zu zeigen.

,,Wir können gar nicht erwarten, bald unseren ersten tiefen Einblick ins Gameplay für sowohl Starfield, als auch Redfall zu liefern.”

Auch wenn die Nachricht über die beiden Verschiebungen natürlich traurig stimmt, ist das nicht unbedingt schlecht. In der Vergangenheit haben wir mitbekommen was passieren kann, wenn ein Studio krampfhaft auf einem Releasdatum beharrt, selbst wenn das Spiel noch nicht unbedingt fertig ist.

Für dich von Interesse:   Cyberpunk 2077-Erweiterung offiziell für 2023 bestätigt

Indem Bethesda noch etwas länger an Starfield und Redfall arbeiten können, garantiert das den Spielern ein reibungsloseres Spiel. Immerhin ist gerad Bethesda für nicht Spiele bekannt, die nicht unbedingt immer in den besten Zuständen veröffentlich werden. Es heißt also noch etwas länger durchzuhalten. Immerhin ist es ja nicht so, als hätten Gamer bis dahin absolut gar keine Alternativen.

AktuelleGames News