Blogheim.at Logo

Starfield Release-Verschiebung: Entwickler fürchteten zweites “Cyberpunk 2077”

Der Release-Termin für Starfield im November 2022 war vielen Bethesda-Mitarbeitern "zu früh", wie nun ein neuer Bericht offenlegt.

Artikel von
Starfield - (C) Bethesda

Das Wichtigste in Kürze

  • Starfield-Entwickler machte Release von Cyberpunk 2077 wohl Angst ein unfertiges Spiel auf den Markt zu bringen
  • Bethesda entschied sich für ein Release-Fenster in der ersten Jahreshälfte 2023
  • Videospiel-Release-Kalender für das zweite Halbjahr 2022 sieht ziemlich "dürftig" aus

Das mit Spannung erwartete Starfield für Windows PC und Xbox Series X/S wurde verschoben – wie wir berichteten. Das ehrgeizige Science-Fiction-Rollenspiel Starfield bekommt ein neues Release-Fenster für die “erste Hälfte des Jahres 2023”. Allerdings hat sich nun herausgestellt, dass die Mitarbeiter von Starfield offenbar ziemlich besorgt über den Entwicklungsplan waren.

Starfield war für viele Xbox- und Bethesda-Rollenspiel-Fans die große AAA-Videospiel-Hoffnung für die zweite Jahreshälfte 2022, daraus wird nun nichts. Laut einem gut vernetzten Journalisten waren die Entwickler, die an Starfield arbeiten, sehr besorgt, dass die Veröffentlichung des Spiels für diesen Starttermin im November zu einer Gegenreaktion der Fans führen könnte. Ähnlich wie beim Release von Cyberpunk 2077 von CD Projekt.

WERBUNG

Wie Jason Schreier, Reporter für Bloomberg.com, sagte, äußerten im gegenüber Starfield-Entwickler Bedenken über den angepeilten Release-Termin am 11. November.

“Letztes Frühjahr vor der E3 habe ich mit einigen Leuten auf Starfield gesprochen, die aufgrund ihrer bisherigen Fortschritte äußerst besorgt darüber waren, sich auf ein Datum am 11.11.22 festzulegen”, so Schreier auf Twitter.

Starfield: Release-Verschiebung auf 2023

Die Bethesda-Mitarbeiter, die mit Jason Schreier gesprochen haben, waren sehr besorgt nicht das nächste Cyberpunk 2077 zu werden. Als im Dezember 2020 das Action-Rollenspiel des polnischen Entwicklers auf dem Markt kam waren die Erwartungen hoch. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein fehlerhaftes Spiel handelte, vor allem für die “Old-Gen” PS4 und Xbox One. Sony beschloss sogar den Titel wieder aus dem PlayStation Store herauszunehmen, was beispiellos für eine AAA-Videospielproduktion war.

Bethesda hat sich entschieden Starfield erst 2023 auf den Markt zu bringen. Mehr Zeit für die Entwickler, um ein ausgefeiltes Videospiel zu produzieren. “Gut für Bethesda, dass es auch nach der Ankündigung dieses bestimmten Datums verzögert hat”, so das Kommentar von Schreier.

Starfield Release

Starfield: Willkommen bei der NASA in 300 Jahren. – (C) Bethesda

Schwacher Release-Kalender für die zweite Jahreshälfte 2022

Durch das Fehlen von Starfield in der zweiten Jahreshälfte 2022 schaut es ein wenig traurig aus. Bis auf ein neues Call of Duty (das noch bestätigt werden muss), Forspoken, Scorn und Gotham Knights gibt es wenig große Titel, auf die wir uns freuen können.

Ungewiss ist auch der Release von S.T.A.L.K.E.R. 2. Der düstere Shooter ist zwar noch für 8. Dezember 2022 geplant, aber aufgrund des Umzugs von GSC nach Tschechien wird wohl auch dieser Titel nicht mehr dieses Jahr herauskommen.

AktuelleGames News