Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Sind Indie-Games nicht mehr gefragt? Steam-Umsätze um 70% gefallen!

Steam - (C) Valve

Der Umsatz mit Steam-Indies ging 2019 um 70% zurück und der durchschnittliche Umsatz mit Spielen ging um 47% zurück, heißt es in einem Bericht von No More Robots-Gründer Mike Rose über die Plattform, die wegen des Epic Games Store ihr Monopol für den digitalen Vertrieb verloren hat. Steam hat sich lange Zeit an der Spitze des Digitalvertriebsmarktes behauptet, vor allem aufgrund des Mangels an Wettbewerb. Dies änderte sich jedoch Ende letzten Jahres, als Epic Games seine Absicht mitteilte, den Epic Games Store zu eröffnen. Seitdem hat man viele AAA-Titel zu sich ins Bott geholt. Mit Erfolg, anscheinend.

Natürlich ist es für Steam nicht alles trostlos – der Digitalvertrieb ist im Gaming-Bereich nach wie vor allgegenwärtig, und Valves eigene Spiele bleiben für die Verbraucher ein großer Anziehungspunkt für die Plattform. Zu sagen, dass 2019 für Valve und Steam ein gutes Jahr war, wäre jedoch eine Lüge. Steam war in eine Reihe von Kontroversen verwickelt, die auf die mangelhafte Moderationspolitik der Plattform zurückzuführen waren, während Valve für das von ihm auf der Plattform angewendete Einnahmenbeteiligungsmodell für Entwickler kritisiert wurde. Die Zahlen lügen nicht – Valves Körberlgeld von bis zu 30% bei einigen Entwicklern sind dramatisch höher als der flache Umsatzanteil von Epic bei 12%, und es zeigt sich, dass Entwickler und Verlage dank besserer Renditen beide in den jungen Service strömen. Mit Spielen wie Borderlands 3, die als zeitgesteuerte, exklusive Epic-Spiele gekennzeichnet sind, hat sich der Epic Games Store in kurzer Zeit als legitime Alternative etabliert.

Advertisment

Steam muss sich drastisch und bald ändern

Laut einem Bericht von Rose ist dies wahrscheinlich ein wichtiger Grund dafür, dass der Umsatz mit Steam-Indiespielen im Jahr 2019 so dramatisch gesunken ist. Laut ihm sind die Spielverkäufe um 70% gesunken, wobei das durchschnittliche Spiel 1.500 Kopien auf der Plattform verkauft hat, im Gegensatz zu den 5.000, die im Jahr 2018 durchschnittlich verkauft wurden. Die Einnahmen sind ebenfalls geschrumpft, wobei Spiele im Jahr 2019 im Durchschnitt nur 16.000 US-Dollar ausmachten. Rose bezog diese Daten unter Verwendung strenger Parameter, wobei sie nur Spiele mit mindestens 10 Benutzerbewertungen beim Entfernen von AAA-Titeln berücksichtigte – und dann die oberen und unteren 5%, um dies zu berücksichtigen Ausreißer.

Durchschnittspreis gefallen

Ein weiteres interessantes Element ist, dass Indie-Spiele einfach günstiger sind als noch vor einem Jahr. Der durchschnittliche Verkaufspreis für Spiele lag bei 10 US-Dollar anstatt der 12 US-Dollar, für die sie 2018 verkauft wurden. Der größte Teil dieser Daten stammt von Indie-Spiele-Entwicklern. Die Preise für Spiele sind zu niedrig – laut Rose lagen die Preise für Spiele über 20 USD bei durchschnittlich 5.000 Exemplaren und einem Umsatz von 200.000 USD, auch wenn es sich nicht um AAA-Titel handelte. Weitere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, sind eine Zunahme von Free-to-Play-Spielen auf der Plattform und Abonnementservices, die sich in der Branche allmählich durchsetzen.

Offensichtlich hat sich der Epic Games Store auf die Art und Weise ausgewirkt, wie die Leute Spiele kaufen, und die Entscheidung für Plattformen könnte zu einem mangelnden Interesse am Indie-Gaming im Allgemeinen geführt haben. Dennoch sind die Zahlen hier wertvoll, insbesondere für Entwickler, die sich einen Namen machen wollen. Ist dies ein Ausdruck für die nachlassende Effektivität von Steam als digitaler Distributor, ein Weckruf für Indie-Entwickler und Publisher, ihre Spiele zu höheren Preisen anzubieten, oder eine Kombination aus beidem? Die Zukunft des Digitalvertriebs bleibt weiterhin trübe, doch Berichte wie diese helfen, ein klareres Bild für alle Beteiligten zu zeichnen.

Advertisment

AktuelleGames-News

Star Wars Battlefront 2 - (C) EA

Star Wars Battlefront 3: Leak bei Steam? – Totaler Blödsinn

PC-Games

Vor Jahren ist das Wort von Star Wars: Battlefront 3 – eine Fortsetzung der LucasArts-Serie der frühen 2000er Jahre – aus dem TimeSplitters-Studio Free Radical durchgesickert. Heute enthüllte eine SteamDB-Liste die Existenz von Battlefront 3 im Back-End von Steam, was darauf hindeutet, dass EA den nie veröffentlichten Titel für moderne Spieler zurückbringt. Das einzige Problem…

Animal Crossing: New Horizons der Charts-Stürmer - (C) Nintendo

Nintendo hat in einem Monat über 4,2 Millionen Switch-Konsolen verkauft

Nintendo

Kyoto, Japan – Seit der ersten Veröffentlichung des Nintendo Switch sind etwas mehr als drei Jahre vergangen. In dieser Zeit war die Konsole sehr erfolgreich und verkaufte weltweit zig Millionen Einheiten. Dies ist mit Sicherheit eine der größten und beliebtesten Konsolen, die Nintendo jemals hergestellt hat. Ab März 2020 hat der Nintendo Switch jedoch im…

Fortnite Battle Royale - (C) Epic Games

Fortnite Season 3: Schon wieder verschoben, diesmal aus Solidarität

Games

Raleigh – Mehrere Videospiel-Unternehmen haben Solidarität für die laufenden Proteste und Demonstrationen von Black Lives Matter in den USA gezeigt, indem sie Ereignisse und Ankündigungen verzögert haben. Sony’s Verzögerung der PS5-Spiele-Enthüllung wurde zum beliebtesten Gaming-Tweet aller Zeiten und Epic Games schließt sich an. Fortnite Season 3 bekommt seine dritte Verzögerung, diesmal aus Solidarität. Die dritte…

Atari VCS

Atari VCS-Konsolen werden ab Juni ausgeliefert

Hardware

2017 stellte Atari seine erste neue Konsole seit dem Jaguar von 1993 vor, einer volldigitalen Plattform, die an den Atari 2600 namens „Ataribox“ erinnert. Ein Jahr später wurde es erneut als Atari VCS uraufgeführt und startete eine Indiegogo-Kampagne, die über 3 Millionen US-Dollar einbrachte. Nach einigen Verzögerungen bei Problemen wie abgelehnten Kunststoffteilen gab Atari über…

Horizon Zero Dawn: DIe Fortsetzung ist bereits in Arbeit - (C) Guerilla Games

Horizon Zero Dawn 2: Auftritt beim PS5-Event angedeutet

Playstation

Amsterdam / USA – Es wird immer wahrscheinlicher, dass die Fortsetzung des PS4-Hits mit Horizon Zero Dawn 2 beim PS5-Spiele-Event angekündigt wird. Als PlayStation das Ereignis auf Twitter ankündigte, haben zwei Entwickler von Horizon den Tweet einzeln retweetet und Kommentare abgegeben, die die Ankündigung der Fortsetzung des Videospiels anscheinend „necken“. Ein Tweet gehörte dem Hauptanimator Richard Oud,…

PS5 Preis

PlayStation 5: Unerwartete Ankündigung zum Preis der PS5

Playstation

Tatsächlich hätte Sony diese Woche eine Vorschau auf die PlayStation 5 haben sollen, die aufgrund der Proteste in den USA abgesagt wurde. Aus Respekt vor #BlackLivesMatter wird die große Enthüllung der exklusiven PS5-Games auf Eis gelegt. Dieses Detail hätten wir am Donnerstag jedoch nicht erfahren: den Preis der PlayStation 5. Mit der Bekanntgabe wird sich…

Unreal Engine 5-Demo von Epic Games auf einer PS5 vorgestellt.

PS5 mit super-schneller SSD: Epic (Fortnite) musste seine Engine ändern

Playstation

Raleigh, USA – Die „super-schnelle“ SSD der PlayStation 5 macht auch den Spiele-Engines zu schaffen. Epic Games hatte als einer der ersten Engine-Entwickler Zugang zur PS5 und musste einige Änderungen an der Unreal Engine vornehmen. Es ist seit dem Demo-Video „Lumen in the Land of Nanite“ für die Unreal Engine 5 kein Geheimnis, dass sich…

PS5 Logo

PlayStation 5: Haupt-Chip befindet sich in der Endphase der Herstellung

Playstation

Das Haupt-SoC (System on a Chip) der PlayStation 5 nähert sich Berichten zufolge der Endphase seines Herstellungsprozesses. Dies geht aus Quellen innerhalb der von Digitimes zitierten Halbleiter-Lieferkette hervor, die behaupten, dass der Haupt-AMD-CPU-Chip der PS5 nächste Woche getestet wird und danach an nachgeschaltete Hersteller ausgeliefert wird. Damit befindet sich die Konsole auf Kurs zum Release…

Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Cyberpunk 2077 befindet sich am Ende der Entwicklung [Update]

Games

Es war eine lange Wartezeit, zusammen mit einer ziemlich großen Verzögerung, aber es scheint, dass das Warten auf Cyberpunk 2077 sich seinem Ende nähert. Das Science-Fiction-Cyberpunk-Spiel der The Witcher-Macher wird im September 2020 erscheinen. Wie CD Projekt meldet, sei man auf der Zielgeraden, was den Abschluss der Entwicklungsarbeiten betrifft. CD Projekt gab seine Finanzergebnisse für…