Blogheim.at Logo

Resident Evil Village gewinnt “Steam Award” für das beste Spiel des Jahres

Für Steam-Spieler ist Resident Evil Village, der neueste Ableger des Franchise, das beste neue Spiel auf der Valve-Plattform im Jahr 2021.

Artikel von
Resident Evil Village räumte bei den Steam Awards 2021 ab! - (C) Capcom, Steam - Bildmontage DG

Resident Evil Village hat den begehrten “Steam Award” für das beste Spiel des Jahres 2021 gewonnen. Die Steam Awards werden jedes Jahr auf der Grundlage einer Benutzerabstimmung mehrerer Nominierter vergeben. Dabei trat der Horror-Titel von Capcom gegen New World, Valheim, Cyberpunk 2077 und Kritiker-Liebling Forza Horizon 5 an.

Der “PC-Vorstoß” von Capcom macht sich bezahlt. Nachdem der japanische Publisher und Entwickler mit Resident Evil 7 am PC startete und dafür schon begeisterte Spieler-Meinungen einholte, konnte sich Resident Evil Village bei den Steam Awards gegen die Mitbewerber durchsetzen. Nicht umsonst ist das Spiel auch puncto Umsatz auf der Valve-Plattform ganz oben zu finden. Unter den Neuheiten erreichte der Titel “Platin”, also die höchste Gruppe nach Umsatzbewertung.

WERBUNG

Bei der Auswahl an Spielen ist es eine großartige Leistung von Capcom, dass der neueste Resident Evil-Ableger am Treppchen ganz oben steht.

Alle Gewinner der Steam Awards 2021

Neben der Abstimmung zum Spiel des Jahres gibt es auch noch viele andere Kategorien, in dem die Steam-Spieler abstimmen konnten. Hier die Auflistung:

  • Game of the Year – Resident Evil Village
  • VR Game Of The Year – Cooking Simulator VR
  • Labor of Love – Terraria
  • Better With Friends – It Takes Two
  • Outstanding Visual Style – Forza Horizon 5
  • Most Innovative Gameplay – Deathloop
  • Best Game You Suck At – Nioh 2: The Complete Edition
  • Best Soundtrack – Marvel’s Guardians Of The Galaxy
  • Outstanding Story-Rich Game – Cyberpunk 2077
  • Sit Back And Relax – Landwirtschafts-Simulator 2022
Für dich von Interesse:   Hell Let Loose: Es gibt kein Tutorial, also hier ist eines

Auch ein Gewinner, nach all der negativen Berichterstattung: Cyberpunk 2077. In der Kategorie mit der herausragendsten Geschichte konnte sich der Titel von CD Projekt Red (The Witcher 3: Wild Hunt) gegen Titel wie Life is Strange: True Color, Mass Effect: Legendary Edition und Days Gone (PC-Version) durchsetzen. Ein gutes Zeichen, nachdem es bereits viele positive Spieler-Kritiken die letzten Monate gab. Anscheinend eine Trendwende in Sachen Cyberpunk 2077, dass immer besser läuft und zeigt, dass man den Entwicklern mehr Zeit für herausragende Spiele geben muss. Die Entwicklung von Videospielen ist die letzten Jahre nicht wirklich einfacher geworden, sondern immer komplexer.

Resident Evil Village

Resident Evil Village überzeugte die Steam-Spieler. – (C) Capcom

Wie geht es weiter mit Resident Evil?

Angeblich soll Jill Valentine für Resident Evil 9 zurückkehren. Bekommt Chris Redfield also seine alte Partnerin zurück? Ein Insider-Gerücht letzten Sommer besagte dies zumindest.

Wie DuskGolem meint, stehen die Chancen gut, dass die Protagonistin aus RE3 für das nächste Spiel des Franchise wieder zurückkehren wird. Allerdings war sich der Leaker nicht sicher, ob es sich tatsächlich um den neunten Teil oder um Resident Evil Outrage handelt, einen angeblichen Spin-Off, das ursprünglich als RE Revelations 3 gedacht war.

DuskGolem lag in der Vergangenheit oftmals richtig, wenn es um Resident Evil ging. Allerdings können sich Pläne bei Capcom immer wieder ändern.

Für dich von Interesse:   15 PS5-Spiele werden nach dem Konsolen-Update besser aussehen

Resident Evil Village ist jetzt für Windows PC (Steam), PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und Google Stadia verfügbar. Ende Oktober hat das Horror-Spiel einen Gratis-DLC erhalten.

AktuelleGames News