Blogheim.at Logo

PS5 kaufen: Kann Sony die Nachfrage Konsolen 2021 abdecken?

Bereits vor dem Start der Konsole im November 2020 war sie eigentlich schon vergriffen. Sony setzt anscheinend Maßnahmen für 2021.

Artikel von
PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

Das Wichtigste in Kürze

  • SIE stellt anscheinend die PS4 Pro ein, um Produktions-Ressourcen für die PS5 zu gewinnen
  • Noch mehr PlayStation 5-Konsolen für die Welt: Wird die Nachfrage damit gestillt?

2020 war ein frustrierendes Gaming-Jahr für viele Spieler, die keine neue Next-Gen-Konsole wie die Sony PlayStation 5 erhalten haben. Viele Fans warten noch immer auf ihre PS5, die 2020 nicht mehr gekommen ist, nachdem sie vorbestellt wurde. Eine PS5 bei Ebay & Co. zu kaufen sollte man nicht tun, denn die sollen auf „ihren Konsolen“ sitzen bleiben und sich keine goldene Nase verdienen. Das den Wiederverkäufern (mit ihren Bots) bald das Geld ausgeht, wenn Sony die Produktionslinien hochfährt?

Das neue Jahr hat begonnen und hat keine Erleichterung bei der Verfügbarkeit der PS5 gebracht. Wie auch, denn die Nachfrage ist in einer Woche nicht gesunken! Und 2021 wird die Nachfrage nach PlayStation 5-Konsolen noch höher, vor alldem dann, wenn die PS4 (PRO) teilweise eingestellt wird. Andererseits ist das ein Zeichen, dass Sony die Produktion der PlayStation 5 voll anheizen wird. Wird es dann leichter eine PS5 zu kaufen?

Fakten zur PS5:

Name:PlayStation 5 (PS5)
Hersteller:Sony Interactive Entertainment (SIE)
Typ:Stationäre Spielekonsole
Generation:9. Konsolen-Generation
Speichermedium:Blu-ray
Release-Datum:19. November 2020
Preis:499 Euro (Standard)
399 Euro (Digital Edition)

Laut der Webseite DigiTimes soll Sony die Produktionspläne für 2021 auch deutlich verstärken. Demnach sollen die Auslieferungen an die Händler 2021 weltweit 16,8 bis 18 Millionen Einheiten betragen.

Ob damit die große Nachfrage der PS5 damit abgedeckt wird? Immerhin konnte Sony die ersten 5 Wochen beinahe 5 Millionen Konsolen verkaufen.

PlayStation 5 : Beide Konsolen-Varianten 2020 (PS5) - (C) Sony

PlayStation 5 : Beide Konsolen-Varianten 2020 (PS5) – (C) Sony

Das Microsoft daweil mit den Xbox Series X/S-Verkäufen davonzischt ist nicht zu befürchten. Immerhin hat man mit der Mitbewerber-Konsole die selben Probleme. Aber auch hier wird versprochen, dass mehr Konsolen 2021 produziert werden. Ob tägliche Anrufe von Phil Spencer bei AMD da helfen?

PS5 kaufen: Wann entspannt sich die Situation?

Damit die PlayStation 5 auch irgendwann einmal im Einzelhandel erwerbbar sein wird und keine Vorbestellung mehr notwendig ist, wird es noch ein paar Monate dauern. Die genaue Nachfrage lässt sich nicht abschätzen, immerhin gibt es 115 Millionen PS4-Spieler. Sollten alle PlayStation 4-Besitzer umschwenken wollen, dann wird es auch 2021 mit 18 Millionen PS5-Einheiten zu wenig sein. Außerdem hat die anhaltende Corona-Pandemie das Bedürfnis nach Videospielen gestärkt. Noch nie hatte die Branche so viel Umsatz wie 2020.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bereits in der ersten Verkaufswoche hatte Sony rund 3,4 Millionen PS5-Konsolen ausgeliefert, davon ca. 20% Digital Editions. So viele PlayStation-Geräte hatte Sony noch nie zum Launch einer seiner Videospiele-Konsolen produzieren lassen. Trotzdem: Die PS5 war aufgrund der hohen Vorbestellmengen ausverkauft. Bis heute. Sony Interactive Entertainment bringt zwar immer wieder kleinere Mengen an die Händler, aber diese sind schnell verkauft – auch an Wiederverkäufer. Nur mit der Anzahl an verfügbaren Konsolen kann sich die Situation verbessern.

Mehr zur Sony PlayStation 5 (PS5)

Wenn es nach John Carmack geht, immerhin eine Gaming-Legend (Doom, Quake), dann sollte man die PS5 und Xbox Series X nur noch versteigern, um Scalpern keine Chance zu geben. Auch wenn die Politik nun versucht sich einzumischen, werden viele Spieler so schnell keine neue Konsole ergattern! Sony kann man nichts vorwerfen: Man hat mehr Konsolen 2020 ausgeliefert als Microsoft seine beiden neuen Xbox Series-Modelle. Ansonsten wird es bald wieder Bilder, wie von der PS5-Lotterie in Tokio im Internet, geben.

Auch wenn es noch eine Weile dauern wird, die PS5 PRO ist bereits im Gespräch! Auch wenn der 4K Blu-ray-Player der PlayStation 5 besser ist, als jener der neuen Xbox, gibt es punkto Grafikleistung noch ein wenig aufzuholen. Die Vorzüge der neuesten Sony-Konsole werden wir spätestens beim Release von Ratchet & Clank: Rift Apart erleben dürfen. Crash Bandicoot 4 wird es wohl nicht sein. Und Werewolf: The Apocalypse – Earthblood war sowieso nicht die passende PS5-Erfahrung!

Was nutzt das Modern Warfare-Fans, wenn ein PS5-Bug ihr Spiel zerstört? Hier sollte Sony bald ein neues System-Update für die PlayStation 5 nachwerfen.

AktuelleGames News