Blogheim.at Logo

PlayStation arbeitet möglicherweise an einem „Voice-Controller“

Ein Patent legt nahe, dass Sony möglicherweise an einem PlayStation-Controller mit Sprachsteuerung arbeitet. Sprechen wir zukünftig mit unserem Eingabegerät?

Artikel von
Ein neuer Controller für die Sony PlayStation 5 könnte zukünftig auf Sprachsteuerung setzen. - (C) Sony; Bildmontage: DailyGame

Das Wichtigste in Kürze

  • Neues Patent aus den USA erklärt einen Voice Controller für die PS5
  • Anscheinend arbeitet Sony an mehr Barrierefreiheit
  • Spieler sollten das Patent noch nicht für bare Münze halten, es gab schon viele Patente von Sony die nie auf den Markt kamen

Kalifornien, USA – Astro’s Playroom für die PS5 hat gezeigt, was der DualSense-Controller der neuesten Sony-Konsole kann. Das haptische Feedback macht auf jeden Fall Laune und bei PlayStation überlegt man sich bereits die nächsten „Eingabe-Möglichkeiten“. Sollte das Patent, dass kürzlich von Sony eingereicht wurde, wirklich kommen, dann gibt es zukünftig „Voice Controller„.

In Astro’s Playroom musste man bei einigen Passagen den DualSense-Controller der PS5 anpusten, damit man ein Rad antreibt, dass einem im Spiel weiterbringt. Auch das haptische Feedback brachte und einiges mehr an „Fingerspitzengefühl“ beim Zocken, doch Sprachbefehle nimmt der aktuelle PlayStation 5-Controller noch keine entgegen. Das könnte sich aber schon bald ändern.

Die neueste Konsole von Sony, die PlayStation 5, erschien am 12. bzw. 19. November 2020 und wurden von Fans und Kritikern sehr gut aufgenommen. Die Konsole ist heiß begehrt und wird teilweise auf Kleinanzeigen-Märkten zu Wucherpreisen „weiterverkauft“. Auch Scalper machen damit fette Gewinne, indem sie Bots einsetzen, die Händlerbestände aufkaufen um sie anschließend überteuert weiterzuverkaufen.

Name:PlayStation 5 (PS5)
Hersteller:Sony Interactive Entertainment (SIE)
Typ:Stationäre Spielekonsole
Generation:9. Konsolen-Generation
Speichermedium:Blu-ray
Release-Datum:19. November 2020
Preis:499 Euro (Standard)
399 Euro (Digital Edition)

PlayStation 5: Ein neuer Controller der mit Sprachsteuerung funktioniert?

Eine der am meisten diskutierten Funktionen der Konsole war jedoch der DualSense-Controller. Und die Steuerung soll noch mehr verbessert werden, wie Sony Interactive Entertainment aus San Mateo (Kalifornien) nun beim Patentamt in den USA angemeldet hat.

Laut einer Einreichung auf der Website des US-Patent- und Markenamtes hat Sony ein Patent für einen Controller mit integriertem Spracheingabegerät angemeldet, also einen Voice Controller. Das Patent zeigt den Controller als Kugel am Ende eines kurzen Sticks an, der mit einer Kamera die Bewegung und Drehung des Controllers in einem ähnlichen Konzept wie der PlayStation Move-Motion-Controller verfolgt.

PlayStation 5: DualSense-Controller im Zoom (PS5) - (C) Sony

PlayStation 5: DualSense-Controller im Zoom (PS5) – (C) Sony

Der interessanteste Teil des Patents ist das Potenzial für die Sprachsteuerung, wobei ein Teil des Patents lautet: „Die zwischen der Steuerung und dem Computer übertragenen Daten umfassen Steuereingaben und Spracheingaben von der Spracheingabegerät.“

Diese Entdeckung kommt nur wenige Tage, nachdem eine weitere Patentanmeldung Sonys potenzielle Pläne für Abwärtskompatibilität enthüllt hat. Dieses beschreibt einen Prozess, der es dem System zu ermöglichen scheint, Spieler mit Trophäen zu belohnen, während sie „emulierte“ Spiele spielen. Bisher ist nicht klar welche Spiele genau emuliert würden. Anscheinend plant Sony eine neue Möglichkeit der Abwärtskompatibilität, nachdem einige hundert Spiele aus den PlayStation Store im Sommer verschwinden werden.

Voice-DualSense-Controller: Arbeitet Sony an mehr Barrierefreiheit für die PlayStation 5?

Ein Controller, der über Gesten und Sprachbefehle arbeitet und keine Feinmotorik erfordert, wäre eine hervorragende Option für die Barrierefreiheit. Die Spielebranche bemüht sich aktiv darum, integrativer zu werden und den Spielen mehr Zugänglichkeitsoptionen hinzuzufügen. Im Jahr 2020 wurde The Last of Us 2 mit mehr Barrierefreiheitsoptionen veröffentlicht, als dies normalerweise bei AAA-Spielen der Fall ist, und The Game Awards enthielten sogar eine Kategorie, in der integratives Spieldesign gefeiert wurde. In Anbetracht dieses Strebens nach Barrierefreiheit ist es sinnvoll, dass Sony neue Controller-Optionen für die Konsolen in Betracht zieht und dass dies viel mehr als eine einfache Spielerei sein könnte.

Hat Ellie eine Wahl? Die PS5-Spieler bekommen wohl eine eigene Version des Meisterswerks von Naughty Dog - (C) Sony, Naughty Dog; Bildmontage: DailyGame

Hat Ellie eine Wahl? Die PlayStation-Spieler bekommen wohl eine eigene PS5-Version von The Last of Us 2 des Meisterswerks von Naughty Dog – (C) Sony, Naughty Dog; Bildmontage: DailyGame

Trotz der guten Vorsätze, wie wir in der Patentanmeldung lesen können, heißt das nicht, dass dieses Produkt schlussendlich auch am Markt kommen wird. Immerhin experimentierte Sony auch mit Cartridges für die PlayStation 5, bevor man anscheinend doch bei Blu-ray blieb. Oder es handelte sich um eine angedachte Erweiterung für die PS5, bevor man die Idee verworfen hat.

Die Sony PlayStation 5 ist immer wieder verfügbar, aber der Missstand der „Nicht-Verfügbarkeit“ wird sich wohl oder übel noch eine Weile hinziehen.

AktuelleGames News