Blogheim.at Logo

Advertisment

Halo Infinite Kampagne: Gameplay, Boss-Fights & Schwierigkeitsgrad

Immer mehr Informationen und Gameplay-Videos der Halo Infinite Kampagne geben uns einen Einblick über den Singleplayer-Bereich.

Artikel von
Halo Infinite für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Halo Infinite wird den Schwierigkeitsgrad Legendär haben
  • Boss-Fights werden dazugehören
  • Der Shooter hat mehr mit Breath of the Wild als mit Far Cry gemeinsam

Nach dem Release der Halo Infinite Multiplayer-Beta und den Informationen zu den Seasons (inkl. Koop-Kampagne und Schmiede) gibt es auch immer mehr Informationen zur Halo Infinite Kampagne.

Wir haben euch einige der neuesten Informationen zusammengetragen, die ihr über Gameplay, Boss-Fights und Schwierigkeitsgrad im Singleplayer-Modus von Halo Infinite wissen solltet.

Advertisment

Halo Infinite Kampagne: Schwierigkeitsgrad und Boss-Fights

Bisher haben sich die Kampagnen der Halo-Spiele vor allem wegen ihres Schwierigkeitsgrades gemessen, aber Halo Infinite wurde auf Basis der Erfahrung Schwierigkeitsgrad Normal entwickelt. Normalerweise wurden die leichteren Modis zuerst in der Entwicklung nachträglich gemacht. Trotzdem müssen sich Fans der Sci-Fi-Shooter-Serie keine Sorgen machen: Der kommende Ableger wird noch immer in der Lage sein, einen “harten Kampf” zu führen.

Dabei hat IGN.com ein Video hochgeladen, in dem es zwei der allerersten Bosskämpfe des Spiels im Schwierigkeitsgrad Legendär zeigt. Der erste ist gegen den massigen Brute namens Trimonious, während der zweite den Master Chief gegen einen tödlichen Elitesoldaten namens Chak’Lok antritt. Beide stellen einzigartige Bedrohungen und Herausforderungen dar und erfordern unterschiedliche Strategien, aber beide werden die Spieler eindeutig an ihre Grenzen bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Halo Infinite Kampagne: Nebenmissionen lockern das Gameplay auf

Die ersten Spieler des Singleplayers von Halo Infinite haben eine Meinung: Es spielt sich mehr wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild als Far Cry 6 (zum Beispiel). Das heißt es gibt viele Nebenmissionen im Gameplay von Halo Infinite, die man erkunden kann.

Für dich von Interesse:   343 Industries: Der Master Chief "stinkt" unter seiner MJOLNIR-Rüstung

Eines der ersten Videos über die Nebenmissionen liefert GameInformer. Dabei jagt der Master Chief einen verbannten Soldaten oder ein High Value Target, wie im ersten Video zu sehen ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das zweite Video von GameInformer zeigt eine der vielen Forward Operating Bases (FOBs), die überall auf Zeta Halo zu finden sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Halo Infinite Kampagne startet am 8. Dezember 2021 für Windows PC/Steam, Xbox Series X/S und Xbox One. Schon jetzt kennen wir eines der ersten Easter-Eggs von Halo Infinite, die im Spiel versteckt sein werden.

AktuelleGames News