GTA Online: 2024 für viele PC-Spieler unspielbar – Was passiert?

Einige GTA Online-Spieler am PC sollten bald ihr Betriebssystem wechseln, ansonsten ist Los Santos Geschichte!

GTA Online erfreut sich seit 2013 an einer wachsenden Anzahl an Spielern. - (C) Rockstar Games

Ab dem 30. Januar 2024 ist für viele GTA Online-Spieler am PC Schluss. Ende. Zuerst die PS3- und Xbox 360-Spieler und jetzt das auch noch. PS5- und Xbox Series X/S-Spieler müssen sich nicht fürchten, dass das beliebte Onlinespiel abgedreht wird. Jedoch einige PC-Spieler, die auf ihr bisheriges Betriebssystem beharren. Seit Jahren.

Egal ob du GTA Online oder ein anderes Spiel von Rockstar Games installiert hast: Solltest du noch immer unter Windows 7 oder Windows 8 spielen, ist das zum oben genannten Datum nicht mehr möglich.

Die eigentliche Frage die sich dabei stellt: Wer im Jahr 2023 hat noch Windows 7/8 am Rechner? Nun, so wenige werden das gar nicht sein. Ob sie den Online-Ableger von GTA 5 spielen ist eine andere Frage. Ende Dezember 2022 lief das Betriebssystem auf mehr als 11,2 Prozent aller Computer, weltweit. Jeder zehnte PC also! Sollte die Zahl seitdem gesunken sein, von dem man ausgehen kann, wird es noch immer “PC Spieler” geben, die damit GTA Online spielen. Tja, auch diese Personen müssen sich damit anfreunden, dass sie bis 30. Januar 2024 Zeit haben, sich ein neues Setup zu gönnen. Ohne PC-Upgrade können sie nicht weiterspielen.

“Angesichts des Supportendes von Microsoft für die Betriebssysteme Windows 7 und Windows 8 wird Rockstar Games diese Betriebssysteme ab dem 30. Januar 2024 nicht mehr offiziell unterstützen”, so der Support von Rockstar Games. “Um künftige Dienstunterbrechungen zu vermeiden und weiterhin Zugriff auf die neuesten Plattformfunktionen zu gewährleisten, empfehlen wir Benutzern von Windows 7 und 8 so schnell wie möglich ein Upgrade auf ein unterstütztes Betriebssystem.”

GTA Online: PS4- und Xbox One-Spieler werden die Nächsten sein!

Irgendwann wird sicherlich auch der Support für PlayStation 4 (PS4) und Xbox One eingestellt, doch bis dorthin wird noch viel Wasser die Donau runterfließen. Derzeit deutet nichts darauf hin, dass die beiden beliebten Plattformen, die beide 2013 – also vor 10 Jahren – erschienen sind, auch der Stecker gezogen wird. PS3- und Xbox 360-Systeme wurden bereits für GTA Online “abgeschaltet”. Solange die Spielerbasis für PS4/Xbox One noch groß genug ist, wird Rockstar Games sich nicht veranlasst fühlen, hier ebenso das Licht auszuschalten.

Werbung

GTA 5 Rockstar Games

GTA 5 / GTA Online wurde über 180 Millionen Mal verkauft (Stand Mai 2023). – (C) Rockstar Games

Eigentlich sollte man sich im Jahr 2023 eher eine andere Frage stellen: Was ist los mit einem Nachfolger zu GTA 5? Nun, Rockstar Games hat bereits letztes Jahr bestätigt, dass es ein neues Grand Theft Auto geben wird. Immerhin, nachdem das Internet bereits so ziemlich alles über das Spiel “offen” gelegt hat. Ob es nun stimmt oder nicht. Nachdem über die Jahre so viele “Insider” sich gemeldet haben, dürfte das Spiel, wenn es endlich vorgestellt wird, gar keine so große Überraschung werden.

Zwei Dinge könnten derzeit stimmen: So gibt es keinen konkreten Release-Termin von Rockstar Games. Einige Entwickler befürchten, dass sie dadurch übermäßigen Stress auslösen würden. Nicht nur bei sich selbst, sondern auch bei den Fans. Und die andere Sache, die ebenfalls sehr glaubwürdig ist, weil sie bei anderen Rockstar-Spielen zugetroffen hat ist, dass es zur Erstveröffentlichung keine PC-Version geben wird. Wie auch immer. Wir werden sehen, wann und wie GTA 6 der Weltöffentlichkeit präsentiert wird. Was wir sicher wissen: Die Ankündigung wird weltweit große Wellen schlagen und so ziemlich jeder will es spielen.

Mehr zum Thema