Blogheim.at Logo

Gamer-Blog: Warum uns Red Dead Redemption 2 das Geld aus der Tasche ziehen wird!

Artikel von
Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar

Der Hype-Zug ist losgefahren: Die ganze Welt wartet auf den 26. Oktober 2018 und den Release von Red Dead Redemption 2.

Mit einem fröhlichen Gesicht und einem weinenden Gesicht. Warum lest ihr in unserm neuesten Gamer-Blog (welcher natürlich nie die Gesamt-Meinung der ganzen Redaktion abbilden kann).

Millionen von Fans können es nicht mehr erwarten!

Nachdem uns der erste Gameplay-Trailer ins Haus geschneit ist bin ich sechs Minuten still gesessen. Eine atemberaubende riesige offene Welt im Western-Stil. Westworld ich komme! Die Grafik in 4K sieht echt gut aus und das versprochene Story-Telling macht mich total neugierig.

Auch das nächste Gameplay-Video verspricht jede Menge Details zum Spielablauf. Jedoch gibt es noch einige Ungereimtheiten.

Der Vorgänger und die anderen Rockstar-Games…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Red Dead Redemption war ohne Zweifel ein gutes Game. Aber es war für mich KEIN Grand Theft Auto, welches für mich mit GTA V der Höhepunkt des Open-World-Games darstellt. Wie auch immer, es war ein Rockstar-Game und es hat es sich verdammt noch einmal verdient durchgespielt zu werden. Aber mit GTA V kam auch die Enttäuschung seitens Rockstar.

Mit GTA Online hat man eine wahre Geld-Druck-Maschine auf die Gamer-Community losgelassen. Nichts geht ohne Geld, welches man sich mit echtem Geld in großen Mengen besorgen kann. Mit den Mikrotransaktionen hat man wahrscheinlich genauso viel Geld gescheffelt als wie mit den bisher knapp 100 Millionen Kopien des Hautspiels selbst.

Keine Single-Player-Erweiterungen, durch den Erfolg von GTA Online

Auch wenn zu Beginn, wie bei GTA V, ein Online-Modus vielleicht fehlen wird – wir schätzen einmal weniger diese Situation ein, so wird die Online-Komponente dieses Mal auch eine Rolle im Singleplayer-Modus spielen. Inwieweit man hier kooperativ Missionen gemeinsam schlagen kann wird sich zeigen, aber so ganz allein den Wilden Westen bestreiten? Ich glaube fest an einem kooperativen Modus.

Warum ich so fest an den Online-Modus glaube? Alleine schon bei den Vorbestell-Optionen wird bereits auf Mikrotransaktionen in Form von digitalen Content, sei es auch nur kosmetisch oder ein besseres Pferd zu Beginn an, zeigt worauf es abzielt: Euer Geld. Unser Geld aus der Tasche zu ziehen. Klar ist der Umfang von Red Dead Redemption 2 riesig und die Produktion hat mehrere hundert Millionen US-Dollar verschlungen, aber muss man das alles am ersten Wochenende wieder verdienen?

[amazon_link asins=’B07DKZF447′ template=’DailyGame-ProductLink‘ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d97f09d5-9f33-11e8-b134-89279668c5ac‘]

Schlussworte

Ob wir jemals eine Singleplayer-Erweiterung für GTA V erhalten werden? Versprochen wurde es, aber bisher noch nicht eingehalten. Sind auch erst 5 Jahre vergangen, seit dem ersten Release auf Xbox 360 und PlayStation 3. Ob man RDR2 genauso zur Cash-Cow machen wird? Bestimmt! Und darauf freue ich mich eigentlich wenig.

Bei Pay-to-Win hört sich der Spaß bei mir auf.

AktuelleGames News