Blogheim.at Logo

Fortnite auf iPhone und iPad dank Nvidia wieder spielbar (Closed Beta)

Fortnite auf GeForce NOW wird in einer zeitlich begrenzten Closed Beta für Mobilgeräte gestartet, die alle über den Safari-Webbrowser auf iOS gestreamt werden.

Artikel von
Fortnite zurück am iPhone/iPad! So funktioniert es. - (C) Epic Games - Bildquelle: Pixabay - Bildmontage DG

Du möchtest Fortnite wieder auf dem iPhone oder iPad spielen? Das wird bald wieder funktionieren, denn Nvidia starte eine zeitlich begrenzte Beta auf GeForce Now.

GeForce Now fügt Fortnite hinzu, aber nur zeitlich begrenzt als Beta. Eine Problemumgehung für iOS-Spieler, die dadurch wieder Fortnite auf iPhone und iPad spielen können. Die Sache funktioniert über den nativen Webbrowser von iOS. Das GeForce Bow-Abo kostet 49,99 Euro für 6 Monate oder 9,99 Euro für einen Monat.

WERBUNG

Um Fortnite auf iOS Safari und Android-Geräten mit der neuen Touch-Steuerung spielen zu können, muss man sich aktuell auf die Warteliste für die geschlossene Beta setzen lassen.

Warum ist es nur eine Beta?

Fortnite über GeForce Now wird derzeit noch getestet. Nvidia möchte sich Serverkapazität, Grafikbereitstellung und die Steuerung noch genauer ansehen, bevor die Beta-Phase beendet wird.

Die Beta wird nächste Woche offiziell eröffnet und das Unternehmen sagt, dass die Mitglieder in den kommenden Wochen schubweise zur Beta zugelassen werden.

Fortnite seit einem Jahr nicht mehr auf iPhone und iPad zum Herunterladen verfügbar

Fortnite wurde vor über einem Jahr aus dem App-Store entfernt, nachdem Epic Games einen Weg gefunden hatte, die App Store-Gebühren von Apple zu umgehen, indem es ein Zahlungssystem im Spiel erstellte. Apple war darüber “not amused” und entfernte den Battle Royale-Shooter schlussendlich aus seinem Store.

Kommt der "No Build"-Modus für Fortnite tatsächlich 2022? - (C) Epic Games - Bildmontage DG

Kommt der “No Build”-Modus für Fortnite tatsächlich 2022? – (C) Epic Games – Bildmontage DG

Beide Unternehmen befanden sich in einem intensiven Rechtsstreit und die Gerichte stellten sich schließlich auf die Seite von Apple. Das Gerichtsverfahren läuft noch und Epic Games hat Berufung gegen das ursprüngliche Urteil eingelegt. Die Sache ist also noch im Laufen.

Obwohl der zuständige Richter sagte, dass Apple Entwickler nicht länger davon abhalten könne, Zahlungsoptionen von Drittanbietern zu verwenden, wurde Epic Games zur Zahlung einiger ziemlich hoher Geldstrafen verurteilt, weil sie zuvor gegen Apples Regeln verstoßen hatten.

Fortnite ist ansonsten für Android, Windows PC, Xbox Series X/S, Xbox One, PS5, PS4 und Nintendo Switch verfügbar. Vor wenigen Wochen wurde Kapitel 3 gestartet. Es gibt eine neue Insel, Spider-Man und vieles mehr.

AktuelleGames News