Blogheim.at Logo

Fortnite bekommt angeblich zeitlich begrenzten “No Build”-Modus

Damit wäre Fortnite näher an den anderen Battle Royale-Spielen dran und würde eine Grundfunktion des Epic Games-Titels verlieren.

Artikel von
Kommt der "No Build"-Modus für Fortnite tatsächlich 2022? - (C) Epic Games - Bildmontage DG

Das Wichtigste in Kürze

  • Löscht Epic Games für den "No Build"-Modus tatsächlich eine Grundfunktion des Spiels?
  • Ist das überhaupt noch Fortnite?
  • Würde es (andererseits) wieder viele Spieler zurückbringen?

Eigentlich war der Battle Royale-Modus von Fortnite gar nicht so eingeplant, wie man ihn heute kennt. Der Spielmodi “Rette die Welt” ist eher das, was Fortnite ist. Daher ist es verwunderlich, dass man plötzlich über einen (zeitlich limitierten) “No Build”-Modus für Fortnite nachdenkt.

Nach einer globalen Katastrophe sind 98% der Menschen verschwunden und streunen stattdessen als Zombies herum. Spieler sammeln alleine oder gemeinsam Beute, um damit eine Festung zu errichten. Das Bauen in Fortnite ist also eine grundlegende Funktion des ursprünglichen Spiels, dass auch in den Battle Royale-Modus übernommen wurde. Dieser wiederum wurde kurzerhand entwickelt, nachdem Battle Royale dank PUBG immer mehr zum Thema wurde.

WERBUNG

Fortnite “No Build”-Modus: Ist es dann überhaupt noch Fortnite?

Jeder, der unter den besten 5 einer Runde kommt, sollte das Bauen in Fortnite beherrschen. Auch wenn es manche nicht lustig finden, Top-Listen wie jene der Switch zeigen es, dass der Titel auch nach all den Jahren zu den meistgespielten Videospielen gehört. Wenn man den zuverlässigen Fortnite-Leaker HYPEX Glauben kann, dann arbeitet Epic Games aktuell an einem “No Build”-Modus.

Dazu teilte der Insider ein Bild auf Twitter mit einem Modus namens “No Build Duos”.

Vor allem für Spiderman Mythic & Sliding sieht HYPEX durchaus Potenzial für einen “No Build”-Modus in Fortnite.

Für dich von Interesse:   Star Wars-Day: Fortnite feiert den 4. Mai mit Lichtschwertern und Skins

Der Leaker hat das Bild erstmals schon im Oktober 2021 geteilt, also befinden sich Spieldateien schon seit daher im Spiel. Derzeit ist nicht klar, ob es sich bei dem Modus um ein zeitlich begrenztes Ereignis handelt. Eventuell könnte Epic Games auch den Weg einschlagen, mehr wie andere Battle Royale-Shooter zu werden.

Der “No Build”-Modus ist also schon eine Weile bekannt und bisher noch nicht erschienen. Vielleicht kommt er doch 2022. Er könnte viele Spieler wieder zu Fortnite zurückbringen, die die eigentliche Grundfunktion des Spiels hassen. Wir werden es sehen.

Fortnite ist für alle bekannten Systeme verfügbar.

AktuelleGames News