Blogheim.at Logo

Apple: Fortnite-Ausschluss ist auf dem Mist von Epic Games gewachsen

In einer kürzlich gegen den Gerichtsantrag von Epic Games eingereichten Akte behauptet Tech-Riese Apple, alle Probleme von Epic seien die Schuld des Unternehmens.

Artikel von
Apple

Letzte Woche verklagte Epic Games den Tech-Riesen Apple, nachdem das Unternehmen Fortnite aus dem iOS App Store entfernt hatte. Epic hatte ein Update für Fortnite veröffentlicht, mit dem Spieler das In-App-Kaufsystem des App Store umgehen konnten, um V-Bucks innerhalb des Free-to-Play-Titels zu kaufen, was gegen die Nutzungsbedingungen von Apple verstieß. Aber anstatt nur dort anzuhalten, hat Apple zusätzlich alle anderen Verbindungen zu Epic abgebrochen und das Unternehmen darüber informiert, dass alle Entwicklerkonten und der Zugriff auf alle iOS- und Mac-Entwicklungstools am 28. August offiziell beendet werden.

Als Reaktion darauf beantragte Epic Games eine einstweilige Verfügung, die Apple vorübergehend daran hindern würde, solche Maßnahmen zu ergreifen, und wurde zitiert, dass sie “verheerende” Auswirkungen auf das Unternehmen haben würden. Erst heute hat Apple Widerspruch gegen die Anfrage von Epic Games eingelegt und erklärt, dass die Probleme von Epic auf seine eigenen Handlungen zurückzuführen sind und dass alles verschwinden würde, wenn Epic nur das verletzende Update rückgängig machen würde.

WERBUNG

Apple macht “kurzen Prozess” mit Epic Games

In der Einreichung heißt es: “In den Vereinbarungen von Epic mit Apple wird ausdrücklich festgelegt, dass Apple nicht mehr funktioniert, wenn ein App-Entwickler gegen die Regeln des App Store oder die Lizenz für Entwicklungstools verstößt, die beide gelten und für alle großen und kleinen Entwickler gleichermaßen gelten. Entwickler, die daran arbeiten, Apple zu täuschen, wie es Epic hier getan hat, werden gekündigt.”

Die Einreichung wird fortgesetzt und erklärt, dass “Epic, als es absichtlich und wissentlich gegen seine Vereinbarungen verstieß, indem es heimlich einen ‘Hotfix’ in seine App installierte, um das Zahlungssystem und den App-Überprüfungsprozess von Apple zu umgehen, genau wusste, was passieren würde, und dies wissentlich getan hat und absichtlich den Schaden für Spieler und Entwickler verursacht, fordert es nun das Gericht auf, einzugreifen und Abhilfe zu schaffen.”

Fortnite kann derzeit nicht für Apple's iOS heruntergeladen werden. Der Grund ist ein Regelverstoß von Epic Games.

Fortnite kann derzeit nicht für Apple’s iOS heruntergeladen werden. Der Grund ist ein Regelverstoß von Epic Games.

Apples Widerspruch gegen die einstweilige Verfügung widerspricht den allgemeineren Vorwürfen von Epic Games, zu denen Apple als Monopol gehört, dass In-App-Käufe als separates Produkt gelten und dass sein Fall eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit hat. Aber der größte Faktor, um den es hier geht, ist eindeutig, dass Epic derjenige war, der all dies verursacht hat. In der Akte heißt es: “Eigenkapital begünstigt Epic nicht, weil es unreine Hände hat … Epic hat unbestreitbar gegen seine Vereinbarung mit Apple verstoßen, und eine Partei, die gegen einen Vertrag verstößt, wie Epic hier, hat keine Berechtigung, gerechte Erleichterung zu suchen.”

Was haltet ihr von der Sache? Sagt es uns doch in den Kommentaren!

AktuelleGames News