Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Fortnite lebt länger! 2021 migriert Epic Games auf die Unreal Engine 5

Kurz nach der Enthüllung der Unreal Engine 5-Technologie bestätigt Epic Games, dass Fortnite Battle Royale nächstes Jahr darauf migrieren wird.

Artikel von
Fortnite Kapitel 2 Seaon 2 - (C) Epic Games

Das Wichtigste in Kürze

  • Alle wichtigen Fakten zur Umstellung von Fortnite auf die Unreal Engine 5
  • Fortnite macht den Sprung zur nächsten Konsolen-Generation
  • Wird Epic Games weiterhin auf das Battle Royale-Spiel setzen?

Im Rahmen der laufenden Summer Game Fest-Events haben Epic Games den Vorhang für Unreal Engine 5 zurückgezogen, das viele Erlebnisse der nächsten Generation ermöglichen wird. Unreal Engine 5 wird voraussichtlich im Jahr 2021 veröffentlicht. Wenn dies der Fall ist, können Fans damit rechnen, dass Fortnite Battle Royale auf die neue Technologie migriert und damit auch auf der PS5 und Xbox Series X weiterläuft.

Alle wichtigen Fakten zur Umstellung von Fortnite auf die Unreal Engine 5

Was wird passieren? Nach der technischen Demo von Unreal Engine 5 bestätigte Epic Games, dass Fortnite Mitte 2021 auf die neue Technologie umsteigen wird. Mit Unreal Engine 5 kann Fortnite „branchenführende Funktionen“ hosten, obwohl bestimmte Details zum Zeitpunkt dieses Schreibens unklar sind. Der Sprung von des Battle Royale-Spiels auf Kapitel 2 war mit einem grafischen Upgrade verbunden, und man muss sich vorstellen, dass ein ähnliches Upgrade mit dem Sprung zu Unreal Engine 5 einhergehen wird. Das Spiel wird also besser aussehen, als je zuvor.

Möglicher Aquaman-Skin in Fortnite

Möglicher Aquaman-Skin in Fortnite, der mit Season 3 einzieht.

Wird das Spiel weiterhin für die aktuelle Konsolen-Generation verfügbar sein? Wenn Fortnite zu Unreal Engine 5 übergeht, wird es interessant sein zu sehen, ob die Unterstützung für das Spiel auf Konsolen älterer Generationen ausläuft. Schließlich konzentriert sich die Unreal Engine 5 hauptsächlich auf Plattformen der nächsten Generation, und schließlich werden die älteren Versionen von Fortnite dies zurückhalten. Dies scheint auf der ganzen Linie eine Möglichkeit zu sein, aber es ist unwahrscheinlich, dass Fortnite die Unterstützung für ältere Plattformen sofort einstellt. Es wird wahrscheinlich Jahre dauern, bis Fortnite auf PS4 und Xbox One nicht mehr spielbar ist, sodass sich die Fans nicht zu viele Sorgen machen müssen. Es ist auch möglich, dass Fortnite der nächsten Generation von den älteren Versionen des Spiels getrennt bleibt, obwohl dies derzeit nur Spekulationen sind. Immerhin müsste sich Epic Games dann um „zwei Versionen“ des Spiels kümmern.

Epic Games demonstriert die neue Engine spektakulär

Was kann die neue Unreal Engine 5? Die Zukunft des Videospielens besteht aus zig Milliarden Polygonen, fotorealistischen Strukturen und dynamischer Beleuchtung. Die nahezu lebensechte Grafik wird nicht nur für Spiele zukünftig verwendet, wie Engadget meldet. So werden auch Filmemacher und Werbefirmen das mächtige Werkzeug nutzen. Die zwei größten Neuerungen, die Unreal Engine 5 bringt, lauten auf die Namen Nanite und Lumen. Durch Nanite können 3D-Objekte jeglicher Auflösung in Projekte integriert werden, ohne dass sie zuvor angepasst werden müssen. Wie viel davon wirklich Fortnite verwenden wird, ist fraglich. Immerhin hat das Spiel einen anderen Ansatz puncto Optik. Andernfalls wird wohl Epic Games selbst ein neues Spiel auf den Markt bringen, dass uns die neue Unreal Engine 5 näher bringen wird.

Fortnite macht den Sprung zur nächsten Konsolen-Generation

Werde ich Fortnite auf der PS5 und Xbox Series X spielen können? Die Antwort ist ziemlich klar: Ja. Es wurde von Epic Games bestätigt, dass Fortnite sowohl für die PlayStation 5 als auch für die Xbox Series X ein Starttitel sein wird, der auf Unreal Engine 4 wie auf Konsolen der aktuellen Generation ausgeführt wird. Während Fortnite auf PS5 und Xbox Series X eine praktisch identische Erfahrung bieten sollte wie das, was Fans jetzt erleben, sollte es ein bisschen besser aussehen als auf aktueller Hardware.

Wird Epic Games weiterhin auf Fortnite setzen? Die Popularität von des Battle Royale-Spiels stellt sicher, dass das Spiel auch in Zukunft das Herzstück der Produkte von Epic Games bleibt. Fortnite ist zu einem so großen kulturellen Phänomen geworden. Es hat viele Prominente und Crossover mit anderen Marken vorgestellt. Ein Stück Popkultur der aktuellen Zeit.

Fortnite ist ab sofort für iOS, Android, PC, PS4, Switch und Xbox One erhältlich. PS5– und Xbox Series X-Versionen befinden sich ebenfalls in der Entwicklung. Der „Doomsday“ für Kapitel 2 ist übrigens näher als einige Fans wahrhaben möchten, wie wir berichteten. Immerhin hat Epic Games still und heimlich einige Änderungen vorgenommen.

Epic Games hat die Season 3 von Fortnite abermals verschoben. Die dritte Staffel des beliebten Battle Royale-Spiels soll erst am 17. Juni erscheinen, aus Solidarität aufgrund der aktuellen Ereignisse in den USA.

Was haltet ihr von der aktuellen Entwicklung des Spiels? Werdet ihr es auch auf der nächsten Konsolen-Generation spielen? Sagt es uns in den Kommentaren!

Mehr zu Fortnite

Die Season 3 wurde schon wieder verschoben, diesmal aus Solidarität zu den Ausschreitungen in den USA.

Ein Glitch macht das Battle Royale-Spiel von Epic Games zum First-Person-Shooter, aber seht selbst. Der Aquaman-Skin ist so gut wie sicher. Sony investierte in Epic Games eine „kleine Summe“ von 250 Millionen US-Dollar. Damit hält man einen Anteil von 1,4% an dem Unternehmen.

Zu Halloween gibt es das passende Event zusammen mit den Ghostbusters.

AktuelleGames News