Blogheim.at Logo

Die höchste PS Plus-Stufe umfasst beim Start über 700 Spiele

PlayStation Plus wird in 3 Stufen verfügbar sein.

Artikel von
PlayStation Plus - (C) Sony Interactive Entertainment

Sony hat kürzlich den Vorhang für die lang gemunkelte Überarbeitung von PlayStation Plus gelüftet. Ab einem bestimmten Zeitpunkt im Juni wird PlayStation Plus drei Stufen haben, aus denen Abonnenten auswählen können welches sie nehmen werden. Die grundlegende PlayStation Plus Essential-Stufe bietet PS Plus-Dienste, wie sie heute existieren, während PlayStation Plus Extra im Grunde PS Plus mit PlayStation Now kombiniert. Die höchste Stufe ist PlayStation Plus Premium und bietet Spielern Hunderte von zusätzlichen Spielen zur Auswahl.

Diejenigen, die sich für PS Plus Extra anmelden, haben Zugriff auf „bis zu 400“ PS4- und PS5-Spiele, darunter einige Schwergewichte. Sony hat sechs Spiele bestätigt, die PS Plus Extra-Abonnenten beim Start zur Verfügung stehen werden, in Form von Death Stranding, God of War, Marvel’s Spider-Man, Marvel’s Spider-Man: Miles Morales, Mortal Kombat 11 und Returnal. Natürlich werden diese Titel auch den PlayStation Plus Premium Abonnenten zur Verfügung stehen.

WERBUNG

Wieviel kosten die PS Plus Stufen?

PlayStation Plus Essential wird 8,99 € monatlich / 24,99 € vierteljährlich / 59,99 € jährlich kosten. Mit 13,99 € monatlich / 39,99 € vierteljährlich / 99,99 € jährlich schlägt die Plus Extra Stufe zu buche und Plus Premium wird 16,99 € monatlich / 49,99 € vierteljährlich / 119,99 € jährlich kosten.

Premium enthält alle Vorteile von PS Plus Extra, bietet Abonnenten aber auch Zugriff auf eine beträchtliche Liste von Retro-Spielen aus den Epochen PS1, PS2, PSP und PS3. Sony hat gesagt, dass PS Plus Premium „bis zu 340 zusätzliche Spiele“ hinzufügen wird. Das bedeutet, dass PlayStation Plus Premium beim Start mit über 700 Spielen zur Verfügung stehen wird.

Bei PlayStation Plus Premium sind jedoch einige Einschränkungen zu beachten. Sony hat gesagt, dass die PS3-Spiele nur über Cloud-Streaming verfügbar sein werden, was bedeutet, dass die Leistung je nach Internetverbindung stark variieren kann. Für die PS1-, PS2- und PSP-Spiele werden Download- und Streaming-Optionen verfügbar sein, aber es ist unklar, wie umfassend diese sein werden. Fans müssen warten, bis Sony weitere Informationen teilt, um sicherzugehen.

So wie es aussieht, hat Sony keines der Retro-Spiele enthüllt, die beim Start auf PS Plus Premium erscheinen werden, aber man kann sich wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon machen, wenn man sich die älteren Titel ansieht, die derzeit über PlayStation Now erhältlich sind. Abgesehen von den sechs PS4/PS5-Spielen, die zum Start in den Dienst kommen, haben die Fans wirklich keine Ahnung, welche anderen Spiele PS Plus Extra und Premium mit sich bringen, aber unabhängig davon wird es beim Start im Juni eine Menge Spiele zur Auswahl geben.

Passend zum Thema

AktuelleGames News