Blogheim.at Logo

Cyberpunk 2077 auf Xbox Series X ist mit Abstand die beste Konsolen-Version

Digital Foundry analysierte die Leistung von Cyberpunk 2077 auf PS5 und Xbox Series X mit einem erstaunlichen Ergebnis.

Artikel von
Cyberpunk 2077 - (C) CD Projekt Red

Der Vergleich von Cyberpunk 2077 für die neuen Konsolen macht klar: Xbox Series X ist die Hardware mit der „mit Abstand besten visuellen Qualität“, wie Digital Foundry findet.

Digital Foundry testete den Open-World-Titel, der im Abwärtskompatibilitätsmodus auf Xbox Series X, Series S und PlayStation 5 ausgeführt wird, und stellte fest, dass die Xbox-Versionen gegenüber dem Spiel auf der Sony -Konsole mehrere Vorteile haben. Wenn die Xbox-Version von Cyberpunk 2077 auf Series X gespielt wird, können Spieler zwischen Qualitäts- und Leistungsmodi wählen – eine Wahl, die das PS5-Spiel nicht bietet.

Der Qualitätsmodus sperrt die Framerate des Spiels auf 30 Frames/Sekunde, erhöht jedoch die Auflösung „dramatisch“, so Digital Foundry in seiner Analyse. Überraschenderweise bieten die Xbox-Konsolen der nächsten Generation auch eine höhere Crowd-Dichte als auf PS5 sowie Umgebungsokklusion.

„Das derzeit wohl beste Konsolenerlebnis ist der Qualitätsmodus der Series X, der die Bildrate auf 30 Bilder pro Sekunde begrenzt, die Auflösung jedoch dramatisch erhöht. Er ist dynamisch und schwebt in der Stadt um 1512p, kann aber in einfacheren Szenen über 1728p hinaus gehen“, wie Redakteur Richard Leadbetter schreibt.

Cyberpunk 2077: PS5- vs. Xbox Series X/S-Version im Vergleich

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Die Latenz steigt und die visuelle Reaktion ist offensichtlich geringer, aber eine so dramatische Erhöhung der Pixelanzahl ist ein Segen für die Bildqualität. Cyberpunk 2077 verwendet stark zeitliche Super-Sampling, was bedeutet, dass Informationen im aktuellen Frame auch aus früheren Frames abgeleitet werden. Je höher die Auflösung der vorherigen Frames ist, desto höher ist die zusammengesetzte Verstärkung im aktuellen Frame. Das Endergebnis ist ein viel attraktiveres, weniger körniges und verschwommenes Spiel. Es gibt auch weitere Verbesserungen, wie z. B. die Umgebungsokklusion, die weder im Leistungsmodus noch im PS5-Build vorhanden ist.“

Digital Foundry merkt jedoch an, dass Xbox Series X im Performance-Modus, der Cyberpunk 2077 mit einer freigeschalteten Framerate von bis zu 60 FPS auf 1080p sperrt, eine weniger konsistente Framerate aufweist als auf PS5.

„Bei vergleichbaren Tests sinkt der Wert, während Bereiche, in denen PS5 überhaupt keine Verlangsamung aufweist, die Xbox Series X kleinere Probleme aufweisen könnte“, sagte er. „Aufgrund der Stadtdichte in Bezug auf NPC und Fahrzeuganzahl läuft die Series X jedoch deutlich mit höheren Einstellungen – es ist kein Vergleich auf vergleichbarer Basis.“

So funktioniert Cyberpunk 2077 auf der Xbox Series S

Die preisgünstigere Xbox Series S bietet viele der gleichen Verbesserungen gegenüber der PS5-Version des Spiels, wie Digital Foundry feststellte, wenn auch mit einer viel niedrigeren Auflösung.

„Tatsächlich funktioniert die Series S als optimierte Version des Qualitätsmodus der Series X“, schrieb Leadbetter. „Die Auflösung ist eindeutig sehr viel niedriger – sie kann unter 1080p laufen. Die Auflösungsgrenzen steigen jedoch auch über das PS5-Niveau hinaus und erreichen etwa 1296p. Genauer gesagt, es behält die meisten – wenn nicht alle – Vorteile des Qualitätsmodus bei, was bedeutet, dass Sie die höhere Fahrzeuganzahl und Personendichte sowie Funktionen wie Umgebungsokklusion erhalten.“

Digital Foundry kam zu dem Schluss, dass Benutzer die Wahl zwischen einer besseren Framerate auf PS5 oder einer erheblich verbesserten Bildqualität auf Xbox Series X haben.

PS4-Spieler können für Cyberpunk 2077 unter Umständen sogar ihr Geld zurückerhalten. Wie das Action-Rollenspiel in unserem Cyberpunk 2077-Review abgeschnitten hat, könnt ihr hier nachlesen. Die Aktie von CD Projekt findet sich seit dem Release auf Talfahrt.

AktuelleGames News