Blogheim.at Logo

CD Projekt Red ernennt neuen Game Director für Cyberpunk 2077

Der ehemaliger Design-Direktor von BioWare Gabriel Amatangelo wird absofort die Entwicklung zukünftiger Inhalte überwachen.

Artikel von
Cyberpunk 2077 (C) CD Projekt Red

Für Cyberpunk 2077 wurde ein neuer Game Director ernannt, um an den kommenden Inhalten des Spiels zu arbeiten. Gabriel Amatangelo wurde im Januar 2020 Creative Director des Spiels und wurde nun nach dem Abgang von Quest Director Mateusz Tomaszkiewicz zum Game Director ernannt, berichtet GamesIndustry.biz.

Amatangelos Rolle wird die zukünftige Entwicklung von Cyberpunk 2077-Inhalten leiten, einschließlich der bevorstehenden Erweiterungen. Er kam im Januar 2020 als Creative Director für Cyberpunk zu CD Projekt Red. Amatangelo arbeitete zuvor von 2010 bis 2015 bei BioWare, unter anderem als Design Director für Dragon Age: Inquisition und als Lead Designer an mehreren Star Wars: The Old Republic-Erweiterungen.

Advertisment

Letztes Jahr sagte der Präsident von CD Projekt, Adam Kiciński, dass der DLC und die Erweiterungen von Cyberpunk „ziemlich bald“ enthüllt werden würden und behauptete, das Unternehmen plane mehr DLCs, als The Witcher 3 erhalten habe.

Nach dem problematischen Start des Spiels hat CD Projekt jedoch noch keine neuen Informationen über zukünftige Inhalte preisgegeben, obwohl Kiciński letzten Monat in einer Investorenkonferenz wiederholte, dass sie sich noch in der Entwicklung befinden, und sagte: „Ich kann bestätigen, dass wir an Erweiterungen arbeiten. Hier hat sich nichts geändert.“

Wann feiert Cyberpunk 2077 sein Comeback im PlayStation Store? - (C) CD Projekt, Sony; Bildmontage: DailyGame

Wann feiert Cyberpunk 2077 sein Comeback im PlayStation Store? – (C) CD Projekt, Sony; Bildmontage: DailyGame

Nach drei Verzögerungen wurde das mit Spannung erwartete RPG im Dezember 2020 mit einer Reihe technischer Probleme veröffentlicht, insbesondere auf PS4 und Xbox One, was dazu führte, dass der Titel eine Woche nach seiner Veröffentlichung aus dem PlayStation Store gezogen wurde.

Für dich von Interesse:   The Witcher 4? - CD Project Red sucht Mitarbeiter für neues Open World-Spiel

Anfang dieser Woche gab CD Projekt bekannt, dass es immer noch auf die Genehmigung von Sony wartet, das Spiel mehr als fünf Monate nach seiner Auslistung wieder in den PlayStation Store zu bringen. Die Aufregung um die Startprobleme des Spiels hat zu rechtlichen Schritten geführt. Der Witcher-Entwickler bestätigte letzte Woche, dass vier Sammelklagen gegen Cyberpunk 2077 konsolidiert wurden.

Während einer Aktionärsversammlung Anfang dieser Woche sagte Vorstandsmitglied und Finanzvorstand Piotr Nielubowicz durch einen Übersetzer, dass die Klage nächsten Monat beim Gericht eingereicht werden soll.

„Das Gericht hat einen Vertreter der Gegenpartei, eine Anwaltskanzlei, die sie vertritt, und ihren Hauptkläger ausgewählt – das ist die Hauptperson, die diese klagende Partei vertritt“, sagte Nielubowicz. „Der Wert einer möglichen Forderung ist uns bis heute nicht bekannt. Die eigentliche Klage soll bis Ende Juni beim Gericht eingereicht werden.“

AktuelleGames News