Blogheim.at Logo

Call of Duty 2021: Name- und Logo-Leak bringt unerwartete Wendung

Ein neues Update für Battle.net lässt möglicherweise Namen und Logo für das 2021er Call of Duty aus: Slipstream. Was ist hier dran?

Artikel von
Call of Duty 2021 könnte etwas ganz anderes werden, als Spieler gedacht hatten. - (C) Activision

Wenn etwas jedes Jahr funktioniert, dann ist das Weihnachten, Ostern und ein neues Call of Duty-Spiel. Auch 2021 wird daran nichts ändern. Activision hat ein neues CoD-Spiel für dieses Jahr bereits bestätigt und das es von Sledgehammer Games entwickelt wird. Obwohl offiziell bisher keine Details enthüllt wurden, gab es jede Menge Gerüchte rund um Vanguard – so der vermeidliche Untertitel des neuen Spiels. Doch nun dürfte alles anders werden mit Call of Duty: Slipstream.

Battle.net, Blizzards Online-Multiplayer-Dienst, der die Call of Duty-Spiele auf dem PC hostet, bezeichnet Call of Duty 2021 jetzt als Call of Duty: Slipstream. Wie passt das zum WW2-Setting, dass bisher alle Insider gemunkelt haben?

Das Sledgehammer Games uns gar ein ganz anderes Spiel präsentiert, als wir nach all den Monaten voller Leaks erwarten, wäre tatsächlich unerwartet. “Slipstream” könnte auch nur ein Codename für das nächste Call of Duty sein.

Vor diesem Leak war der allgemeine Konsens, dass das neue Call of Duty- Spiel den Titel Call of Duty: Vanguard tragen würde. Es spielt angeblich während des Zweiten Weltkriegs, obwohl Leaker vorgeschlagen haben, dass Teile des Spiels tatsächlich auch in späteren Zeiträumen stattfinden könnten. Bisher hat Activision oder Sledgehammer Games nichts bestätigt, daher sollten Fans alle Informationen zu Call of Duty 2021 vorerst mit Vorsicht betrachten.

Call of Duty 2021 has updated on https://t.co/hsFaJ0phsm as "Call of Duty: Slipstream" with the attached logo. Looks very WW2 to me. pic.twitter.com/O35cusy2lW

— Tom Henderson (@_Tom_Henderson_) June 29, 2021

Wann wird das neue Call of Duty: Slipstream (oder Vanguard) enthüllt?

Wann Fans von Call of Duty das neue Spiel vorgestellt bekommen, bleibt noch abzuwarten. Angeblich ist die nächste State of Play-Sendung von PlayStation ein heißer Tipp. Immerhin haben PlayStation und Call of Duty eine langjährige Partnerschaft, so wie Battlefield mit Xbox.

Gerüchten zufolge soll am 8. Juli ein PlayStation State of Play-Event stattfinden, bei dem Sony eine Vielzahl von kommenden Titeln für PS4 und PS5 vorstellen wird. Tatsächlich gibt es einige Indizien dafür, dass die gemunkelte PlayStation-Show nach der E3 2021 die große Enthüllungsfest für das neue Call of Duty sein wird. Die oben erwähnte Partnerschaft zwischen Call of Duty und PlayStation.

All dies ist derzeit reine Spekulation, aber die große Enthüllung von Call of Duty 2021 ist nah. Sehr nah.

Call of Duty: Slipstream (oder doch Vanguard) befindet sich in der Entwicklung.

Passend zum Thema