Blogheim.at Logo

Age Of Empires 4 spielen: “Öffentlicher Stresstest” vor dem Release

Im Gegensatz zur Closed Beta von Age of Empires 4 im August ist der bevorstehende "technische Stresstest" für alle Spieler kostenlos.

Artikel von
Age of Empires 4: Auf in die Schlacht! Die Closed Beta startet bereits am 5. August. Ein "Stresstest" folgt am 17. September. - (C) Relic Entertainment, World's Edge, Microsoft

Nach all den Enthüllungen und Videos so richtig Lust auf das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 bekommen? Der Release-Termin ist nicht mehr so weit weg, doch vor dem 28.10.2021 wird es einen weiteren Beta-Test geben. Bereits dieses Wochenende haben alle PC-Spieler die Möglichkeit den Titel auszuprobieren.

An diesem Wochenende findet der erste “öffentliche Stresstest” für Age of Empires  4 statt, der es jedem Spieler ermöglicht, vor dem Release einen ersten Blick auf das aktualisierte Gameplay zu werfen.

Advertisment

Der Test beginnt am Freitag, 17. September 18:00 Uhr (deutscher Zeit) und endet am Montag, 20. September 18:00 Uhr (deutscher Zeit). Da es sich um einen öffentlichen Test handelt, kann es jeder spielen, der die nötige PC-Hardware sein Eigen nennt.

Age of Empires 4: Wozu benötigt es einen “Stresstest”?

Die Entwickler von Relic wollen auf Nummer sicher gehen. Durch eine große Anzahl von Spielern erfahren sie ob Matchmaking, Lobbys und Server für AoE4 tadellos funktionieren. Um an der offiziellen Beta teilzunehmen benötigt man Zugriff über die Xbox Insider Hub-App oder probiert es auf der Steam-Store-Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer einen Blick auf die Einzelspieler-Kampagne werfen möchte, der fängt mit der Beta nichts an. Der Stresstest konzentriert sich (wie auch schon die Closed Beta) auf den Multiplayer des Spiels, sodass die Hauptkampagne bis auf die ersten Tutorial-Missionen außen vorgelassen werden. Man kann in der Multiplayer-Lobby mit menschlichen Spielern sowie KI-Gegnern mit- oder gegeneinander spielen.

Wie bereits bekannt ist werden 4 Zivilisationen im Stresstest verfügbar sein, darunter England, China, Römisches Reich sowie die Abbasiden-Dynastie. Die Einheiten wurden seit der Closed Beta im August neu ausbalanciert. Spieler werden also teilweise andere Strategien als in der Closed Beta anwenden müssen, wenn sie dort dabei waren. Ebenso wurde Kameraentfernung für größere Bildschirme verbessert. Ob an der Grafik auch herumgeschraubt wurde, ging aus dem Schreiben des Entwicklers nicht hervor.

Gegenüber der Closed Beta muss man auch keine NDA unterzeichnen, sondern kann seine Eindrücke mit der ganzen Welt teilen. Allerdings würde sich Relic wünschen, dass man seine Eindrücke (und Verbesserungsvorschläge) in den offiziellen Age of Empires-Foren teilt.

Age of Empires 4 erscheint am 28. Oktober 2021 für Windows PC.

AktuelleGames News