Blogheim.at Logo

xCloud führt alle im Microsoft Store gekauften Xbox-Games aus

Artikel von
Project xCloud - (C) Microsoft

Mit dem xCloud-Service hat Microsoft sehr ehrgeizige Ziele, um den bevorstehenden Cloud-basierten Streaming-Service in die Gänge zu bekommen. So wurde nun bekannt, dass alle bisher gekauften Xbox-Games im Microsoft Store auch auf dem Dienst verfügbar sein werden.

Die Redmonder möchten es den Menschen ermöglichen jedes Videospiel auf Konsolenqualität auf jedem Gerät zu spielen. Darüber haben wir schon einiges gehört, aber wie Microsoft die Qualität halten möchte wird spannend. Immerhin verspricht man „Konsolenqualität“. Aber welche Games können wir uns im Streaming genau erwarten?

Grundsätzlich soll jedes Game, das nativ auf einem Xbox-System läuft und digital im Microsoft Store verfügbar ist, Teil des xCloud-Game-Kataloges sein. Eine Keynote von Microsoft, die sicherlich sehr ambitioniert ist.

„Project xCloud ermöglicht natives Konsolen-Gaming, über unsere von Azure gehosteten Spieleserver und Streaming-Clients zu streamen“, heißt es in der Beschreibung. „Jedes native Konsolenspiel, das derzeit im Microsoft Store auf Xbox ausgeliefert wird, kann auf ein mobiles Gerät gestreamt werden. Project xCloud ist eine offene Plattform mit einer anpassbaren Client-UX, auf der das Streaming beginnt, wobei Xbox-Spieleentwickler keine einzige Zeile des vorhandenen Spielcodes ändern müssen.“

Auf der GDC 2019 wird Microsoft auch über ihre Pläne sprechen, Cross-Development-Kits für iOS- und Android-Geräte bereitzustellen. Auch der Nintendo Switch wird zukünftig via Xbox Live verbunden werden können.

AktuelleGames News