Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Windbound (PC) – Review

Die Wildnis ruft. In Windbound muss man nur überleben, in schicker The Wind Waker-Grafik-Pracht. Oder so.

Windbound: Brave the Storm

Survival-Spiele gibt es in allen Größen und Formen. Mittlerweile. Dabei ist die Multiplayer-Komponente meist der entscheidende Faktor für das „digitale Überleben“. In Windbound ist das anders, es ist ein Einzelspieler-Spiel. Trotzdem wird es nicht fad, auf der einsamen Insel. Der Überlebenskampf beginnt.

Wenn ich eines gleich vorweg nehmen muss: ich bin – und werde es immer bleiben – ein riesiger The Wind Waker-Fan. Das GameCube-Spiel gehört sicherlich zu meinen persönlichen Lieblingsspielen aller Zeiten, deswegen war ich euphorisch, als ich erfahren habe das ein Survival-Spiel im Grafik-Stil des Zelda-Titels kommen wird. Gut, mit Zelda und Link hat es nicht viel gemeinsam, aber immerhin sieht es optisch so aus. Nur eben in HD und hübscher.

Advertisment

In Windbound spielt man als Frau namens Kara. Sie und ihr Stamm überquerten das Meer, als sie von allen anderen getrennt wurde. Man stirbt aber nicht, sondern strandet auf einer kleinen Inselgruppe. Man hat zuerst keine Ahnung wo man ist oder wie man überleben wird. Das große Glück: man ist eine stolze Kriegerin, also weiß man sich zu verteidigen und wie man für sich selbst sorgt. Beides ist wichtig, wenn man es durch Windbound schaffen möchte, nicht nur im Review.

Windbound im Review: Zu schön um zu sterben

Zu allererst muss man Nahrung finden, um am Leben zu bleiben. Man rudert (später segelt) man mit selbstgebauten Gras-Schiffen von Insel zu Insel. Schwimmen geht anfangs auch, wenn die Distanz nicht zu groß ist. Man muss erfinderisch sein, um auf den Inseln zu überleben. Immerhin gibt es viele Materialien, die man sammeln kann. Und dieses Handwerkssystem, dass die vielen verschiedenen Materialien zu Werkzeugen macht, erlernt man in wenigen Minuten. So einfach ist es.

Jede Insel ist mit einer Reihe von unterschiedlichen Materialien übersät. Um die Ausrüstung des tragbaren Lagers oder jenes des Bootes zu füllen, ist es meist eine schmerzlose Erfahrung. Außer man benötigt Hörner, dann muss man sich auch mit den etwas größeren Tieren der Inseln anlegen. Zu Beginn kann das etwas tückisch sein, bis man die richtige Strategie herausgefunden hat.

Die Hauptkomponenten des Spiels unterscheiden sich wenig von typischen Survival-Spielen, wenn da nicht das Segeln zwischen den Inseln wäre. Ein „friedlicher Teil“ des Spiels, wenn kein Unwetter aufzieht. Man kann sein kleines Gras-Schiff mit der Zeit zu einem vollen Boot verbessern um alle Artefakte in Windbound zu finden.

Der Kampf mit den Lebewesen der Inseln unterscheidet sich natürlich von der Größe der Tiere. Dicke Häuter erledigt man schwerer als kleine Schweinchen. Allerdings muss man auch hier geschickt vorgehen, sonst segnet man auch bei noch so kleinen Tierchen das Zeitige. Immerhin kann man sein Sammelsurium im nächsten Leben mitnehmen, diese Option gibt es. Ansonsten ist und bleibt es ein Überlebensspiel. Wenn du stirbst, fängst du wieder von vorne an. Eine frustrierende Geschichte, für viele Spieler. Also seid euch bewusst, dass es sich hier um ein „hartes Spiel“ mit schicker The Wind Waker-Optik handelt. Die hübsche Aufmachung tut nichts dem Gameplay zur Sache.

Fazit zu Windbound

Der Indie-Titel hat mit seiner The Wind Waker-Optik ordentlich für Aufsehen gesorgt. Auch bei mir. Normalerweise bin ich kein Freund von Survival-Spielen, aber Windbound habe ich wirklich genossen – viele Stunden. Es macht Spaß sich in den Inselgruppen zurechtzufinden um Artefakte einzusammeln und um sein Boot auszubauen. Der Download war gegenüber anderen Titeln auch sehr schnell: etwas mehr als einen Gigabyte für den Indie-Titel. Ich habe mich schon mit Vollpreis-Spielen weniger beschäftigt.

TestWertung

6SCORE

Windbound täuscht. Es sieht hübsch aus, ist aber ein hartes Survival-Spiel. Ein Indie-Titel der Spaß für viele Stunden bietet.

Detail-Wertung

Grafik

7

Sound

6

Gameplay

6

Story

7

Motivation

6

Steuerung

9

AktuelleGames News

Nintendo - © Nintendo

Nintendo hat einen stolzen Geburtstag!

Games

Kyoto, Japan. Und schon wieder in Nintendo ein Jahr älter geworden. Kaum vorzustellen, aber Nintendo wurde am 23. September 1889 gegründet und hat damit schon stolze 131 Jahre auf dem Buckel! 2020 war zwar für die meisten ein hartes Jahr. Nintendo könnte es aber kaum besser gehen. Die aktuelle Konsole, die Nintendo Switch, verkauft sich…

So sieht er aus, der Xbox Series X-Controller. Eine kleine Evolution.

Xbox Series X/S: So funktioniert der neue Share-Button

Xbox

Microsoft hat kürzlich schicke neue Werbevideos veröffentlicht, die uns einen Einblick geben, wie sich ihre Funktionen der nächsten Generation wie Quick Resume und kürzere Ladezeiten auf der Xbox Series S auswirken werden. Sie haben nun ein weiteres Video veröffentlicht, und dieses bezieht sich auf die Share-Funktionen der Xbox Series X/S. Obwohl der neue Xbox-Controller nicht…

Starfield - (C) Bethesda Games Studios

Starfield: Sony wollte es zeitexklusiv für die PS5 bringen

Playstation

Xbox hat es in den letzten 24 Stunden geschafft, massive Wellen in der Gaming-Community zu schlagen. Am Montagmorgen gab Xbox bekannt, ZeniMax Media, die Muttergesellschaft von Bethesda, für massive 7,5 Milliarden US-Dollar erworben zu haben. Ein Schlag ins Gesicht für PS5-Fans die auf DOOM, Fallout und The Elder Scrolls stehen. Auch Sony hat reges Interesse…

The Boys (c) Amazon Prime Video

The Boys: Wenn Superhelden nicht super sind

Film-Kritik

Erinnert ihr euch an die Injustice Game-Serie? Als es plötzlich nach Mortal Kombat Manier möglich war Green Lantern eine aufs Maul zu hauen mit Batman. Oder als Superman mal the Flash in den Boden zu stampfen? Die Amazon Original Serie the Boys wagt genau das! Sie zeigt uns Superhelden von einer ganz neuen Seite. Sie…

Gamerzone Casino (Bildquelle Pixabay.com)

Beliebteste Online Slots im Jahr 2020

Zwischendurch

Heute gibt es Tausende von verschiedenen Spielautomaten, von alten klassischen Obstautomaten bis hin zu neuen Video-Slotmaschinen mit großartigen Grafiken. Wenn Sie noch nie an einem Spielautomaten gespielt haben und Sie das Gefühl haben, dass es an der Zeit ist, empfehlen wir Ihnen, weiter zu lesen, um sich einen Überblick über diese Art von Casino-Spielen zu…

Gamerzone Casino (Bildquelle Pixabay.com)

Auch in Deutschland – eSport immer beliebter

Zwischendurch

Egal ob BIG, gamescom, ESL oder esports-Institut – immer mehr Menschen schwimmen auf der Erfolgswelle mit. So hatten sich im vergangenen Jahr mehr als 15.000 Menschen ein ganzes Wochenende lang trotz heißen Temperaturen und Sonnenschein bei der ESL One Cologne in einer dunklen Halle aufgehalten. In diesem Jahr findet das Ganze aufgrund bekannter Umstände jedoch lediglich online statt. Dennoch ist das siebte ESL One Cologne das Mega-Event des Jahres. Fatih „gob b“ Dayik hätte mit seinem…

Xbox - (C) Microsoft

XBox Series X nach wenigen Minuten ausverkauft

Hardware

Dass es die Spieler auf die neuen Konsolen bereits seit den ersten Gerüchten in den Fingern juckt war klar. Es war auch ein Ansturm auf die Vorbestellungen zu erwarten. Doch die XBox Series X hielt sich genau wenige Minuten in den Vorbestellungen und war dann ausverkauft. Was für ein Start! Aber woran ist das gelegen?…

Super Mario 64 - (C) Nintendo

Super Mario 64 auf einer SEGA Dreamcast? Funktioniert tatsächlich.

Games

Aktuell ist Super Mario 64 wieder voll im Gespräch. Der 11/10-Titel für die Nintendo 64 ist mit Super Mario 3D All-Stars auf der aktuellen Switch angekommen. Das limitierte Spielpaket enthält den N64-Klassiker sowie Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy. Für einige Fans reicht es aber nicht aus, Super Mario 64 auf der aktuellen Nintendo-Konsole…

Halo Infinite erscheint 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X. (C) Microsoft

Halo Infinite erhält aufgrund von Verzögerungen neue Funktionen (Gerücht)

Xbox

Es gibt wohl keinen Titel auf den mehr Druck auf den Schultern liegt, als auf Halo Infinite. Irgendwie hatte ich Mitleid mit 343 Industries, als sie das halbfertige Gameplay im August präsentiert haben. Es sollte DER Starttitel für die Xbox Series X werden, der alles andere schlägt. Größer, besser und brutal schön. Geworden ist daraus…