The Last of Us Part I teast neues ,,Naughty Dog”-Spiel an?

Aufmerksame Spieler von The Last of Us Part I haben Artwork gefunden, das sich nicht zuordnen lässt. Viele vermuten nun den Teaser für ein neues Spiel.

Artikel von

The Last of Us Part I ist erst seit wenigen Tagen erhältlich. Doch schon jetzt scheinen es sehr aufmerksame Spieler rauf- und runtergespielt zu haben. Kein Wunder, denn mit seiner grafisches Schönheitskur und den verbesserten Details, ist es auch laut unserem Test die beste Version das Spiel zu spielen. Ein besonders findiger Spieler hat nun aber Artwork im Spiel gefunden, das nicht einzuordnen ist. Teast Naughty Dog damit ihre neue Marke an?

Was lässt sich in The Last of Us Part I finden?

Doch zunächst zu den Hinweisen, die  im Remake zum 2013 veröffentlichten Meisterwerk gefunden wurden. Demnach lassen sich auf einer Pinnwand im Spiel diverse Konzeptgrafiken finden, die mit nichts übereinstimme, was von Naughty Dog bereits angekündigt wurde. So ist auf den Bildern eine Frau zu sehen, die vor einer auf den Kopf gestellten Pyramide aus Eis steht. Darüber hinaus lässt sich ein Drache ausmachen, sowie Druidinnen und wenn man genau hinsieht, dann erkennt man ein unscharfes Einhorn.

WERBUNG

Fans are speculating that art in TLOU1 are indicative of Naughty Dog's new IP. Seemingly would be a fantasy setting.

what do you think? pic.twitter.com/IV9tZZqULW

— Naughty Dog Central (@NaughtyNDC) September 5, 2022

Bei dem abgebildeten handelt es sich ganz klar um eine Fantasy-Welt. Jene Bilder stammen dabei aber weder aus aktiven ,,Naughty Dog”-Marken wie Uncharted und The Last of Us, noch aus ehemaligen wie Crash Bandicoot. Wer jetzt meint, dass hier zu viel hineininterpretiert wird, der muss sich ins Gedächtnis rufen, dass diese Art der Ankündigung nicht zum ersten Mal vorkommt.

Bereits in Uncharted 3 ließ sich ein Zeitungsartikel finden, der vor einer neuen, tödlichen Erkrankung warnte. Kurz darauf wurde The Last of Us angekündigt. Ähnlich hat es sich bei Uncharted 4 verhalten, in welchem ein Poster gefunden werden konnte, das ein fiktives Spiel namens American Daughters zeigte. Auf ihm war eine junge Frau, mit roten Haaren, Rucksack, Atemmaske und Revolver zu sehen. Eine Verweis darauf, dass man im 2020 veröffentlichten Part II Ellie zu spielen bekam.

Warum also sollte Naughty Dog nicht in ihrer neusten Veröffentlichung die Zukunft des Unternehmens teasern? Denn das Studio hat bereits angekündigt an neuen Marken zu arbeiten.

Woran arbeitet Naughty Dog derzeit?

Naughty Dog hat in der Vergangenheit gezeigt, dass sie nicht an zu vielen Spielen auf einmal arbeiten. Für gewöhnlich nehmen sie sich ausführlich Zeit ein Spiel am Stück zu entwickeln. Wir wissen jedenfalls schon mal, woran das Studio gerade nicht arbeitet. Im letzten Jahr haben die Entwickler bekanntgegeben momentan an keiner Erweiterung für Part II zu arbeiten.

Denn die Entwickler von The Last of Us wären momentan viel eher an neuen Spielen interessiert. So würden sich laut Naughty Doc Co-Präsident, Neil Druckmann, derzeit ,,mehrere Spiele” in Entwicklung befinden. Dabei könnte sich das Studio nicht nur vorstellen erneut in die Welt von Uncharted einzutauchen, sondern auch gänzlich neue IPs wären möglich.

The Last of Us Part III ist dabei natürlich auch immer noch eine Option, für welches die Story sogar schon feststehen soll. Warum also nicht auch ein neues Spiel, das in einem Fantasy-Setting angesiedelt ist? Wir wären auf jeden Fall bereit!

Mehr zum Thema

mehrgaming news