Blogheim.at Logo

Xbox to go – Steam Deck als Xbox Game Pass-Handheld nutzen?

Mit dem Steam Deck kann man auch Windows installieren, als auch den Epic Games Store und Xbox-Spiele zocken!

Artikel von
Den Xbox Game Pass Ultimate kann man möglicherweise über zwei Wege am Steam Deck zum Laufen bringen! - (C) Valve, Microsoft - Bildmontage: DailyGame

Das frisch enthüllte Steam Deck von Valve könnte möglicherweise zum Spielen des Xbox Game Pass (PC-Spiele) verwendet werden, wie aus einem Bericht von IGN hervorgeht.

Auf dem Steam Deck läuft eine Linux-basiertes Betriebssystem namens Steam OS, dass Spielern den Zugriff auf ihre Steam-Spielebibliothek gibt und sämtliche Funktionen der PC-Plattform. Doch dem ist noch nicht genug. Windows lässt sich ebenfalls auf dem PC-Handheld installieren, also wäre es doch auch möglich am Steam Deck den Xbox Game Pass (PC-Spiele) zum Laufen zu bringen.

Advertisment

Das offene System von Valve lässt jede Software installieren. Wie IGN berichtet, die ein Hands-On machen durften, wird es für Steam Deck-Benutzer möglich sein, die neueste Version von Windows zu installieren – wenn sie wollen. Damit kann man auch auf andere Game Stores wie jenen von Xbox und Epic Games zugreifen.

Das würde also theoretisch dazu führen, dass man auf seine Xbox Game Pass-Bibliothek (PC-Version) zugreifen könnte. So hätte man auch diese Spiele für unterwegs immer dabei. Sollte das Steam Deck auch einen Webbrowser inne haben, dann wäre die Installation von Windows vielleicht gar nicht notwendig. Mittlerweile funktioniert auch das Spielen via Cloud über einen Webbrowser.

Xbox Game Pass via Webbrowser am Steam Deck?

Damit man via Cloud den Xbox Game Pass Ultimate im Webbrowser zum Laufen bringt benötigt man vor allem eine “Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung”. Laut Xbox.com ein 5-GHz-WLAN und/oder eine mobile Datenverbindung mit 10 MBit/s Downloadgeschwindigkeit. Seit Ende Juni 2021 ist die Beta für Webbrowser aktiv. Außerdem benötigt man einen Windows-10-PC (das auf Steam Deck anscheinend installiert werden kann), ein leistungsfähiges Android-Smartphone oder ein Apple-Mobilgerät mit mindestens iOS 14.4. Ob man einen kompatiblen Controller benötigt ist derzeit nicht bekannt, immerhin hat der Valve-Handheld die notwendigen Trigger und Tasten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Derzeit können Xbox Game Pass Ultimate-Abonnenten ihre Spiele via Cloud auf Android- und mittlerweile auch über iOS-Geräte streamen (alle unterstützen Geräte findet man in einem Xbox Insider-Beitrag auf Reddit). Das Steam Deck könnte sich jedoch als besserer “Xbox-Handheld” beweisen. Natürlich wäre auch PlayStation Now noch ein weiteres Thema, dass theoretisch funktionieren würde. Microsoft bietet derzeit fast alle Spiele der Xbox Game Pass-Bibliothek auch via Cloud an.

Nachdem weder Xbox noch PlayStation einen Handheld in Arbeit haben, könnten PC-Gaming-Handhelds wie jener von Valve eine interessante Alternative werden. Mittlerweile wissen wir auch das das Gerät mit SSD-Speicher erweiterbar ist und genauso leistungsstark wie eine PlayStation 4 ist.

Das Steam Deck erscheint in drei verschiedenen Varianten und wird zwischen dem ersten und dritten Quartal 2022 ausgeliefert. Valve-Chef Gabe Newell kündigte die Konsole insgeheim bereits vor Wochen in einer neuseeländischen Schule an.

Mehr zum Steam Deck

Die Preise von Valve waren Wiederverkäufern übrigens bereits kurz nach Start der Vorbestellung egal. Allerdings hat das Auktionshaus eBay schnell darauf reagiert, nachdem manche dreiste “Geschäftsleute” die Reservierung für etliche tausend Euro verkaufen wollten!

AktuelleGames News