Blogheim.at Logo

Starfield: “Weltraum-Piraten” werden Freude daran haben

Raumschiffe zu stehlen ist einer der Freiheiten die Spieler in Starfield haben werden, wie Pete Hines von Bethesda verraten hat.

Artikel von
Starfield: Willkommen bei der NASA in 300 Jahren. - (C) Bethesda

Wird man in Starfield Raumschiffe stehlen können? Tatsächlich! Wie Pete Hines, Senior Vice President für globales Marketing und Kommunikation bei Bethesda Softworks enthüllt hat wird es für Spieler die Möglichkeit geben, andere Raumschiffe zu stehlen.

“Wir wollen dem Spieler nicht zu viele Grenzen setzen, was er tun darf oder nicht darf“, sagte Hines während des Extended Xbox Games Showcase und bezog sich auf die Fähigkeit des Spielers, so ziemlich alles zu stehlen, was nicht festgenagelt ist der Boden in Starfield.

WERBUNG

“Wir lieben es, wenn Spieler sagen: ‚Ich frage mich, was passiert, wenn …‘, und sie es dann versuchen.”

Starfield: Viele Freiheiten im Spiel, wie eben Raumschiffe stehlen

Wie weit kann man in Starfield gehen? Die Diskussion über die Freiheit im Spiel ging soweit, ob man zum “Weltraum-Piraten” werden kann.

Als Spieler hat man eine große Auswahl, wenn es darum geht, sein eigenes Raumschiff in Starfield zu bauen. Laut Pete Hines könnten Spieler Tausende von Stunden damit verbringen, sich mit den neuen Schiffsbaumechaniken zu beschäftigen. Er stellt sich jedoch auch vor, dass Spieler über ihre unterschiedlichen Erfahrungen in Starfield sprechen, wobei ein Spieler möglicherweise sein Raumschiff gestohlen hat, anstatt es selbst gebaut zu haben.

“Oh ja, ich bin einfach reingerannt und habe ein Schiff gestohlen und alle Besatzungsmitglieder erschossen und bin abgehauen”, sagte Hines. “Wie … kannst du das? Du kannst alles machen. Ich denke, das ist ein besonderer Teil eines Spiels von Bethesda Game Studios.”

Für DICH interessant:   Release-Erwartung: Warum wir Fallout 5 nicht vor 2030 spielen werden!

YouTube video

Starfield sollte eigentlich am 11. November 2022 erscheinen, wurde allerdings auf die erste Jahreshälfte 2023 verschoben. Insgesamt soll es über 1000 Planeten im Spiel geben, was einige Spieler bereits im Vorfeld “abschreckt”. Andere fürchten ein zweites Cyberpunk 2077, nachdem das Weltraum-Epos so groß sein soll.

AktuelleGames News