Blogheim.at Logo

PS5: Preis der PlayStation 5 war schon vor Covid-19 beschlossen, so Jim Ryan

Den Preis für die PS5 hat die PlayStation-Abteilung von Sony bereits Anfang 2020 festgelegt, wie Jim Ryan in einem Interview sagte.

Artikel von
Sony nannte beim PS5 Showcase am 16. September die Preise der PlayStation 5-Konsolen.

Der Release der Sony PlayStation 5 ist noch keinen Monat her: Die PS5 erschien in zwei Editionen, mit Laufwerk zum Preis von 499 Euro und Digital für 399 Euro. Doch die Konsole ist sehr knapp und viele Spieler haben bisher keine PS5 bekommen.

Betrachtet man das Marketing für die PS5 (als auch die Xbox Series X) dann hat Covid-19 einige Auswirkungen darauf gehabt. Keine der beiden Konsolen hatten ihr Publikum bei großen Messen wie der E3 oder Gamescom, alles wurde digital gezeigt.

WERBUNG

Auch die Preis-Enthüllung der PlayStation 5 war digital, es folgte die Vorbestellung. Und angesichts der Tatsache, das Logistik und Produktion in Covid-19-Zeiten schwieriger ist, war der Preis bereits vor der Ausbreitung der Pandemie bestimmt.

Preis der PS5 wurde nicht durch Covid-19 erhöht

In einem Interview im EDGE-Magazin (Ausgabe 353) wurde Jim Ryan gefragt, ob sich der Preis aufgrund der Pandemie überhaupt geändert habe. Er sagte, das hätte er nicht getan. Der PlayStation-Chef gab an, dass der Preis für die PS5 bereits Anfang 2020 festgelegt wurde, ohne konkreter Datumsangabe. Er bestreitet, dass Covid-19 oder Lockdowns die Entscheidung beeinflusst haben, und sagt, dass es darum ging, eine Konsole mit einem Preis herauszubringen, mit dem sie zufrieden waren und der in der Vergangenheit für sie mit großem Erfolg gearbeitet hatte.

„Unser bevorzugter Preis wurde zu Beginn dieses Kalenderjahres vor der Sperrung festgelegt. Und wir sind einfach weitergekommen und haben ausgeführt, was wir tun wollten.”

„Nein, nein, es hat sich nicht geändert, nein. Wir konnten PlayStation 5 ab 399 US-Dollar und 399 Euro mit all der Leistung und den Funktionen der Konsole zum gleichen Preis wie PS4 im Jahr 2013 starten. Das war wichtig für uns.“

Jim Ryan hat in der Vergangenheit auch ungefähr das Gleiche gesagt, kurz nachdem der Preis offiziell bekannt gegeben wurde. Es wird natürlich Skeptiker geben, die einen Teil der Technologie für die PS5 in Betracht ziehen, aber am Ende spielt es an dieser Stelle keine Rolle, denn die Preise sind so, wie sie sind.

Jetzt ist es nur ein (eigenes) Spiel, um tatsächlich eine PlayStation 5 aktuell zu bekommen. Diese Situation wird (leider) nicht so schnell entspannen.

Passend zum Thema

AktuelleGames News