Blogheim.at Logo

PS4: Warum dauert das Kopieren von Updates so lange?

Nach dem Herunterladen von Updates für PS4-Spiele folgt immer ein langsamer Vorgang zum Kopieren der Update-Datei. Warum muss die Sony PlayStation 4 eigentlich Updates kopieren?

Artikel von
PlayStation 4-Controller im Zoom.

Das Wichtigste in Kürze

  • PS4-Updates: Das Problem mit Hardware aus dem Jahr 2013.
  • Die Erklärung: Warum dauert das Kopieren von PS4-Updates nach dem Herunterladen so lange?
  • PlayStation 4: Updates und Spiele werden immer größer

Die PlayStation 4-Konsole von Sony ist im Jahr 2020 fast sieben Jahre alt, was bedeutet, dass sich einige ihrer Prozesse archaisch und langsam anfühlen können – insbesondere das Kopieren von Update-Dateien. Die Tatsache, dass die PS4 Updates kopieren muss, ist für viele Spieler seltsam und ärgerlich, aber der langsame Kopiervorgang ist notwendig und kann nur mit besserer Hardware beschleunigt werden.

PS4-Updates: Das Problem mit Hardware aus dem Jahr 2013

Warum dauert das Kopieren von Downloads nach dem Update so lange? Seit ihrer Einführung im Jahr 2013 hat die PS4 zwei Revisionen erfahren: die „schlanke“ und die Pro Versionen. Das schlanke Modell packte einfach die Komponenten des Originals in eine kleinere, leisere Hülle, während die verbesserten Spezifikationen des PS4 Pro zusätzliche Rechenleistung hinzufügten, um einen reibungsloseren Spielverlauf zu gewährleisten. Die PlayStation 5 wird in Kürze die veraltete Hardware aller drei Modelle ersetzen. Sogar durch Abwärtskompatibilität für PS4 und frühere PlayStation-Systemspiele. In der Zwischenzeit sind PS4-Besitzer mit langsamen Ladezeiten und langsameren Updates konfrontiert. Was kann man tun?

Final Fantasy 7 Remake - (C) Square Enix

Final Fantasy 7 Remake – (C) Square Enix

Viele PlayStation 4-Besitzer fragen sich wahrscheinlich, warum die PS4-Updates überhaupt kopiert werden müssen, während sie möglicherweise stundenlange Kopiersitzungen durchlaufen. Oft wird ein ziemlich kleiner Patch für ein Spiel in kürzester Zeit heruntergeladen, aber dann tritt die PS4 in die Phase „Update-Datei kopieren …“ ein, dass viel länger dauert. Der Prozess zum Kopieren von Aktualisierungsdaten für die PS4 wurde anscheinend irgendwann im Jahr 2017 hinzugefügt (möglicherweise in Systemupdate 4.50, das Unterstützung für USB-Speichergeräte hinzufügte), um eine Beschädigung der Daten zu vermeiden. Im Wesentlichen scheint das, was Sony als „Kopieren“ bezeichnet, eine besonders sichere Möglichkeit zu sein, kleinere als normale Update-Dateien zu installieren.

Viele Spielentwickler nutzen diese Möglichkeit. Bei Call of Duty Modern Warfare hingegen dauert der Download oft länger. Manche Spiele sind nicht so groß, wie die Updates des Shooters von Activision.

Die Erklärung: Warum dauert das Kopieren von PS4-Updates nach dem Herunterladen so lange?

Wie von Quora-Benutzer Andrew Fox erklärt, scheint der Kopiervorgang ein Nebeneffekt des Versendens bandbreitenschonender kleiner Update-Dateien durch Sony zu sein. Wenn ein Spiel eine 20-GB-Datei hat, aber nur 5 MB Daten darin geändert werden müssen, kann ein Entwickler diese 5 MB Daten einfach über das Internet senden und der PlayStation 4 den Rest erledigen lassen. Die unglückliche Folge dieser Bandbreitenerhaltung ist, dass die PS4 zum Installieren der 5-MB-Änderung die gesamte 20-GB-Datei neu schreiben (d. H. „Kopieren“) und dabei den 5-MB-Patch integrieren muss. Durch diesen Vorgang wird die gesamte Datei neu heruntergeladen, wodurch das Risiko verringert wird, dass der 5-MB-Patch Probleme mit alten, widersprüchlichen Daten verursacht.

Die PS4 bietet eine Menge exklusiver Titel.

PlayStation 4: Updates und Spiele werden immer größer

Da die Spiele immer größer werden, wird dieser Vorgang immer länger dauern. Wenn ein 2,5-GB-Patch aus Daten besteht, die an Spieledateien mit insgesamt 100 GB verteilt werden müssen, müssen alle Dateien im Wert von 100 GB kopiert werden. Dies kann nur beschleunigt werden, wenn der interne Prozessor der PS4 schneller wird. PlayStation-Fans müssen also auf eine Hardwareänderung der nächsten Generation warten, bis das Problem behoben ist. Glücklicherweise kann der PS5-SSD-Prozessor, der möglicherweise Ladebildschirme beendet, die Geschwindigkeit, mit der Aktualisierungsdateien kopiert werden, erheblich erhöhen. Ihr habt Probleme mit der Lautstärke eurer PS4? Also nicht mit den Einstellungen am Fernseher, sondern mit der Lautstärke der Konsole selbst? Dann solltet ihr unseren hierfür Guide nachlesen. Oder ihr findet dieses versteckte Feature.

Die PlayStation 4 wurde am 15. November 2013 veröffentlicht. Noch mehr Tipps und Tricks für die PlayStation 4 bekommt ihr in unserer neuen Kategorie „Guides“.

Mehr zur Sony PlayStation 4 (PS4)

Nun können PS4-Spieler auch ihre Spielzeit verfolgen. Wie das funktioniert? Man muss einfach einen neuen Freund hinzufügen. Habt ihr gewusst, dass der PS5-Controller DualSense mit der PlayStation 4 kompatibel ist? Umgekehrt sieht die Sache etwas anders aus.

Über die Lebensdauer der PlayStation 5 haben wir in einem Gaming Blog „spekuliert“. Mit der SSD-Technologie der nächsten Konsolen-Generation sollten der Installationsprozess weit aus schneller gehen.

Dieser Artikel erschien erstmals am 15. August 2020 und wurde nun geprüft und überarbeitet.

AktuelleGames News