Blogheim.at Logo

Advertisment

PlayStation 5 Firmware 21.01-03.20.00 Update ist da

Das Update konzentriert sich auf die "Verbesserung der Systemleistung".

Artikel von
PlayStation 5: Die aktuelle Konsolen-Generation wird wohl noch bis 2023 Lieferengpässe haben. Grund ist der weltweite Mangel an Halbleiterchips. - (C) Sony

PlayStation hat gerade das Update 21.01-03.20.00 für PlayStation 5-Benutzer veröffentlicht. Die neue PlayStation 5 Firmware konzentriert sich auf den DualSense-Controller und behebt angeblich einen Fehler im Zusammenhang mit der Anzeige der Akkulaufzeit.

Spezifische Details zu den Zielen des Updates wurden nicht offiziell bekannt gegeben und auf der PlayStation-Website heißt es lediglich, dass es „die Systemleistung verbessert“. PS5-Spieler teilen jedoch mit, dass das Update den Fehler behoben hat, bei dem die Konsole nicht genau anzeigt, wie viel Akku der DualSense-Controller hat und oft auf 0% stand, obwohl er tatsächlich aufgeladen war.

Advertisment

Das Update ist jetzt verfügbar. Starte zum Herunterladen einfach deine PS5 und sie sollte automatisch das Update starten. Ansonsten kann es manuell in den Einstellungen begonnen werden. Wenn sich die Konsole derzeit im Ruhemodus befindet, sollte das Update bereits automatisch gestartet und somit beim nächsten Spielen bereit sein.

Wie viele Spieler betonen, haben Updates leider eine Vorgeschichte, in der alle Returnal-Läufe neu gestartet wurden, die im Hintergrund oft noch liefen. Dies dient dazu, dass das Spiel alle Änderungen anwendet. Aus diesem Grund wird empfohlen, die automatischen Updates zu deaktivieren, wenn man sich gerade durch den PS5-Roguelike-Hit bewegt.

Mehr zur PlayStation 5

Der PlayStation 5 DualSense Controller kann eine Vielzahl von Empfindungen durch das haptische Feedback nachahmen, was bereits in einigen Videospielen wie Astro’s Playroom zur Verwendung gekommen ist. Was Spieler vielleicht nicht wissen, dass dies bei Musik von Spotify auch funktioniert.

AktuelleGames News