Blogheim.at Logo

Dailygame.at

PlayStation 2 – Das sind 10 erfolgreichsten Games der Kult-Konsole

Steigert euer Gamer-Wissen mit DailyGame

Artikel von

Die PlayStation 2 ist bis heute die meistverkaufte Heimkonsole aller Zeiten. Sie verkaufte sich während ihrer Laufzeit weltweit 157,68 Millionen Mal und erschien erstmals am 4. März 2000 in Japan. Der Europa-Starttermin war der 24. November 2000.

Verteilt nach Regionen war die PS2 besonders stark in Europa. Hier verkaufte Sony am meisten mit 55,28 Millionen Einheiten. In Nordamerika waren es nicht viel weniger mit 53,65 Millionen verkauften Konsolen. Im Land der aufgehenden Sonne, Japan, wurden stolze 23,18 Millionen Konsolen verkauft. Der restliche Planet bekam 25,57 Millionen PS2-Konsolen.

Wie man sich es von der meistverkauften Plattform der Geschichte des Videospiels erwarten darf, war auch der Verkauf der Spiele-Software stark. Nachfolgend haben wir euch eine Liste der TOP 10 zusammengestellt. Wir sind gespannt welche Titel ihr selbst gespielt habt. Sagt es uns später in einem Kommentar.

Ein PlayStation 2-Hit: Final Fantasy XII

(C) Square Enix

6,4 Mio. verkaufte EinheitenFinal Fantasy XII erschien exklusiv für die PS2 im Jahr 2006.

Medal of Honor: Frontline

(C) EA

6,83 Mio. verkaufte Einheiten – Als Lt. Jimmy Patterson findet man sich vor den Ereignissen des ersten Medal of Honor-Games wieder. Der Titel erzählt die Geschichte von Patterson im Zweiten Weltkrieg und erschien am 29. Mai 2002 für PlayStation 2. Die Gamecube– und Xbox-Version erschien erst im November desselben Jahres.

Need for Speed: Underground 2

(C) EA

6,90 Mio. verkaufte Einheiten – Die direkte Fortsetzung zu Need for Speed: Underground erschien 2004 für PS2 und war fast so erfolgreich wie das erste Spiel.

Need for Speed: Underground

(C) EA

7,20 Mio. verkaufte Einheiten – Das Rennspiel von EA Black Box erschien 2003 und startete die Need for Speed-Serie neu, indem vorherige Spiele der Serie ignoriert wurden. Mit Sportwagen und Exoten brachte man einen Fast and Furios-Stil in die Marke hinein. Es war das erste Need for Speed mit Karrieremodus samt Storyline.

Final Fantasy X

(C) Square Enix

8,60 Mio. verkaufte Einheiten – Der Titel aus dem Jahr 2001 wurde 2013 als Final Fantasy X /2 HD Remaster für PS3 und VITA neu aufgelegt. Die PS4-Neuauflage kam 2015 auf den Markt. Der zehnte Ableger der Rollenspiel-Serie war die erfolgreichste Ausgabe für die PS2.

PlayStation 2-Klassiker: Gran Turismo 4

(C) Sony

11,76 Mio. verkaufte Einheiten – Der vierte Ableger der beliebten Rennspielsimulation aus dem Jahr 2004/2005 war zwar nicht so erfolgreich wie sein Vorgänger, konnte aber mit neuer Physik-Engine glänzen.

Grand Theft Auto III

(C) Rockstar Games

13,10 Mio. verkaufte Einheiten – Im Oktober 2001 startete GTA3 erstmals auf der PS2. Die PC-Version startete einige Monate später im Mai 2002 und im Oktober 2003 für die Xbox. Eine verbesserte Version des Spiels wurde 2011 zum zehnjährigen Jubiläum auf mobilen Plattformen veröffentlicht.

Das Action-Adventure spielt in der fiktionalen Stadt Liberty City, welche auf New York City basiert.

Gran Turismo 3: A-Spec

(C) Sony

14,89 Mio. verkaufte EinheitenA-Spec ist der erste Gran Tursimo-Titel auf der PS2 und wurde 2001 veröffentlicht. Bei Kritikern kam der Titel gut an, immerhin gab es eine Durchschnitts-Wertung von 94/100.

GT3 gilt bis heute als eines der besten Videospiele aller Zeiten.

Grand Theft Auto: Vice City

(C) Rockstar Games

16,15 Mio. verkaufte Einheiten – Gibt es eigentlich einen Jungen auf dieser Welt der Vice City 2002/2003 nicht gespielt hat? Der GTA-Ableger erschien Ende Oktober 2002 zuerst für die PlayStation 2, die PC- und Xbox-Version folgte im Jahr darauf.

Der sechste Titel der Grand Theft Auto-Serie brachte uns nach Vice City, welches auf Miami basiert. Dabei konnten wir Tommy Vercetti nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis begleiten. Ein kriminelles Imperium wurde aufgebaut!

Der PlayStation 2-Kaiser: Grand Theft Auto: San Andreas

GTA: San Andreas für die PlayStation 2 (C) Rockstar Games

17,30 Mio. verkaufte Einheiten – Der siebente GTA-Ableger, San Andreas, ist die Nummer 1 der PS2-Software-Charts. Zurecht! Der Titel aus dem Jahr 2004 spielt im fiktiven Bundesstaat San Andreas, welcher stark auf Kalifornien und Nevada angelehnt ist. Dabei gibt es drei Metropolen zu erkunden: Los Santos, San Fierro und Las Venturas. Die echten Vorbilder für die fiktiven Städte waren Los Angeles, San Fransisco und Las Vegas.

Die Singleplayer-Geschichte erzählt von Carl „CJ“ Johnson, einem ehemaligen Gangbanger, der nach dem Mord seiner Mutter aus Liberty City (New York) nach Los Santos zurückkehrt. Carl findet seine alten Freunde und seine Familie in Unordnung. Im Laufe des Spiels versucht er die alten Bände wieder herzustellen. Dabei stößt er mit korrupten Polizisten zusammen und entdeckt nach und nach die Wahrheit über den Mord an seiner Mutter.

Die Handlung basiert auf mehreren realen Ereignissen in Los Angeles, einschließlich der Rivalität zwischen den Straßenbanden Bloods, Crips und Hispanic, der Crack-Epidemie der 1980er Jahre, dem LAPD-Rampart-Skandal und den 1992er Unruhen in Los Angeles.


Die neue PlayStation 5 ist übrigens nicht abwärtskompatibel mit PS2-Spielen.

Kommentare

AktuelleGames News