Dailygame.at

NETFLIX hat derzeit keine Pläne auch in den Game-Streaming-Markt einzusteigen

Man bleibt lieber bei Filmen und TV-Serien.

Es ist noch nicht lange her, als Netflix (und seine Mitbewerber) damit begonnen hat sich gegen das tradtionelle Fernsehen durchzusetzen. Mit den Namen Netflix verbindet man das Streaming auf TV, PC, Handy, Tablet und so weiter. Das amerikanische Unternehmen hat den Markt völlig anders verwandelt, als er noch vor 10 Jahren da stand. Das Gleiche wird möglicherweise mit Videospielen passieren, aber es scheint, dsas Netflix für diese Sparte nicht so viel übrig hat.

CEO Reed Hastings sprach bei der DealBook-Konferenz der New York Times und sagte, es gebe keine Pläne, mit einem ähnlichen Service wie dem derzeitigen für Fernsehen und Filme in das Gaming-Streaming-Geschäft einzusteigen. Er betrachtet Videospiele zwar als Wettbewerb im Sinne einer begrenzten Zeit für die Verbraucher, er hält es jedoch für das Beste, wenn Netflix bei dem bleibt, was sie können.

„Es gibt viele andere Dinge, die Menschen tun, um sich zu unterhalten, einschließlich Fortnite. Und das ursprüngliche Zitat war, dass wir mit Fortnite mehr konkurrieren als mit HBO. Fortnite bietet viel mehr Zeit zum Anschauen. Letztendlich geht es darum, um diese Stunden des Sehens zu konkurrieren. Aber wir können nicht besser mit Fortnite mithalten, indem wir so etwas wie [einen Streaming-Service für Games] machen, weil wir nicht sehr gut darin sind. Wir messen uns mit den erstaunlichsten Fernsehsendungen, die Sie jemals gesehen haben. Sie legen also Fortnite beiseite und schauen sich unsere Shows an.”

Vielleicht vermischt sich der Markt auch. Immerhin bietet Netflix schon das ein oder andere Mini-Spiel für die Fernbedienung. Damit meine ich interaktive “Entscheidungs-Sendungen”, wobei man auswählt wie sich der Charakter verhalten soll und welche Entscheidung getroffen werden soll.

AktuelleGames-News

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar

Red Dead Redemption 2: Dataminer entdecken neuen Bereich, kommt ein Story-DLC?

Games

Red Dead Redemption 2 startete letztes Jahr im Herbst für PS4 und Xbox One, heuer für PC. Das umfangreiche Spiel feierte einen kommerziellen Erfolg, wie es nicht anders von einem Rockstar-Titel zu erwarten war. Lob gab es für Handlung, Grafik und seiner Charaktere. Ein weiterer Aspekt war der Umfang des Spiels, was zum großen Teil…

Crash Bandicoot - (C) Naughty Dog, Vivendi Games

Gerücht: Neues Crash Bandicoot-Spiel wird bei den The Game Awards enthüllt

Games

Das legendäre Crash Bandicoot-Franchise hat in den letzten Jahren dank des Doppelsiegs von zwei unglaublichen Remakes in Form von Crash Bandicoot N.Sane Trilogy (das waren drei Remakes in einem Paket) im Jahr 2017 und Crash Team einen Aufschwung Anfang dieses Jahres mit Team Racing Nitro-Fueled erlebt. Nun scheint es, als würde Activision sich darauf einstellen,…

GTA Vice City - (C) Rockstar

Gibt der neue GTA Online-Trailer einen Hinweis auf das GTA 6-Setting?

Games

Hin und wieder taucht ein neues Gerücht über Grand Theft Auto 6 auf, doch angesichts der Tatsache, dass Grand Theft Auto 5 das rentabelste Unterhaltungsprodukt aller Zeiten ist, ist das nicht wirklich überraschend. Meistens stammen diese Gerüchte aus einer nicht überprüfbaren Quellen, doch die neuesten Gerüchte könnten tatsächlich Gewicht haben. Die Fans haben in einem…

Resident Evil 3 - (C) Capcom

Leak: Resident Evil 3 Remake könnte diese Woche angekündigt werden

Games

Das Resident Evil 3 Remake wird zwar schon seit einiger Zeit gemunkelt, aber erst vor kurzem begann die Existenz des Spiels, real zu werden. Cover-Art für das bevorstehende Remake, die online durchgesickert sind, haben die Gerüchte gefestigt. Angesichts des Zeitpunkts des Lecks gingen viele Resident Evil-Fans davon aus, dass das Spiel nächste Woche bei den…