Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Microsofts Bethesda-Deal: Sony könnte mit eigenem Deal die Zukunft der PS5 sichern

Eine Gegenschlags-Möglichkeit zum Bethesda-Deal von Microsoft der die Videospielwelt wieder etwas zurechtrücken könnte.

PlayStation Logo - © Sony

Das Wichtigste in Kürze

  • Was bedeutet der Bethesda Deal für uns?
  • Welches der großen Studios kommt am besten in Frage?
  • Was sind die momentanen Aussichten von Sony?

Der Pakt zwischen Microsoft mit Bethesda hat die ganze Spieleindustrie erschüttert. Es gäbe eine Möglichkeit gegen diese gefühlte Monopolstellung entgegenzusteuern: Sony könnte als Antwort ebenfalls ein großes Studio kaufen! Wie sinnvoll ein solcher Move sein könnte, müsste die japanische Firma Sony mit allen möglichen Eventualitäten erst einmal eruieren.

Was bedeutet der Bethesda Deal für uns?

Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben: Microsoft besitzt jetzt ZeniMax, welches die Mutterfirma von Bethesda ist. Das bedeutet die Zukunft der Bethesda Franchises, mit namhaften, mammutschwergewichtigen Titeln wie Doom, Fallout, Prey, Quake, Rage, Starfield, The Elder Scrolls, The Evil Within oder Wolfenstein, ist gerade unbekannt. Wird aber vermutlich ausschließlich Exklusivtitel für Microsoft und Xbox Series X all dieser Franchises bedeuten, während PS5 und Nintendo Spieler bei diesen Titeln in die leere Röhre schauen werden.

Advertisment

Welches der großen Studios kommt am besten in Frage?

Sollte Sony als Antwort einen vergleichbaren Deal an Land ziehen wollen, stellt sich die Frage welche der großen Studios überhaupt in Frage käme und welches am besten zu der Marke passt. Der bestmögliche Kandidat scheint hier wohl FromSoftware zu sein, dessen Beziehung zu Sony bereits sehr tief und innig ist. Also vergleichbar mit der bisherigen Beziehung zwischen Microsoft und Bethesda. Ein solcher Deal würde Franchises wie Armored Core, Bloodborne. King’s Field, Sekiro: Shadows Die Twice, Souls ausschließlich in das Haus Sony holen.

FromSoftware

FromSoftware und Sony haben  eine lange, gemeinsame Geschichte hinter sich. Seit Demon’s Souls aus dem Jahr 2009 oder vermutlich sogar noch weiter zurück. Obwohl das Studio auch Titel für Xbox– und Nintendo-Konsolen hervorgebracht hat, blieb der Vorzug, der Sony immer gegeben worden ist, nicht unbemerkt. Das Dark Souls Franchise gab es beispielsweise exklusiv als PlayStation-Titel. Ebenso das populäre Bloodborne.

Jetzt wo ein Remake von Demon’s Souls, zwar entwickelt von Bluepoint Games, ebenfalls exklusiv für PlayStation erscheinen wird, fragt man sich was der nächste große Wurf von FromSoftware sein könnte. Mit Elden Ring und einer potentiellen Bloodborne Fortsetzung in Entwicklung, fragt man sich wie FromSoftware mit Exklusivtiteln in Zukunft umgehen wird. Der Beliebtheit der Titel von diesem einen Entwickler nach, wäre es sehr schlau von Sony, nun Profit aus dieser besonderen Beziehung zu schlagen und diesen Entwickler und Publisher zu kaufen. Besonders in dieser Stunde, in welcher Microsoft ZeniMax mit Bethesda verschlungen hat.

Was, wenn das passiert?

Wenn Sony diesen gewagten Schritt wagen würde, wäre es interessant zu sehen, ob und wie die Beute der konkurrierenden Unternehmen geteilt werden würde. Microsoft sagte zwar, dass bestehende Vereinbarungen von Bethesda Games mit Titeln wie Deathloop und Ghostwire: Tokyo als Exklusivtitel für die PS5 und PC eingehalten werden würden. Aber würde es Sony ihnen gleich tun? Elden Ring zum Beispiel kam für PC, PS4 und Xbox heraus, aber es wäre fraglich ob die komplette nächste Konsolengeneration ebenfalls in den Genuss dieses Titels käme.

Was sind die momentanen Aussichten von Sony?

Was auch immer jetzt passiert, die PS5 hat sowieso bereits sehr starke Exklusivtitel oder Exklusivinhalte im Petto. Zum Beispiel Call of Duty – Black Ops: Cold War, bei welchem PS5-Spieler früheren Zugang zum Multiplayer Alpha haben. Auch Final Fantasy 16 wird ein starker PS5 Exklusivtitel sein.

Sony hätte also einen Kauf eines Studios nicht unbedingt notwendig um weiterhin gute Platzierungen in diesem andauernden Videospielrennen zu landen. Aber so ein Mega-Deal würde natürlich die Landkarte der nächsten Konsolengeneration komplett neu malen. Am Ende können wir nur abwarten und auf weiterhin gute Titel auf allen unseren Heimkonsolen hoffen. Egal ob Nintendo, PlayStation oder Xbox darauf steht.

Quellen: gamerant.com, wikipedia.org

AktuelleGames News

PS5 DualSense-Controller erkennt möglicherweise seine Spieler selbst. (C) Sony

PS5: Ab Tag 1 kann man auf YouTube und Twitch streamen

Playstation

Die PlayStation 5 wird eine große Auswahl an Medien-Apps bieten, von Tag 1 an. Außer Amazon Prime sind alle großen Streaming-Dienste verfügbar. Die Medienfernbedienung mit speziellen Tasten sind beim Launch verfügbar. Aber auch selbst Content zu erstellen und zu streamen wird auf Twitch und YouTube ab Tag 1 auf der PS5 verfügbar sein. Zum Start…

Call of Duty: Black Ops Cold War - Zombies - (C) Activision, Treyarch

Black Ops Cold War: Exklusiver Zombie-Modus für PS4 und PS5

Playstation

Call of Duty: Black Ops Cold War wird einen exklusiven Zombies-Modus für PlayStation (PS4 und PS5) namens Onslaught enthalten. Während der breitere Zombies-Modus beim Start für alle Plattformen verfügbar sein wird, können Xbox- und PC- Spieler Onslaught erst am 1. November 2021 spielen. Wahrscheinlich erst dann, wenn bereits das nächste Call of Duty auf dem…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

PS5 DualSense Unboxing Video zeigt alles über den neuen Controller

Playstation

Nur noch drei Wochen bis zum Start der PlayStation 5. Eine Reihe von Prominenten haben bereits „ihre PS5“ erhalten, wie man auf verschiedenen sozialen Kanälen sehen konnte. Während Sony eine PS5-Konsole zerlegte, die für alle sichtbar war, wurde dem neuen DualSense-Controller nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Hier setzt Tech YouTuber Austin Evans an, der gerade…

Xbox Game Pass

Xbox Game Pass direkt auf den Fernseher streamen, ohne Xbox-Konsole? – Bald möglich!

Xbox

Streaming-Dienste haben den Film- und Serien-Markt bereits zum größten Teil eingenommen. Auch die Gaming-Szene wird immer mehr von Streaming-Diensten eingenommen. Irgendwann wird man auch keine Xbox-Konsole mehr benötigen, um den Xbox Game Pass (Ultimate) zu nutzen. Phil Spencer erklärt wie. Angesichts der vielen verschiedenen Streaming-Dienste, nicht nur von Videospielherstellern wie Sony und Xbox, sondern auch…

PUBG-Website erklärt die Überlieferungen des Spiels

Games

Eine Geschichte für ein Battle Royale-Spiel? Das klingt etwas albern. Schließlich steht das Gameplay in einem Battle Royale an erster Stelle. Aber bei der Betrachtung spielen sowohl Überlieferung als auch Geschichte eine entscheidende Rolle. Fortnite und Call of Duty: Warzone verlassen sich beide stark auf das Erzählen von Geschichten und Überlieferungen, um die Spielzeiten des…

Twitch: Der größte Gaming-Streaming-Dienst der Welt

Streamer sollten Spielentwicklern Lizenzgebühren zahlen, wenn es nach Alex Hutchinson geht

Streaming

Alex Hutchinson, Creative Director bei Google Stadia, hat argumentiert, dass Content-Ersteller Entwicklern und Publisher Lizenzgebühren für das Streaming ihrer Spiele zahlen sollten. Hat er damit eine heftige Debatte ausgelöst? Hutchinson argumentierte, dass Videospiele die einzige Unterhaltungsbranche sind, die es den Erstellern von Inhalten ermöglicht, ihre Inhalte ohne Gewinnrendite zu streamen. Sein in Montreal ansässiges Studio…

Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony

Bayern-Star Robert Lewandowski spielt bereits mit dem PS5-Controller

Playstation

Die PS5 erscheint im „Rest der Welt“, darunter auch Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz, am 19. November 2020. Doch vor dem Release der Sony PlayStation 5 dürften einige Prominente bereits an eine begehrte Konsole gekommen sein, oder zumindest an einen DualSense-Controller. Die jüngste Entdeckung machte man auf dem Instagram-Account von Robert Lewandowski, der sich…

Xbox Series X und Xbox Series S von Microsoft. - (C) Microsoft

Xbox Series X: Positiver Verkaufsstart in Japan? Nächste Vorbestellung ausverkauft!

Xbox

Es ist kein Geheimnis, dass gerade in Japan die Xbox-Konsolen einen schweren Standpunkt haben. Die Xbox One war nicht sonderlich erfolgreich und ob sich mit der Xbox Series X alles ändert ist zu bezweifeln. Trotzdem ist die Konsole bei der zweiten Vorbestellung auf Amazon Japan wieder restlos ausverkauft. Ein positives Zeichen? Amazon Japan stellte am…

PS5: Farbige Frontplatten sind bereits inoffiziell erhältlich

Playstation

Ein britisches Unternehmen nimmt bereits Bestellungen für benutzerdefinierte PlayStation 5-Frontplatten entgegen. Die Firma „PlateStation 5„, mit Sitz in Großbritannien, verkauft bereits jetzt verschiedene Konsolenschalten in vielen möglichen Farben für 39,99 US-Dollar. Das Unternehmen hofft, dass man innerhalb zwei Wochen nach Release bereits ausliefern kann. Wie im offiziellen „PlayStation 5 von innen-Video“ gezeigt wurde, kann man…