LEGO Star Wars: The Skywalker Saga kommt in wenigen Wochen

Neuer Trailer und ein hoffentlich haltender Termin!

Artikel von
LEGO Star Wars: The Skywalker Saga - ©TT Games, ©The LEGO® Group, STAR WARS © & ™ Lucasfilm Ltd. ™ & ©Warner Bros. Entertainment Inc. (s20); Bildquelle: ttgames.com

Das Wichtigste in Kürze

  • LEGO Star Wars: The Skywalker Saga wird der umfangreichste LEGO Titel bisher sein
  • Nach mehreren Verschiebungen des Titels, bekommen wir nun einen Veröffentlichungstermin am 05.04.2022.
  • LEGO Star Wars: The Skywalker Saga ist ab sofort für alle gängigen Plattformen vorbestellbar.

Nach mehreren Verschiebungen hat heute das Entwicklerstudio Traveller´s Tales bekannt gegeben, dass LEGO Star Wars: The Skywalker Saga am 5. April 2022 auf allen gängigen Plattformen erscheinen wird. Dabei wurde noch ein neuer Gameplay Trailer veröffentlicht.

Mehrmals verschoben

LEGO Star Wars: The Skywalker Saga hat sich bisher mehrmals verschoben. Nach mehreren Verschiebungen wurde irgendwann gar kein Veröffentlichungstermin mehr genannt. Nun scheint die Entwicklung so weit fortgeschritten, dass man sich heute wieder traut den 5. April 2022 zu versprechen und auch halten zu können.

Beeindruckender Trailer

Seit der E3 2019 haben wir mehrere Trailer gesehen. Der neue Trailer zeigt in allen Details sämtliche Neuerungen, Verbesserungen und Umfang des Spieles, welches sich über 42 Jahre Filmgeschichte erstreckt. Hier der über 6 Minuten lange Trailer:

Das ultimative LEGO Star Wars

In LEGO Star Wars: The Skywalker Saga kann mit jeder der drei Trilogien gestartet werden. Alle drei Episoden jeder Trilogie verfügen über fünf Missionen. Darin können mit einer Auswahl von über 300 Star Wars Charakteren mehr als 20 bekannte Planeten besucht werden. In mehreren großzügigen, offenen Bereichen, können verschiedene Vorkommnisse zufällig stattfinden. So kann einem die eine oder andere epische Weltraumschlacht passieren, ohne, dass man damit gerechnet hat.

Die Macht ist wirksam bei diesem da

Bei der Reise kann eine eigene Route gewählt werden, in welchen immer mehr Planeten freigeschaltet werden. Dabei kann man mit bekannten Schiffen aus allen Star Wars Epochen fliegen und kämpfen. Beim Erreichen der Ziele kann entweder zuerst die neue Umgebung erkundet oder gleich die Mission fortgesetzt werden. Neben mehreren Macht-Fähigkeiten, gibt es auch neue Kampfmechaniken welche hintereinander eingesetzt zu Combos kombiniert werden können. Auch kann präziser gezielt werden, bevor oder nachdem man sich eine sichere Deckung gesucht hat.

Alles in allem scheinen sich die mehreren Verschiebungen und die lange Wartezeit gelohnt zu haben. LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga kann ab sofort für sämtliche Plattformen wie die Nintendo Switch, PC, PS5, PS4 und Xbox Series X/S vorbestellt werden.

Über 30 spielbare Helden und Bösewichte aus The Mandalorian, Rogue One: a Star Wars Story und weitere, werden in Form von DLCs für LEGO Star Wars: The Skywalker Saga angeboten.

Quelle: youtube.com via Nintendo

Mehr zum Thema

mehrgaming news