Blogheim.at Logo

Gran Turismo 7: Daten von GT Sport können übertragen werden

Was muss man tun, um seine geliebten Daten von GT Sport auf Gran Turismo 7 zu übertragen? Nicht viel, aber das solltet ihr wissen!

Artikel von
Gran Turismo 7 wurde verschoben und erscheint nun am 4. März 2022 für die PS5 und PS4. - (C) Sony

Am 4. März 2022 erscheint mit Gran Turismo 7 der achte Hauptteil der weltweit beliebten Rennsimulation des Entwicklerstudios Polyphony Digital. Spieler, die bereits in GT Sport um die schnellsten Zeiten gefahren sind, profitieren zum Start von der Übertragung ihrer Daten: Am 15. Februar werden die gesammelten Daten der Server von Gran Turismo Sport auf die neue Struktur hinter Gran Turismo 7 übertragen und somit automatisch für den neuesten Serienableger importiert.

Auch darüber hinaus werden Daten in regelmäßigen Abständen übertragen. Die Spieler müssen dafür nichts tun.

Unter diesen Datentransfer fallen unter anderem folgende Parameter:

  • Die Fahrerwertung jedes Spielers
  • Die Sportsgeistwertung jedes Spielers
  • Jegliche Form der Lackierungen und optischen Anpassungen (Autos, Helme, Anzüge)
  • Aufkleber (Decals)

Nicht übertragen werden können jedoch Elemente der Spielprogression wie Credits, Erfahrungspunkte, Erfolge, Meilen oder freigespielte Fahrzeuge.

Auf GranTurismo.com findet man einige wichtige Details dazu:

Bewertungen aus GT Sport

  • Der Status der Fahrerwertung (DR) und Sportlichkeitswertung (SR), die übertragen werden, ist der Stand vom 15. Februar (Di). In einigen Fällen kann es zu Verzögerungen beim Startdatum dieser Übertragungen kommen.
  • Diese übertragenen Wertungen werden bei der Veröffentlichung von Gran Turismo 7 angewendet.
  • Diese übertragenen Wertungen werden in der Testsaison, einer geplanten Online-Meisterschaft, angewendet nach der Veröffentlichung von Gran Turismo 7.

Lackierungen und Abziehbilder von GT Sport nach Gran Turismo 7

  • Nur Lackierungen, die nach dem 22. Dezember 2017 um 5:30 Uhr (deutscher Zeit) erstellt und zum Zeitpunkt der Übertragung als „Für alle offen“ geteilt wurden, werden übertragen.
  • Alle Aufkleber-Inhalte werden übertragen, unabhängig davon, ob sie als geteilt wurden ‘Offen für alle’, ‘Offen für Freunde’ oder überhaupt nicht von “Meine Bibliothek” geteilt.
  • Gefällt mir und Kommentare, die mit diesem nutzergenerierten Inhalt verknüpft sind, werden nicht übertragen.
  • Inhalte, die übertragen wurden, müssen erneut geteilt werden in den Einstellungen, damit sie für andere Spieler sichtbar sind.
  • Einige Inhalte von Lackierungen und Abziehbildern sind möglicherweise nicht übertragbar, da sie nicht mit den neuen Spezifikationen von GT7 kompatibel sind.
  • Einige übertragene Designs sind aufgrund der unterschiedlichen bemalbaren Bereiche möglicherweise nicht genau identisch GT7 im Vergleich zu GT Sport.
  • Es werden maximal 100 übertragene Fahrzeuglackierungen gleichzeitig im Menü „GT Sport-Lackierungen“ angezeigt, das unter GT Auto → Fahrzeuganpassung → Lackierungs-Editor → Offenes Design zu finden ist. Wenn mehr als 100 Fahrzeuglackierungen übertragen werden, werden neue Lackierungen angezeigt, während alte importiert oder gelöscht werden. Außerdem müssen Spieler beim Importieren ihr aktuelles Auto in das Zielauto ändern.
  • Es ist möglich, Autolackierungen nach dem Import weiter zu bearbeiten.
  • Helm-/Anzuglackierungen werden nach dem Importieren in „Meine Artikel“ gespeichert.
  • Abziehbilder eingestellt auf übertragen werden, werden automatisch zu „Meine Artikel“ hinzugefügt.
  • Es ist möglich, den Inhalt, der für die Übertragung auf GT7 bereit ist, in den Menüs unten zu überprüfen:
    • Fahrzeuglackierung: GT Auto → Fahrzeuganpassung → Lackierungseditor → Design öffnen → Alle Autos
    • Helm-/Anzug-Lackierung: GT Auto → Fahrausrüstung → Helm-Lackierung/Rennanzug-Lackierung → Offenes Design
    • Abziehbilder: Setzen Sie Showcase → Meine Bibliothek → Meine Artikel → Inhaltstyp auf „Abziehbilder“
  • Räder werden nicht mit den Autolackierungen auf Gran Turismo 7 übertragen. Nur die auf das Rad aufgetragene Lackfarbe wird übertragen.

Inhalte für Wertungen, Lackierungen und Abziehbilder, die auf GT7 übertragen werden sollen, können nach dem 15. Februar weiterhin in Gran Turismo Sport verwendet werden.

Gran Turismo 7 erschient am 4. März 2022 für PlayStation 5 und PlayStation 4. Erst vor einer Woche präsentierte uns Sony frische Infos samt 30 Minuten Gameplay-Video. Das Rennspiel von Polyphony Digital benötigt eine ständige Internetverbindung, auch im Einzelspieler.

Passend zum Thema