Blogheim.at Logo

Gran Turismo 7: Ständige Internetverbindung im Einzelspieler nötig

Gran Turismo 7 benötigt laut dem neuesten Playstation-Blog eine ständige Internetverbindung.

Nach jahrelangem Warten wurden Gran Turismo-Fans nun beschenkt. Im Rahmen des neuesten PlayStation Showcase wurde nun endlich Gameplay von Gran Turismo 7 gezeigt. Trotz des Eintauchens in die vielen Modi und Funktionen des Spiels hat der Trailer eine wichtige Information übersehen. Denn der Titel benötigt selbst im Einzelspieler-Modus eine Internetverbindung um auf alle Inhalte zugreifen zu können.

Wie Push Square entdeckt hat, benötigt Gran Turismo 7 für jeden Modus im Spiel eine Internetverbindung. Bei jedem Spielmodi ist ein Sternchen angebracht und ganz unten befindet sich das Kleingedruckte laut dem “diese Funktionen eine Internetverbindung erfordert”.

Advertisment

Jeder Modi braucht eine Internetverbindung

Das bedeutet der Livery Editor, Scapes, Trial Mountain, High-Speed ​​Ring, GT Cafe und GT Auto benötigen eine ständige Internetverbindung. Es wäre verständlich für vereinzelte Modi eine solche zu brauchen, doch laut besagten Blog betrifft es jeden Modus.

Für Gran Turismo-Fans mag dies keine allzu große Überraschung sein. Denn auch Gran Turismo Sport benötigte eine ständige Internetverbindung. Allerdings wurde Sport auch mit einigen dieser Online-Features beworben. Während Gran Turismo 7 der nächste Haupteintrag in der Serie ist und keine Online-Features bisher bekannt waren.

Gran Turismo war schon immer für seinen Anspruch der neuesten Technologie bekannt. Dazu zählen auch Online-Spielmodi. Sonys Entscheidung hier, die Online-Anforderungen in einem PlayStation-Blog mit einem kaum wahrnehmbaren Sternchen zu verbergen, wird wohl einige Gegenreaktionen verursachen.

Für dich von Interesse:   Jurassic World Evolution 2 wird "Was wäre wenn"-Szenarien beinhalten

Gran Turismo 7 erscheint am 4. März 2022 für Playstation 4 und Playstation 5.

AktuelleGames News