Blogheim.at Logo

Gerücht: Zwei Nintendo Direct-Sendungen im Februar 2020?

Einer von ihnen wird sich auf Animal Crossing: New Horizons konzentrieren. Doch was soll die zweite Sendung bringen?

Artikel von

Typischerweise hat Nintendo in den letzten Jahren zu Beginn eines jeden Jahres eine Direct-Sendung abgehalten, um einige der größten Spiele anzukündigen, die für die kommenden Monate geplant sind. Es ist bereits ein Monat im Jahr 2020 verstrichen und die Fans haben darauf gewartet, dass eine neue Sendung angekündigt wird. Anscheinend müssen sie nicht mehr lange warten.

Bei ResetEra behauptet der bekannte Nintendo-Insider Zippo, dass es diesen Monat nicht nur eine, sondern gleich zwei Nintendo Direct-Sendungen geben wird. Eines davon wird ein General Direct sein, während eines sich ganz auf das kommende Animal Crossing: New Horizons konzentrieren wird. Zippo sagt auch, dass diese Sendung diese Woche nicht stattfinden wird.

Natürlich handelt es sich um ein Gerücht. Nehmt es also nicht so ernst. Allerdings hatte Zippo bisher eine ziemlich gute Trefferquote, was Nintendo angeht.

Bisher sieht das Lineup für 2020 von Nintendo leicht aus, aber das könnte sich mit diesem angeblich kommenden Direct ändern. Ein Veröffentlichungstermin für Xenoblade Chronicles: Definitive Edition ist jetzt zweimal durchgesickert. Möglicherweise wird dies bestätigt. Etwas anderes, das durchgesickert ist, ist der nächste DLC-Charakter für Super Smash Bros. Ultimate – angeblich Crash Bandicoot. Schließlich behaupten andere Gerüchte, dass Nintendo in diesem Jahr einen 2D-Metroid und ein neues Paper Mario für den Switch herausbringen wird. Ebenso stehen Super Mario World 3D und Pikmin 3 auf der Gerüchte-Agenda. Und für Weihnachten 2020 soll uns eine andere Spielereihe “überraschen”, vielleicht ein neues Mario Kart.

Quelle: ResetEra

Passend zum Thema