Gerücht: Bethesda gibt Redfall nicht auf

Ein neues Gerücht besagt, dass Bethesda das Spiel noch nicht komplett aufgegeben hat.

Im kooperativen Ego-Shooter Redfall kämpft man gegen Vampire. - (C) Xbox Game Studios

Redfall kam Anfang des Jahres auf den Markt und erhielt nur mäßige Kritiken und noch schlechtere Verkaufszahlen. Tatsächlich erreichte die Anzahl der gleichzeitigen Spieler auf Steam nach nur wenigen Monaten eine einstellige Zahl.

Da es sich um ein Xbox-First-Party-Spiel handelt, wird Redfall in erster Linie über den Xbox Game Pass vertrieben, aber es ist dennoch ein Hinweis darauf, dass niemand den Vampir-Shooter spielt. Und das, obwohl das Team von Arkane kürzlich einen neuen Patch veröffentlicht hat, um endlich einen 60fps-Leistungsmodus hinzuzufügen. Ein aktuelles Gerücht behauptet jedoch, dass Bethesda immer noch eine Art “Erlösungsbogen” für Redfall in Aussicht stellt.

Das Gerücht stammt von Jez Corden von Windows Central, der in einem kürzlich veröffentlichten Podcast sagte, dass er einige Bethesda-Mitarbeiter belauscht hat, die im Sommer über das Spiel gesprochen haben. “Ich habe mit einigen Bethesda-Mitarbeitern gesprochen und… Nun nicht direkt gesprochen, aber ich habe ein Gespräch von Bethesda auf der diesjährigen Nicht-E3 in LA belauscht und sie sprachen darüber, an dem Spiel festzuhalten”, so Corden. “Ja, sie sprachen davon, jahrelang an dem Spiel festzuhalten. Sie wollen es mit einem ‘Erlösungsbogen’ und so weiter versehen.”

Wir erinnern uns, dass Pete Hines von Bethesda Anfang September sagte, dass Redfall schließlich “ein gutes Spiel” sein würde, weil “der Game Pass ewig existiert”. Zudem hat Arkane Anfang des Monats das Update 2 veröffentlicht. Das größte Element war das Hinzufügen von 60fps, aber das ist bei weitem nicht das Einzige. Der andere große Schwerpunkt des zweiten Patches lag für Arkane auf der Verbesserung der Stabilität und der Leistung, um das Spiel spielbarer zu machen, auch wenn sich der Inhalt nicht verändert hat. Leider hat das Update nicht viel an neuem Gameplay oder Inhalten hinzugefügt.

Redfall ist ab sofort für Xbox und PC erhältlich.

Werbung

Mehr zum Thema