Dailygame.at

Final Fantasy 7-Remake: Gameplay-Demo steht kurz vor der Veröffentlichung

Werden wir dieses Jahr eine Demo des Spiels auf der E3 sehen?

Final Fantasy 7 Remake - (C) Square Enix

Nach mehr als drei Jahren Stille von Square Enix zu Final Fantasy 7 Remake bekamen wir kürzlich einen neuen Gameplay-Trailer präsentiert. Ein neuer erfrischender Blick auf das mit Spannung erwartete Rollenspiel.

Der neueste Trailer, der beim State of Play-Livestream veröffentlicht wurde, zeigte uns einen gewaltigen Fortschritt, nachdem die Entwicklung teilweise ins Stocken geraten ist. Immerhin hat das Square Enix-Team die Entwicklung von einem dritten Entwickler übernommen. Sehr vieles, was wir bereits im Trailer gesehen haben, sollen wir bald auch spielen können. Eine Gameplay-Demo steht kurz vor dem Release.

Kat Bailey, sprach im Podcast von USGamerAxe of the Blood God“, das Thema von Final Fantasy 7 Remake an (via ResetEra). Interessanterweise erwähnte sie, dass sie jemanden kennt, der eine Demo für das Spiel gespielt hat. Laut der Aussage werden wir die Demo “eher früher als später” sehen.

Das ist doppelt interessant, denn als Square Enix kürzlich den neuen Trailer des Spiels vorstellte, gaben sie bekannt, dass sie im Juni weitere Updates zu dem Spiel veröffentlichen werden – das ist übrigens der Zeitpunkt, an dem das Unternehmen seine E3-Presseveranstaltung abhalten wird. Es ist also wahrscheinlich, dass wir Final Fantasy 7 Remake bald in Aktion sehen werden. Bestätigung ist es noch keine.

Der Titel erscheint für PlayStation 4 (PRO) und hat noch keinen Releasetermin erhalten. Immerhin wissen wir, dass der Titel in mehreren Episoden veröffentlicht wird.

Kommentare

Kommentar verfassen

AktuelleGames-News

Control - (C) Remedy Entertainment

Die PC-Exklusivität von Control kostete Epic Games 9,49 Millionen

PC-Games

Trotz einiger offensichtlicher technischer Probleme könnte Remedy Entertainment’s Control das beste Spiel für sie sein. Mit einer wunderbaren Mischung aus Surrealismus und Action fühlt sich das Spiel wirklich wie eine Summe aller Ideen an, mit denen Remedy in seiner Geschichte gespielt hat. Leider hat sich das Spiel nicht besonders gut entwickelt, da es nicht in…

Resident Evil – Project Resistance - (C) Capcom

Project Resistance wird einen Offline-Einzelspieler haben

Games

Mit dem Erfolg von Resident Evil 2, dem gefeierten Remake des PlayStation-Titels, warten viele in den Startlöchern auf das Remake der sehr unbeachteten Fortsetzung Resident Evil 3. Doch dazwischen gibt es Project Resistance. Ein Multiplayer-Ableger im Resident Evil-Universum, oder doch etwas mehr? Das Spiel sieht einen 4-gegen-1-Modus vor. So kämpfen vier Überlebende gegen einen Mastermind,…

Fortnite x Batman Crossover im Battle-Royale-Modus

Fortnite X Batman bestätigt, Enthüllung in wenigen Stunden

Games

The Dark Knight ist die neueste Franchise, die Fortnite anbietet (was alle kostenlosen Batman-Spiele im Epic Games Store erklären würde). Fortnite X Batman wird morgen (ab 01:00 Uhr) enthüllt. Sieh es dir unten an und du kannst dir einen kostenlosen Gegenstand im Spiel verdienen (obwohl eine Kontoverknüpfung erforderlich ist). Ein aktuelles Datum deutete darauf hin,…

Minecraft erhält Charakterersteller im nächsten Update

Games

Minecraft verzweigt sich viel von seinen Wurzeln. Mit dem AR-basierten Spin-Off “Minecraft Earth” für Mobilgeräte und einem neuen Hack and Slash in Form der “Minecraft Dungeons”. Aber nichts ist besser als der gute alte Minecraft-Klassiker und jetzt wird es ein begehrtes Feature in Form eines Charakterschöpfers im Spiel. Während man immer in der Lage war,…

Shenmue 3 - (C) Ys Net

Laut Shenmue 3-Entwickler hängen Steam-Rückerstattungen von Verhandlungen mit Valve ab

PC-Games

Wenn es um die Kontroverse um den Epic Games Store und die Strategie von Epic Games geht, zeitlich abgestimmte Exklusivprodukte in den Laden zu holen, ist eine der schwierigsten, wenn ein Crowdfunding-Titel geschnappt wird, nachdem eine Steam-Version versprochen wurde. Es ist einigen Titeln bereits passiert, darunter dem kommenden Shenmue 3. Wir waren empört, als Entwickler…